Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Togge, silvio, Harald Kucharek, Reiner

Traurig: Die Apollo-Raumanzüge vergammeln unaufhaltsam

Startbeitrag von Reiner am 20.07.2009 11:26

Schlechte Nachrichten zum Mondlandungsjubiläum: Die Anzüge der "Apollo"-Astronauten lösen sich auf. Die High-Tech-Klamotten für das All kommen mit den Bedingungen auf der Erde nicht klar - und verwandeln sich langsam in unappetitlichen Matsch.

[www.spiegel.de]

Antworten:

Ich habe vor einiger Zeit mal gelesen, dass Anzüge, die an andere Mueseen verliehen waren, teilweise besser erhalten sind. Es ist natürlich auch sehr schwer, für dieses Materialgemisch optimale Lagerbedingungen zu definieren.
Und wenn jetzt manche VTler aufheulen "wie konnte man mit so einem Schrott auf dem Mond spazieren gehen": Die Dinger hatten eine Design-Lebensdauer von ein paar Monaten und ein paar EVAs a soundsoviel Stunden. Kein Mensch hat damals verlangt, dass die Dinger jahrelang halten sollen. Ist bei den jetzigen EVA-Suits etwas anderes, aber natürlich immr noch weit von den 40 Jahren entfernt.

von Harald Kucharek - am 20.07.2009 12:56

Wen interessieren die Klamotten von Dazumal ?

Echt
ist doch scheissegal.
Richten wir unser Augenmerk auf die 450 kg Mondgestein, die von den Astronauten leibhaftig aufgesammelt und zur Erde zurücktransportiert wurden. Die vergammeln nicht. Zwar wurden doch einige Kg auf die ganze Welt verteilt, aber es sollten immer noch genügend Masse vorhanden sein, um sie jederzeit mit kommenden Mondproben vergleichen zu können.
Es wurden die paar hundert Gramm russischen Mondboden bereits X-mal mit den amerikanischen verglichen:
Resultat Übereinstimmung. Es gibt kein Material auf der Erde, die den beiden (Amis und Russis) ähneln.

Schon das ist der ultimative Beweis der Mondlandungen.

Aber, gähn, das wissen wir ja schon längst.
Wollte es nur wieder mal auffrischen, jo, ick meen ja nur



:cheers:

von silvio - am 20.07.2009 13:20

Re: Wen interessieren die Klamotten von Dazumal ?

NEIEN!

Das beweist nur, dass Amis und Russkis beim selben Fälscher haben fälschen lassen.

von Togge - am 23.07.2009 21:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.