Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rudi

[geschlossen und versteckt] Mondlandung Fake

Startbeitrag von Rudi am 20.07.2009 21:29

Hallo,

meine auch, dass Mondlandungen inszeniert waren.
Warum?
- Starts, Landungen und Rückflug hat immer geklappt, 6 mal,--- verdächtig
- 37 Jahre war keiner mehr oben -- oberverdächtig
- Raumanzüge, Fotoapparate, Technik, hat immer gekappt -- verdächtig
- dieses infantile Verhalten auf Mond -- komisch
- diese Aufnahmen von Ausstieg und Rückflug --- oberverdächtig

Fragen:
Wieviel Spritt für Rückflug und wieviel Sauerstoff bzw. Ersatzstoff, etc... zum Verbrennen sind notwenig, mathematischer Nachweis, wie groß müssen Flaschen sein, wieviel wiegt das,
wo bringt man es unter, wie wird Verbrennung so einwandfrei gesteuert?

Ergo: Ich weiss, man kann zu jeder These eine Gegenthese finden und alles irgendwie erklären.
Aber das reale Leben zeigt, dass i.d.R. nichts glatt läuft. Warum hier? Warum 6 mal?
Wenn ich mir diese Konstruktionen ansehe, kann ich nur schmunzeln.
Es wirkt für mich echt schon lächerlich. Und dieser Pathos daszu auch.

Außerdem mein ich, weiss der Mensch überhaupt nicht, was über 500 km Höhe von der Erde ist.

Gruß Andy



++++++++++
Dieser Thread wurde auf Wunsch mehrerer User zwar nicht gelöscht, aber geschlossen und versteckt.
++++++++++

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.