Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susanne Walter, Heiko K., RPWalther, Ulrich, Astronot

Neue Aufnahme der A14-Landestelle

Startbeitrag von Susanne Walter am 20.08.2009 15:15

gerade in [apollohoax.proboards.com] gefunden:



Der Sonnenstand war diesmal 24° größer als bei den ersten Aufnahmen. Die Kalibrierung der Kamera ist schon besser, daher kann man etwas mehr Details erkennen. Die Traverse zum Cone Crater ist schon sehr gut zu sehen. Man vergleiche mit [www.nasa.gov] . Vermutlich kann man bald noch genauer festlegen, wie weit Shephard und Mittchell dem Rand des Kraters tatsächlich gekommen sind.

Analysen der LRO-Fotos in [www.unmannedspaceflight.com]
The change in lighting conditions. Left: July 17 2009 Right: A month later


Der LRO befindet sich immer noch in der Testphase und damit noch auf seinem elliptischen Orbit. In den endgültigen Orbit soll der LRO erst am 15. September gelangen. Dann wird die Auflösung 2 bis 3x besser sein. Das bedeutet jedes Pixel wird dann noch mal in 2x2 bis 3x3 Pixel aufgelöst. Mehr Infos in [lroc.sese.asu.edu]

Susanne

Antworten:

Warum ist die Umgebung der Landestufe so dunkel?
Auf dem ersten Bild vom 17.7. war das nicht so dunkel und da war der Sonnenstand niedriger.

von Astronot - am 20.08.2009 17:51
Zitat

Warum ist die Umgebung der Landestufe so dunkel?
Auf dem ersten Bild vom 17.7. war das nicht so dunkel und da war der Sonnenstand niedriger.

Ich weiß auch noch nicht genau warum. Inzwischen kann ich mir aber gut erklären was was ist am LM. Muss man sich mal näher anschauen und zusammen mit den Apollofotos analysieren.

von Susanne Walter - am 20.08.2009 19:08
Hallo Susanne,
Zitat

Vermutlich kann man bald noch genauer festlegen, wie weit Shephard und Mittchell dem Rand des Kraters tatsächlich gekommen sind.


laut diesem Bericht sollen nur noch 20 Meter bis zum Krater gefehlt haben.

Lipi









von Ulrich - am 21.08.2009 20:01
Interessant ist auch der Vergleich mit einer Aufnahme des Lunar Orbiter vor der Landung von Apollo 14:

[www.moonviews.com]

Gruß RPWalther

von RPWalther - am 21.08.2009 21:17

LCROSS Looks Back at Earth and Moon

[www.nasa.gov]

LCROSS ist die Schwestersonde des LRO, die am 9. Oktober auf dem Mond einschlagen soll: [de.wikipedia.org]


von Susanne Walter - am 23.08.2009 20:28

Filme des LRO

Jetzt gibt es vom LRO auch Filme vom Mond: [lroc.sese.asu.edu]
Wie Filme? Der LRO hat doch gar keine Filmkamera an Bord! Lüge!!!!!!!! Lie!!!!!!

Mich wundert, dass aus dem Fehlen einer LRO-Aufnahme von Apollo 12 noch keine Fälschungsthese geschmiedet wurde - hmm ...

von Susanne Walter - am 27.08.2009 11:16

Re: Filme des LRO

Hm,

genau so haben wir uns das doch gedacht, oder?

Ein wenig graues Zeugs wird auf einem Fließband vor einer Kamera hergezogen, grad am Anfang, wo das graue Zeugs nicht gut verteilt ist, sieht man eindeutig die üblichen Streifen auf dem Gummiwarenband der Supermarktkasse.

Die NASA scheint echt sparen zu müssen, die Fälschungen von 1969-1972 sind zwar auch kinderleicht aufzudecken, aber so leicht wie dieses Supermarktkassenband war es ja noch nie. Also dass die nichtmal mehr reviewen und cutten können bevor es raus geht ist jetzt echt der Hammer!

Ich gehe mich jetzt aber mal untersuchen lassen, denn ich weiß immer noch, dass alle 6 bemannten Mondlandungen echt waren und glaube auch dass der Film Bilder einer Sonde zeigt, die aktuell um den Mond herum saust.

Da ist also irgendwie eine hochempfindliche Elektronik ohne Schaden an den fein dotierten Halbleitern zu nehmen heile durch den Wan-Ählen Gürteldingens gekommen würde das heissen. Da muss ich mich einfach mal untersuchen gehen lassen, weil ich weiß, dass das möglich ist, obwohl meine Profs mir doch so schön beigebracht wie das ist, mit Halbleitern und Strahlen und so und überhaupt.

*winks*
Heiko

von Heiko K. - am 28.08.2009 15:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.