Spocht

Startbeitrag von Kallewirsch4 am 11.04.2013 11:43

Neues vom Spocht


Ich hab grad ein Argument gehört, das meines Wissens so noch nie aufgetaucht ist. Die Mondlandung muss deswegen gefaked gewesen sein, weil Collins beim Umsteigen auf dem Flugzeugträger in viel zu guter Verfassung war, nach einer Woche Schwerelosigkeit.

Als Argument wird Sojus 9 angeführt, bei dem die Kosmonauten zwar 18 Tage in der Schwerelosigkeit waren, nach der Rückkehr aber in einem erbärmlichen Zustand waren und buchstäblich ins Krankenhaus getragen werden mussten.


Ich weiß natürlich, dass das Unsinn ist, in 1 Woche baut sich keine Muskelmasse dermassen ab, dass man nicht mehr gehen kann, aber die Frage an sich ist ja nicht uninteressant:
Wie war das bei den Gemini-Flügen? Gemini 7 ging ja auch über 13 Tage. Gabs da schon Beeinträchtigungen? Denn ehrlich gesagt kann ich mich an keinen derartigen Bericht erinnern. Hatten die Apollo Astronauten irgendwas an 'Sportgerät' mit (meines Wissens nicht).

Bzw. was ich auch nicht gefunden habe. Wie ist der typische zeitliche Verlauf des Muskelschwundes? Wenn ich ein einhalb Wochen im Orbit bin, dann wird sich da sicherlich noch nicht so viel tun, dass es bedenklich wird. Aber ab welchem Zeitraum wird er zu einem Problem?

Antworten:

Zitat

It was found when they got back to Earth that they had weakened considerably. They needed 10 days to reach their preflight strength. They had sacrificed exercise time to perform experiments. Because of this later missions were most more rigid in their exercise and the ground would make sure the crew had done their mandatory exercise.


[ Qualle ]

Die Ursache lag wohl darin, daß die Kosmonauten ihre vorgesehenen Übungen zu Gunsten von Experimenten schleifen liessen. Heutzutage treiben Astronauten (z.B. ISS) ja reichlich Sport nach Plan.
Jau, es wäre interessant zu wissen, ob für die Apolloastronauten, besonders dem CMP, Leibesübungen vorgeschrieben waren. Vor allem denke ich da an die letzten Missionen, die ja drei Tage länger dauerten.

von Astronot - am 12.04.2013 11:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.