Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
silvio, Brainstorm64, PUshift, soriac

Putin sei dank

Startbeitrag von silvio am 17.09.2014 17:33

Ist es nicht beeindruckend, wie der olle Goethe faustisch recht hat:

"Mephisto ist Ein Teil von jener Kraft,
Die nur das Böse will und stets das Gute schafft."

Dank Putin wollen endlich die Amis ihre Abhängigkeit von den Russen lösen (50 Millionen pro Flug in den Steinzeit-Sojus...!)
Ab 2017 werden sie in modernen 6-7 Personen Raumschiffen wieder selbst ins All fliegen. Na endlich; kann man nur dazu sagen.

Freude herrscht !
:cheers:

Antworten:

Man kann nur hoffen, daß sie es sich nicht wieder anders überlegen. Das geht schneller als man denkt.
Noch fliegt gar nix, und solange keine Eier gelegt sind, sollte man die Hühner nicht zu sehr loben :)

von Brainstorm64 - am 17.09.2014 20:47
Ich fürchte auch, das ist noch viel zu früh zum jubilieren. Gerade die Amis haben in den letzten Jahren so viel herumfantasiert und so wenig davon gehalten, dass ich auch hierbei sehr skeptisch bin. Zumal Obama für meinen Geschmack zu sehr auf die Patriotismus-Drüse (die im Stammhirn) drückt. Ich fürchte, es wird eher darauf hinauslaufen, dass man statt über Sojus schlicht garnicht mehr bemannt ins All fliegt, das Geld kann man schliesslich viel besser in militärische und Überwachungstechnik stecken...

Und übrigens, egal, was für ein Unsympath Zar Putin ist, dadurch werden die Amis nicht automatisch zu ehrlichen Freunden. Wenn ein Hai den anderen verscheucht, dann nicht, weil er zu viel "Flipper" im Fernsehen gesehen hat, sondern weil er die Beute selber im Ganzen haben möchte :-(

von soriac - am 19.09.2014 07:47
Na ja, ich habe gelesen, dass die Summe von 6,5 Milliarden Dollari an Boeing und dem anderen Dingsda bereits gesprochen ist, dann müsste es eigentlich schon losgehen...

:rolleyes:

von silvio - am 19.09.2014 09:24
Warum eigentlich was neues aus dem Boden stampfen?
Mit der halbfertigen Ares, und der ebenfalls fast fertigen Falcon, haben die doch genug, was man fertigbauen könnte. Ist sicher billiger, als von vorne anzufangen...

von Brainstorm64 - am 19.09.2014 15:19
Zitat
silvio
... und dem anderen Dingsda ...
:rolleyes:


der Elon Musk von SpaceX? Für 2,3 Mrd. darf er die bemannte Version der Dragon V2 bauen, die er neulich vorgestellt hat und die mit Raktenschub wieder landen kann. Der Typ ist wirklich unglaublich, dem ist alles zuzutrauen. Immerhin fliegt die unbemannte V1-Dragon jetzt bereits schon zur ISS.

von PUshift - am 22.09.2014 11:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.