Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ullerich, sallylein, Susanne Walter, Manfred_B

It's ISS showtime again ...

Startbeitrag von Ullerich am 11.04.2016 13:01

Hey,

ein Zufallsfund aus dem Freig*patsch* Forum: [www.freigeistforum.com]
MK zieht wieder seine Nummer ab. Aber man könne ja "eine ISS-Attrappe, die sich mit etwas Druckluft im Orbit entfaltet, hochzuschießen. Dann sollte jeder die Geschichte von der ISS selbst überprüfen können. " Und Jo bezieht klar und überdeutlich Stellung dagegen: "Natürlich werden wir gerade bei Sachen im Weltraum belogen, aber dieser ganze flache Erde und es gibt keine Raumfahrt Schwachsinn ist wirklich lächerlich." Respekt! Was ist denn mit dem los?

Antworten:

Genial - Danke Ulrich :cool:

Schaue in den Thread alle paar Wochen mal rein. Hatte sich Monate nichts getan.
Vitaminz ist mein Favorit. Der/die ist noch bekloppter als UweB. Wow, bin begeistert!

Was ist aus Deiner Diskussion bei weltverschwoerung.de geworden. Lohnt es sich, reinzuschauen? Berichte mal.

Susanne

von Susanne Walter - am 11.04.2016 16:47
Zitat
Susanne Walter
Genial - Danke Ulrich :cool:

Schaue in den Thread alle paar Wochen mal rein. Hatte sich Monate nichts getan.
Vitaminz ist mein Favorit. Der/die ist noch bekloppter als UweB. Wow, bin begeistert!

Was ist aus Deiner Diskussion bei weltverschwoerung.de geworden. Lohnt es sich, reinzuschauen? Berichte mal.

Susanne


Hallo Susanne,
obs rentiert, schwer zu sagen, es sind zwar andere Schwurbeleien wie hier schon gebracht wurden, aber es sind halt Schwurbeleien.

von Manfred_B - am 12.04.2016 06:07
Moin,

also wie immer: business as usual. Merkwürdig, echt merkwürdig ... :D

von Ullerich - am 12.04.2016 07:03
Das mit der flachen Erde scheint ja ganz groß momentan im kommen zu sein, gehts eigentlich noch dämlicher?
Die Leute scheinen überhaupt nicht mehr aus dem Kinderzimmer und vom You Tube wegzukommen, sollten mal etwas frische Luft schnuppern und in die Natur gehen. Ich bin entsetzt.
Vitaminz scheint schon total weggetreten zu sein, da wird es selbst Conrad zu blöd....

Zitat
Vitaminz
Das wird sich in den nächsten Jahren alles herausstellen. Die Nasa reagiert bereits Panikartig.


Weiß jemand was davon?

von sallylein - am 13.04.2016 10:56
Zitat
sallylein
Das mit der flachen Erde scheint ja ganz groß momentan im kommen zu sein, gehts eigentlich noch dämlicher?

Ja geht es. Chemtrail ist das Zauberwort. Da wird vor unseren Augen live und in Farbe gefährliches Zeugs am Himmel gesprüht und niemand merkt was. DAS ist oberdämlich.
Der Anlass für den Flachverstand war wohl ein aktuelleres Video eines Pornosternchens. Tja, virales Marketing pur.


Zitat
sallylein
Vitaminz scheint schon total weggetreten zu sein, da wird es selbst Conrad zu blöd....

Jau, der reagiert echt angefressen. So kenne ich ihn nur, wenn es gegen die anderen geht. Aber die eigenen Leute so in den Senkel zu stellen, ist mir neu. Er ist sich ja sonst nicht für den dämlichsten Blödsinn zu schade.


Zitat

Die Nasa reagiert bereits Panikartig.

Die NASA reagiert immer panikartig. Deswegen wollen die auch zum Mars. Der ist ja schließlich eine Kugel. :)

von Ullerich - am 13.04.2016 11:48
Hi Sallylein und Ulrich,

quote Sallylein: "Das mit der flachen Erde scheint ja ganz groß momentan im kommen zu sein, gehts eigentlich noch dämlicher?"
quote Ulrich: "Ja geht es. Chemtrail ist das Zauberwort. Da wird vor unseren Augen live und in Farbe gefährliches Zeugs am Himmel gesprüht und niemand merkt was. DAS ist oberdämlich."

Also ich finde die Überzeugung, dass die Erde flach ist, bekloppter. Übrigens ist wohl auch Xavier Naidoo ein FLAT EARTHER: >GWUP - Das erklärt einiges: Für Xavier Naidoo ist die Erde eine Scheibe

von Susanne Walter - am 13.04.2016 21:56
Hi Susi,

Zitat
Susanne Walter
Also ich finde die Überzeugung, dass die Erde flach ist, bekloppter.

Von der Sache her mag das ja sein. Ich finde die Überprüfbarkeit in diesem Falle für bedeutsamer, da man ja direkt "online"! die CTs prüfen und analysieren könnte. Mit einfachen Mitteln.

Zur flachen Erde: [deutschelobbymysteries.wordpress.com]
Zitat

Und die Erde ist doch…flach!

Hätten Sie’s gewusst: Ganze Kontinente driften mit atemberaubender Geschwindigkeit auseinander und die Erde ist eine Scheibe. Claus-Christian Carbons Studien zeigen, wie Einstellungen und Erfahrungen dem Gehirn oft ein Schnippchen schlagen.

Jeder kennt es, das Beispiel von der heißen Herdplatte und dem ungezogenen Kind. Aller Warnungen der besorgten Mutter zum Trotz legt es die Hand darauf und verbrennt sich die Finger. Wie kann das sein, fragt man sich, schließlich hat es doch gewusst, dass es sich weh tun wird, oder? Diese vermeintlich harmlose Frage ist mitnichten klar und einfach zu beantworten, sie öffnet im Gegenteil den Weg zu einem ganzen wissenschaftlichen Reich, der Kognitionspsychologie. Die Kognitionspsychologie untersucht mentale Prozesse und Strukturen eines Individuums wie Gedanken, Meinungen, Einstellungen, Wünsche, Absichten. Sie will verstehen, was und wie wir Menschen denken, erkennen, wahrnehmen, erinnern, warum wir das genau in dieser Form tun und was dieses subjektive Wissen für uns und unsere Weltsicht bedeutet.


und weiter:

Zitat

Eigene Erfahrungen sind ausschlaggebend

Im Zuge der Carbonschen Studien taucht ein weiteres Phänomen wieder auf, das längst seinen Platz in den Geschichtsbüchern gefunden hatte. Die Gestalt der Erde ist eine runde, soviel ist sicher und naturwissenschaftlich unumstößlich, aber gilt diese Tatsache auch für die kognitive Landkarte der Menschen? Nicht unbedingt, lautet die kognitionspsychologische Antwort. 44 Versuchspersonen, die alle nicht daran glaubten, dass die Erde eine Scheibe ist, mussten die Entfernung zwischen sechs Metropolen, jeweils auf unterschiedlichen Kontinenten auf der Erde, schätzen. Danach wurden sie zu ihren Reisegewohnheiten, geografischen und topografischen Kenntnissen, aber auch zu ihren bisherigen persönlichen Erfahrungen mit der Erdform befragt.

Teilnehmer, die mindestens einmal ein signifikantes persönliches Erlebnis hatten, dass die Erde eine Kugel ist (bspw. am Strand beim Blick auf die nicht perfekt gerade Horizontlinie oder beim Betrachten von langsam verschwindenden Schiffen am Horizont) schätzten die Distanzen, die kompatibel mit einem sphärischen Modell der Erde sind. Teilnehmer, denen diese persönliche Erfahrung fehlte, schätzten Distanzschätzungen konkordant mit einem flachen Weltmodell.


Aus dieser Perspektive betrachtet, kann ich sogar die Verfechter ein wenig verstehen.
Und die FGler ... vitaminz rudert zurück, aber wohin?
Zitat

sollte die Distanz den Maßen der Globuserde entsprechen hieße das, das wir zu großer
Warscheinlichkeit in der Erde leben.

Oja, egal, was und wie, nur nicht und niemals kugelförmig mit einer lebenswürdigen Oberfläche.

Zitat

Es gibt keine Bilder. Was glaubst du wieso die halbe Welt mittlerweile sich die Frage stellt ob die Erde ein Globus oder etwas anderes ist.


von Ullerich - am 14.04.2016 05:54
Die halbe Welt stellt sich also die Frage ob die Erde rund ist?
Also 3,5 Milliarden Menschen(inkl. NASA) schieben Panik?
Diese Perspektive oben wird aber wenig vertreten unter den Flacherdlingen, das ist ja wenigstens mal etwas erklärbares.
Vitaminz glaubt an Am schönsten ist bei den FE das sie konsequent die Gravitation abstreiten und alles mit "Dichte" erklären wollen. Trotzdem sind die so bekloppt und merken gar nicht das die gerichtete Kraft immer nach unten geht.
Schon deswegen sind dioe schlimmer als Chemtrails:rp:

von sallylein - am 14.04.2016 09:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.