Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
soriac, Ullerich, Klaus F., Brainstorm64

So, jetzt ist es raus

Startbeitrag von Brainstorm64 am 25.07.2017 09:39

Irgendwann kommt die Wahrheit eben doch raus, wer da wohl geplaudert hat....

[blog.schockwellenreiter.de]

Und ich bin gespannt ob hier überhaupt noch einer mit liest, oder Antwortet :D

Antworten:

Das Ding ist doch schon viele Jahre alt. Das falsche "d" in der Grafik klebt im Gedächtnis.

von Klaus F. - am 25.07.2017 11:14
Moin,

Zitat
Klaus F.
Das Ding ist doch schon viele Jahre alt. Das falsche "d" in der Grafik klebt im Gedächtnis.


Okay und Danke.


ps: Cool, du lebst auch noch?

von Ullerich - am 25.07.2017 11:18
Ja, ich leb noch ... Es gab eine Zeit, da war ich mir nicht so sicher, wie lange noch, und bin daher schweigsam geworden ... aber die Ärzte haben mich überzeugt, dass meine Sorgen unbegründet sind und sich alles mit Meds und Sport reparieren lässt. Aber das breite ich hier nicht aus ... ich such mal über die Woche die Mail vom Kleinsegler, um sie endlich zu beantworten.

von Klaus F. - am 25.07.2017 11:43
Also, ich kenne den Gag noch mit Kubrick als Haupt-Übeltäter (der war auch noch 'nen ganzen Ticken härter als Coppola), aber sonst hat sich nicht viel geändert.

Und an sonsten, nope, hier schreibt keiner mehr, selbst ich nicht, das ist nur noch mein Echo aus der Vergangenheit ;-)

von soriac - am 26.07.2017 16:33
Na dann ... dann habe ich das auch nicht gelesen. Und ja, die große Zeit der Foren ist IMHO vorbei. Der Löwenanteil findet doch in den sozialen Netzwerken statt.
Es gibt sogar noch ein paar Oldies, die in Newsgroups posten, aber auch die überholt die aktuelle Entwicklung. Die NG und die Foren sind leider ein Auslaufmodell oder allenfalls eine Echo Chamber für ganz spezielle hart gesottene User.

just my 0,02€

von Ullerich - am 27.07.2017 06:50
Was auch irgendwie schade ist, in Newsforen konnte ich noch am besten die Übersicht behalten, ich hatte zumindest wenig Probleme, auch bei den häufigsten Themensprüngen im Newsnet mitzukommen. Die strikte thread-Darstellung und die eigenen Gruppen-Abos halfen der Übersichtlichkeit enorm. Gegen einen alten nntp-reader konnte bis heute keine Foren-Software ankommen, vom simplen post-Aneinanderreihen in den modernen Medien mal ganz zu schweigen.

Allerdings sind natürlich auch noch die Mond-Hoaxer kräftig unterwegs, ich habe gerade wieder ein paar im youtube an der Angel und sehe mit Freude, wie sie zappeln. Das Lustige ist, seit den Zeiten eines Mondritters hat sich nicht das Geringste geändert, aber auch gar nichts, selbst die "Argumente", mit denen diese Minderbemittelten kommen, sind die bis auf's Bit identischen von vor zehn Jahren.

Und auch der Typus dieser Spinner ist identisch geblieben, mit einem zum bersten gefüllten Ego in den initialen Post, im festen Glauben, mit einem simplen "faaaake" hätten sie alles lückenlos widerlegt, auf Korrekturen mit den Fingern in den Ohren und einem "lalala" auf den Lippen reagieren, sich immer mehr in ihre eigene Fantasie-Blase zurückziehen und am Ende nur noch die ganze Welt als bezahlte Agenten von IHNEN beschimpfen, so tun, als hätte man sie nicht nach Strich und Faden blossgelegt und den totalen Sieg für sich beanspruchen, bevor sie komplett durchdrehen und rüber zur Flacherde wandern, weil selbst eine runde Erde ihren Vorstellungen widerspricht.

Tja, Idioten werden sich wohl nie ändern.

von soriac - am 28.07.2017 14:12
Ich hatte hier:-> [www.funkbasis.de] die Tage einen an der Angel. Aber da das Forum eigentlich ein anderes Thema hat, konnte da nicht weiter gemacht werden. Vielleicht lotse ich den hier her... Damit wir mal wieder was zu lachen haben... :D

von Brainstorm64 - am 28.07.2017 14:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.