Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Optionsscheine - Board
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
happyhippo, aaajjjooo

schon wieder: Probleme mit Börse Stuttgart

Startbeitrag von aaajjjooo am 11.03.2004 17:03

Da habe ich mir doch so bei DAX 3900 ein zocker KO long mit 3850 von Sal Opp. für 0.71 Euro ins Depot (Consors) geholt und eng mit SL (in STU) abgesichert. Kurze Zeit später war der Schein 0.88 Euro wert und ich habe gegen 16.18Uhr den SL auf 0.74 Euro nachgezogen. Soweit so gut. Nun komme ich nach Hause und sehe das der DAX zwischenzeitlich gefallen ist und der Schein nur noch 0.54 Wert ist. Kein Problem denke, denn der SL wir den Schein schon verkauft haben. Denkste!
Ich rufe Consors an und die erzählen wieder mal ihre Geschichte: der Kurs in STU ist 0.88 seit einer Stunde und (jetzt kommts) da ja kein Kauf/Verkauf stattgefunden hat gibts auch keinen aktuellen Kurs und deshalb hat der SL nicht gegriffen. Ich kann aber gerne den SL Auftrag stornieren und den Schein für 0.55 verkaufen.
Das ist natürlich bullshit - also rufe ich in STU an: (und jetzt wird es seltsam) die sehen nach und stellen fest, daß "es offenbar mit der Kursversorgung bei diesem Emi probleme gibt. Da können sie in STU ja nichts dafür und deshalb habe ich auch keinen Anspruch auf den Verkauf des Scheinchen für 0.74!"
Zwischenzeitlich ist der Kurs wieder auf 0.68 gestiegen und STU hat meinen Schein einfach so für 0.70 verkauft!
Gesprochen habe ich dort mit einem Hr. Rieß. Der sagte noch so ungefähr "man hätte keinen Anspruch auf das Einhalten eines SL".
Jetzt frage ich mich was das setzten eines SL überhaut noch nützt wenn die Absicherung aus irgendwelchen techn. Gründen (die ich als Kunde ja nicht zu verantworten habe) nicht funktioniert.

cu

Antworten:

gar nichts

aus diesem grund setze ich nie sls in stuttgart ab. zertis handele ich realtime direkt beim emittenten oder gar nicht. bin da auch schon mal bös auf die nase gefallen, seitdem handele ich nur noch aktien mit limits sonst nichts!

Ich kann dich gut verstehen, die verstecken sich alle hinter techn. gründen und die sind in den allg. geschäftsbedingungen entsprechend berücksichtigt! :mad:

viele grüße und beim nächsten mal mehr glück, du kannst aber froh sein, noch für 70 cent rausgekommen zu sein, 1 cent verlust kann man verkraften, aber wenn der kurs bei 0.001 gewesen wäre, dann wäre der ärger riesig

happyhippo

von happyhippo - am 11.03.2004 20:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.