Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Optionsscheine - Board
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bono, toppi, Marco, SpeedMaster, kk

Das warten hat ein Ende:

Startbeitrag von Bono am 08.04.2004 10:37

Hat zwar lange gedauert, aber wenn´s interessiert!

[www.amazon.de]

Antworten:

Gratuliere zum Finish

Klasse Bono,

das mit dem Bücher scheiben ist eine zähe Sache,
mein Chef schiebt den Termin für seins seit Jaren
immer auf den Herbst nächsten Jahres :-)

Grüße, und
Kaufkurse

von kk - am 08.04.2004 11:33

Wow. :-) Kannst du uns mal

nen groben Abriss über die Inhalte geben? Wie tief steigst du in die Mathematik ein?

Gruß + schöne Feiertage!
toppi

von toppi - am 08.04.2004 13:36

was für...

ne Literatur benötigst Du hinsichtlich Mathematik genau?

von Marco - am 08.04.2004 14:27

hmmmm

Ansätze zur Preisbildung von Knock-outs würden mich interessieren.

toppi

von toppi - am 08.04.2004 19:36

ich denke,....

da wirst Du weniger was spezielles finden. Aber im Grunde musst Du doch nur wissen, welches Produkt dahinter steht bzw. mit was die Produkte abgesichert werden. Und über die Produkte gibt es sicherlich Literatur ohne Ende. Oder?

von Marco - am 08.04.2004 20:03

Turbos

sind nichts anderes als eine Spekulation auf Kredit. Einen Teil investiert man selbst, den Rest erhält man vom Emittenten "geliehen" und bezahlt täglich die Finanzierungskosten, entweder über eine Kursveränderung oder über eine Veränderung des Basispreises wie bei den Open-End-Turbos. Sobald das eigene Kapital aufgebraucht ist (knock-out), wird der Kredit quasi gekündigt. Die Literatur zu dem Thema, die ich bisher gesehen habe, enthält halt das, was der Privatanleger wissen muß. Ein Turbo ist damit eigentlich keine Form einer Option. Trotzdem gibt es sicher auch eine Formel für eine "echte" Knock-out-Option, die zum Bezug/Verkauf eines Underlyings berechtigt und eben mit einer K.O.-Schwelle versehen ist... Naja, so wichtig ist es auch nicht.

toppi

von toppi - am 08.04.2004 21:23

Re: Turbos

vielleicht hilft Dir das ja weiter? In der Literatur finest Du sicherlich auch noch einiges! Schon das Buch vom Steinbrenner angeschaut?

[www.kfunigraz.ac.at]

[www.stat.math.uni-siegen.de]

[www.springerlink.com]


[www.stat.math.uni-siegen.de]

Hebel-Zertifikate – Darstellung und Analyse eines innovativen Finanzproduktes
Autoren: Hendrik Scholz / Kai Ammann / Rainer Baule
Heft: 01-03, S. 36-41

von Marco - am 09.04.2004 09:58

Abriss & Mathe

Zur Mathematik: Keine Sorge, Formel mit Normalverteilung und sonstige Sache kommen nicht vor. Grundrechenarteun und Zinsrechnung sind schon das höchste. Schließlich soll das Buch gerade für Einsteiger, vielleicht auch noch Semi-Profs etwas sein. Und schließlich - was hilft eine Formel, wenn man die Papiere nicht richtig einsetzt? OS-Rechner gibt es zuhauf im Internet und dennoch wundert einem immer die Titelauswahl (Stichwort: hoher Hebel).
Zum Inhalt: Grundlagen und Konzeption von Turbos auf Dax, deutsche Aktien (Dividendenzahlungen) und ausländische Aktien/Indizes (Dividendenzahlungen, Währungseinfluss). Weiter zu den Mini-Futures (Problematik der Div.-Behandlung bei Preisindizes). Kurze Übersicht über OS, wichtige Kennzahlen. Kurzer Abriss Fundamental- oder technische Analyse. Und dann kommt das Kernstück (rund 1/3 des Buches): Wie wähle ich den besten Turbos/OS aus und wann kaufe ich einen Turbo oder einen OS? Anhand von Szenarien wird auf Basis vorhandener OS/Turbos die Vorgehensweise bei der auswahl erläutert. Warum ein OS mit einer leicht höheren IV mal besser sein kann usw. Den Abschluss bilden Informationsquellen im Internet und was dabei zu beachten gilt.

von Bono - am 09.04.2004 10:14

cool, danke. :-)

Ist alles gebookmarkt, schau ich mir genauer an, sobald die Klausuren vorbei sind.

toppi

von toppi - am 09.04.2004 11:00

super! Das nehm ich in meine

Buchempfehlungen auf, wenns recht ist... :)

Gruß

SpeedMaster

von SpeedMaster - am 14.04.2004 09:26

Les´ es erst einmal

Nicht dass es Schrott ist :)

von Bono - am 14.04.2004 12:24

ok hmmm, gibts das auch

als ebook? Ich als Student kann mir das nicht kaufen, zu teuer :D :D :D.
Schrott? Ich bitte dich - du hast dir (hoffentlich) Mühe gegeben!

Gruß

SpeedMaster

von SpeedMaster - am 14.04.2004 13:52

Wie sagt Gerd so gerne:

Das kriegen wir schon!

von Bono - am 14.04.2004 20:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.