Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
WAH, Thorsten, Walter, Wilfried Hary

Ausschreibung

Startbeitrag von Wilfried Hary am 19.09.2004 12:57

- Ausschreibung -

An die Besitzer von Verlagen und Kleinverlagen, an Autoren-Initiativen, die
Betreiber von Internet-Foren und Online-Magazinen etc. mit der Bitte um
Kenntnisnahme, Veröffentlichung und Weiterleitung.

Danke!

Zur Sache:
1985 erschien in den Comics und Ma-gazinen des von Szene-Legende Ralle Leismann gegründeten Verlags BS Press erstmals der irische Meister-Exorzist Ranulf O'Hale und bestritt als Comic-Figur aus der Feder von Thor-sten Grewe seine ersten Abenteuer im Auftrag des Vatikans. Bis Mitte der 1990er Jahre tummelte er sich durch eine Reihe Comic-Geschichten, von denen die besten in dem Album "Zsaqaerdos" gesammelt wurden.
1997 entstand in Zusammenarbeit mit der Film- und Fernsehproduktion ÄON-Team e.V. der gleichnamige Video-Clip "Zsaqaerdos - An animated Popart-Perfor-mance", der auf verschiedenen Ausstellungen, Festivals und Cons gezeigt wurde.
Mit dem Aufbruch ins neue Millenium erschien im Jahr 2000 das Horror- und Phantastik-Magazin "Nocturno", unter der Regie des Autors Markus Ka-stenholz,
auf dem Markt. Im Comicteil dieses Magazins wurden noch einmal die besten Folgen der Ranulf-Abenteuer nachgedruckt. Schnell wurde der Ruf nach weiteren Abenteuern des Exorzisten laut. Ein Ruf, dem man gern Folge leisten wollte.
Doch schließlich kam alles ganz anders.
Ranulf-Erfinder Thorsten Grewe bat die geübten Phantastik- und Action-Autoren Markus Kastenholz, Charlotte Engmann und Alain Meesschaert um Mithilfe und arbeitete mit ihnen die Figur zu einem Roman-Charakter um. Die Figur und ihre Hintergründe wur-den überarbeitet und modernisiert. Alte und neue Nebenfiguren wurden kreiert, die Grundlagen für zukünftige Handlungsstränge gelegt. Endlich wurden eine Reihe von Autoren und Autorinnen des deutschen Sprachraums kontaktiert und zur Mitarbeit eingeladen.
Innerhalb von anderthalb Jahren entstand der Anthologieband "Ranulf O'Hale - Exorzist: Himmel, Hölle und dazwischen", in dem 16 verschiedene AutorInnen jeweils eine oder mehrere Kapitel zu einer fortlaufenden Story-Handlung beisteuerten. Viele Autoren brachten dabei Figuren aus ihren eigenen Romanen und Serien ein, was die Welt um Ranulf wiederum erweiterte.
Unterstützt wurde das aufwendige Projekt von dem Autor Wilfried A. Hary, unter dessen Label "Hary-Production" das Buch 2003 erschien.
Der Erfolg des Buchs ermunterte dazu, Ranulf auch weiterhin in Abenteuer zu stürzen.
Seit 2004 ist "Ranulf O'Hale - Exorzist" ein fester Bestandteil der bei Hary-Production erscheinenden Reihe "Horror". Zusehends entwickelte sich der
vom Schicksal gebeutelte Exorzist zum Publikumsliebling. Die Erscheinungsweise wurde wegen der starken Nach-frage erhöht. Weitere beliebte Autoren stießen zur Serie hinzu und steuerten ihre Versionen mit bei.
2005 kann Ranulf O'Hale auf eine er-folgreiche 20-jährige Geschichte
zurückblicken und erlebt sein zweijähriges Jubiläum bei Hary-Production. Grund genug, dies mit einer Reihe von Specials und einer Ausschreibung zu feiern.

Hary-Production lädt nun alle Autoren und Autorinnen, seien es Nachwuchstalente oder "alte Hasen", dazu ein, ihre eigenen Storys und Romane um den Exorzisten O'Hale zu schreiben.
(Fast) alles ist möglich:
Wir suchen Abenteuer in Romanlänge (ab ca. 100.000 Anschläge = 60-90
Druckseiten) ebenso wie Kurzgeschichten.
Horror, Grusel, Dark-Fantasy sind ebenso willkommen wie Krimi, Thriller,
Splatter, Mystery oder auch Lovestory.
Man kann Ranulf selbst zur Hauptfigur machen oder auch eine der Nebenfiguren in den Mittelpunkt der Handlung stellen. Eigene Figuren können gern in die Geschichten mit eingebracht werden.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Exposé-Team sucht aus allen eingegangenen Beiträgen die besten aus.
Kurzgeschichten werden zu Anthologien zusammengestellt, Einzel-Romane stehen für sich. Die besten, interes-santesten, ungewöhnlichsten, ausgefallensten, professionellsten, witzigsten usw. Beiträge werden innerhalb der Reihe "Horror" veröffentlicht mit dem Hinweis "GewinnerIn der Jubiläums-Ausschreibung" und einem Autorenporträt. Neben dem selbstverständlichen Belegexemplar erhält jeder Gewinner/ jede Gewinnerin ein Poster des Titelmotivs des jeweiligen Romans. Honorare werden nicht gezahlt.

Außerdem werden zahlreiche Überraschungs-Boni verlost. Unter anderem auch Wunschabos etc.

Wer Lust hat, mitzumachen, kann die näheren Teilnahmebedingungen anfordern bei:

Thorsten Grewe
Stichwort: "Ausschreibung"
Gruwellstr. 11
44329 Dortmund

In der Hoffnung auf rege Teilnahme wünschen viel Spaß beim Mitmachen
Wilfried A. Hary und sein Team

Antworten:

Hallo Wilfried,

werde deine Info an meine Autoren und Autorinnen weiterleiten, die dieses Forum nicht betreten. Gute Idee von euch!

Viele Grüße ins Saarland!

Walter

von Walter - am 19.09.2004 17:39
Hi Walter!

Danke für die guten Wünsche und deine Unterstützung!

Die Grüße richte ich aus!

Herzlich Wilfried

--------------------------------------

Hallo allerseits,
es gibt übrigens ein neues Forum innerhalb dieses Anbieters - seit heute! - das Forum der HARY-PRODUKTION:

http://forum.myphorum.de/list.php?f=15231

Viel Spaß auch dort!

WAH

von WAH - am 20.09.2004 15:50
Hi,
zur Ergänzung. Das o.g. Forum ist jedermann zugänglich, sofern er nur lesen will. Zum Schreiben benötigt man eine Registrierung. Hat man die bereits für ein anderes Forum von MyPhorum (zum Beispiel hier beim Mohlberg-Verlag) benötigt man nur die Genehmigung durch den Administrator, also von mir. Einfach anschreiben - und ich erledige das gern!

Herzlich Wilfried

von WAH - am 26.09.2004 13:24
Nachtrag zur Ausschreibung:
Interessierte AutorInnen können nähere Infos auch unter der eMail-Adresse gerhard.boernsen@t-online.de anfordern.
Einstweilen grausige Grüße,
Thorsten

von Thorsten - am 28.09.2004 11:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.