Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinz Mohlberg, Charly Friedhoff

Hilfe bei Autor benötigt

Startbeitrag von Heinz Mohlberg am 19.03.2013 21:42

Kann mir einer von Euch sagen, inwiewweit die nachfolgend aufgeführten Romane aus der Utopia-Reihe ggf. einen inhaltlichen Zusammenhang haben...

144 Sterling, Edgar T. Roecken, Kurt Walter Fenster zum Mars
148 Walter, Henry Roecken, Kurt Walter Das Mars-Geschäft
151 Sterling, Edgar T. Roecken, Kurt Walter Rettungsstation Alpha 114
153 Sterling, Edgar T. Roecken, Kurt Walter Mörder auf Jupiter
155 Sterling, Edgar T. Roecken, Kurt Walter Die geraubte Seele
159 Sterling, Edgar T. Roecken, Kurt Walter Kolonie Erde

Antworten:

Es sieht nicht so aus, als ob die Romane einen inhaltlichen Zusammenhang haben.

Hier sind mal die "Klappentexte" von 144, 153, 155 und 159.
Für 148 und 151 habbich leider nix.

Utopia SF 144, Fenster zum Mars, Edgar T. Sterling
"Noch hat die irdische Wissenschaft den Vorstoß ins All nicht erreicht. Heute noch - genau wie vor dreihundert Jahren - ist die Frage unbeantwortet: Gibt es Leben auf dem Mars? Zwei Männer, wochenlang in das ewige Eis der Antarktis verbannt, haben ein Erlebnis, das für die weitere Entwicklung der Menschheit bestimmend sein kann.Ist der Mars bewohnt? Sind seine ""Kanäle"" wirklich die Bauwerke intelligenter Lebewesen? Ist ein Leben in der von unseren Wissenschaftlern rechnerisch bestimmten Umwelt überhaupt, möglich? - Noch können wir diese Fragen nicht beantworten. Aber wenn ein Mann auf einsamen Posten plötzlich einen Fernsehkanal entdecken würde, ein Fenster zum Mars . . ."

Utopia SF 153, Mörder auf Jupiter, Edgar T. Sterling
Obgleich einige Expeditionen Teilgebiete des Jupiter untersuchten, gilt dieser Riesenplanet unseres Sonnensystems noch immer als unerforscht, als sich die Wissenschaftlergruppe unter Leitung von Professor Leducq auf den Weg macht. Wahrscheinlich ist es der Größe dieses Planeten zuzuschreiben, daß man die Spuren einer versunkenen Kultur nicht schon eher fand. So bleibt es denn Leducqs Gruppe vorbehalten, jene rätselhaften Bauten und nicht zuletzt jene unheimliche Falle zu untersuchen, die hier auf Jupiter wartet.Seit Jahrhunderten möchte X entdeckt werden. Wer ist die Masse X? Ein friedliches, intelligentes Wesen? Oder bedeutet X wirklich die Vernichtung des Sol-Sonnensystems?

Utopia SF 155, Die geraubte Seele, Edgar T. Sterling
In der Praxis des Dr. Martin Leish spielen sich merkwürdige Dinge ab. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Ingenieur Ernest Rypler, konstruiert Leish eine Maschine. Rypler weiß, welchem Zweck dieser Konverter dienen soll, aber erst viel später sieht er ein, daß hier ein Verbrechen - schlimmer als Mord - vorbereitet wird.Am eigenen leibe muß Ingenieur Rypler erfahren, was es bedeutet, in einen fremden Organismus gebannt zu sein. Und dann beginnt ein Prozeß, wie ihn die irdische Menschheit noch nie erlebt hat: der Prozeß um den Raub einer Seele.

Utopia SF 159, Kolonie Erde, Edgar T. Sterling
Blaues Land? Das muß ein ferner Planet sein. - Grüne Sklaven? Das können nur Geschöpfe einer anderen Welt sein. - Ausgestorbene Städte, Räuberbanden, Strahlenwolken, die dunkelste Nächte erhellen. Wo mag sich ein solches Chaos finden?Nein, der verwüstete Planet ist nicht irgendwo im All zu suchen. Dieser zerstörte Weltkörper ist vielmehr unsere Erde, einst die Heimat der Menschen. - Und die Menschen selbst? Wo sind sie geblieben?

Hoffe, dass ich damit helfen konnte.

Grüße vom Kaffee-Pott

von Charly Friedhoff - am 20.03.2013 22:11
Hallo Charly,
dies war wohl irgendwie Gedankenübertragung; hatte gerade noch deine Webseiten besucht...

Ich vermute auch, dass die Rock-Romane ohne Zusammenhang sind; auf jeden Fall schon mal danke für die Inhaltsangaben.

Momentan laufen die Anfragen betreffs Nachdruckrechte - mal sehen, was daraus wird.
Leider fallen viele Sachen wegen Gier irgendwelcher Agenten/Erben durch unser Raster...

von Heinz Mohlberg - am 20.03.2013 22:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.