Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Charly Friedhoff, Heinz Mohlberg, raj, Diboo, Alfred Wallon

E-Books erstellen

Startbeitrag von Charly Friedhoff am 31.03.2013 15:04

Für den Fall, dass hier jemand mal selbst ein eBook erstellen will:
=====
1.
Ich benutze zum Erstellen von E-Books den "MOBIPOCKET CREATOR",
der aus Word-, PDF- und HTML-Dateien eine eBook-Datei im PRC-Format erstellt.
(Einschließlich Einfügen des Covers)
Ist sehr einfach zu bedienen und funktioniert auch ganz gut.
2.
Danach schau' ich mir das Ergebnis sowohl im "KINDLE FÜR PC", im "KINDLE PREVIEWER" und im "CALIBRE" -Viewer an.
"KINDLE FÜR PC" und "KINDLE PREVIEWER" kann man sich bei Amazon kostenlos downloaden.
Auch das eBook-Verwaltungsprogramm "CALIBRE" gibts kostenlos im Internet.
3.
Wenn mir das Ergebnis nicht gefällt, nehme ich entspr. Änderungen in der Word-Datei vor und lass' den Mobipocket Creator einfach nochmal laufen.
Das mache ich solange, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin.
3a.
Wenn das trotzdem nicht klappt, dann lasse ich vom Mobipocket-Creator
aus der WORD-Datei zuerst NUR eine HTML-Datei erstellen
und nehme darin entsprechende Verbesserungen mit einem HTML-EDITOR vor.
4.
Dann starte ich den Mobipocket-Creator erneut
und lasse NUR die bearbeitete HTML-Datei ins PRC-Format umwandeln.
5.
Erst wenn alles okay ist, wandle ich die vom Creator erstellte PRC-Datei mit CALIBRE in eine MOBI-Datei und in eine EPUB-Datei um.
(MOBI-Format für Amazons Kindle; EPUB-Format für alle anderen E-Reader)
Danach schaue ich mir alles nochmal an, ob es auch ordentlich aussieht.
Die MOBI-Datei lade ich schließlich in den Amazon-Kindle-Shop hoch.
Am nächsten Tag steht sie dann zum Verkauf bereit.

=====
Ein paar Tipps zum Erstellen der Text-Vorlage in WORD:

- Nach jedem Absatz-Ende-Zeichen (Enter-Taste) entsteht in der eBook-Datei ein Zeileneinzug.

- Leerzeilen, die mit Absatzende-Zeichen (Enter-Taste) erzeugt werden, werden in der eBook-Datei manchmal einfach "verschluckt". Deshalb ist es besser, eine Leerzeile nur mit einem Zeilenende-Zeichen (Shift + Enter) zu erzeugen - allerdings wird dann dahinter kein Zeileneinzug erzeugt. Den muss man ggf. selbst mit Leerzeichen erzeugen.

- Bindestriche, die im Word-Format geschrieben wurden, werden in eBook-Dateien oft falsch dargestellt - deshalb alle Bindestriche durch "Gedankenstrich" ersetzen.
Wenn man will, kann man in der HTML-Datei (Vorstufe zur eBook-Datei) die Gedankenstriche durch "Suchen und Ersetzen" wieder zu Bindestrichen machen.
(Bindestriche im HTML-Format werden im eBook immer korrekt dargestellt.)
=====

Benötigte Software:
MOBIPOCKET CREATOR, CALIBRE und irgendein HTML-Editor (z.B. "Frontpage" von MS-Office)

CALIBRE gibt es hier:
http://calibre.softonic.de/

Den MOBIPOCKET CREATOR kann man sich hier kostenlos herunter laden:
http://www.mobipocket.com/en/downloadsoft/default.asp?Language=DE
Zum Gebrauch des MOBIPOCKET CREATOR gibt es auf Youtube sogar ein Filmchen:
http://www.youtube.com/watch?v=mRACri2rcbU

Zeitaufwand für das Erstellen eines ordentlich aussehenden eBooks:
etwa 8 bis 10 Stunden !!!

Wie das Veröffentlichen im Amazon-Kindle-Shop funktioniert, kann man hier lesen:
https://kdp.amazon.com/self-publishing/help?topicId=A37Z49E2DDQPP3


Viel Spaß und "vor allem" viel Geduld beim Basteln,
Kaffee-Charly

Antworten:

Das mag alles sehr interessant klingen, aber ich habe kaum ein Wort von dem verstanden, um was es hier geht. Macht aber nichts, ich benutze meinen Computer zum Schreiben. Für alles andere gibt es Verlage, die mir diese Arbeit abnehmen.

von Alfred Wallon - am 04.04.2013 13:55
Zitat
Alfred Wallon
Das mag alles sehr interessant klingen, aber ich habe kaum ein Wort von dem verstanden, um was es hier geht.

Wenn man es will, kann man es lernen.
Zitat
Alfred Wallon
Macht aber nichts, ich benutze meinen Computer zum Schreiben.

Als Informatiker und Datenbank-Entwickler ist der Computer für mich ein multifunktionales Arbeitsgerät.
Und selbstverständlich nutze ich es auch für mein Hobby.
Ich kann damit nicht nur schreiben, sondern auch Bilder und Videos erstellen - und E-Books basteln.
Einen Computer nur als elektronische Schreibmaschine zu benutzen, käme mir gar nicht in den Sinn.
Schließlich benutze ich mein Auto ja auch nicht nur für Einkaufsfahrten.
Zitat
Alfred Wallon
Für alles andere gibt es Verlage, die mir diese Arbeit abnehmen.

Tja - ich bin eben kein "richtiger" Schriftsteller.
Für mich ist es einfach nur eine kreative Freizeitbeschäftigung, an der ich viel Freude habe.
Und das will ich natürlich keinem anderen überlassen, denn sonst macht es mir ja keinen Spaß mehr.. :)

von Charly Friedhoff - am 13.04.2013 11:58
Charly hat dankenswerterweise einen ZK-Band fürs Ebookformat umgesetzt.
Alles weitere muss ich nun machen...
Es wir aber noch etwas Zeit brauchen.

Vorgesehen sind ggf.
Zeitkugel - in erster Linie die vergriffenen Bände
Erde 2000 - Zusammenfassungen aller 16 Ausgaben
Sigam Agelon - Zusammenfassungen aller 12 Ausgaben

Dies sind auf lange Sicht projektierte Sachen, also b itte Geduld - wir informieren Euch...

von Heinz Mohlberg - am 13.04.2013 18:49
Zitat
Heinz Mohlberg
Charly hat dankenswerterweise einen ZK-Band fürs Ebookformat umgesetzt.


Bitte sehr! Gern geschehen.

Zitat
Heinz Mohlberg
Alles weitere muss ich nun machen...
Es wir aber noch etwas Zeit brauchen.


Das Einrichten eines KDP-Kontos ist in 15 - 20 Minuten erledigt.
Auch das Hochladen eines E-Books dauert nicht viel länger.
Ist eigentlich kinderleicht und schnell erledigt.

von Charly Friedhoff - am 14.04.2013 00:02
Das sind gute Nachrichten.
Denk dran, Deinen Autoren vorher auch noch entsprechende Verträge zuzumailen, lieber Heinz :-)

von Diboo - am 14.04.2013 14:55
Witterst du mal wieder Geld...?

Eigentlich müsstest du doch für die Ehre schreiben...

von Heinz Mohlberg - am 14.04.2013 18:05
Ach ja - fast vergessen:
Wen es interessiert, wie meine E-Books so aussehen, der kann ja mal einen Blick riskieren:

http://www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&field-author=Karl-Heinz%20R.%20Friedhoff&search-alias=digital-text

(Die Leseprobe: Die Krieger von Thronn Band 2 ist allerdings nicht von mir. Da habe ich nur mal mit einem Titelbild ausgeholfen.)

Meine - mehr oder weniger gelungenen - Titelbilder mache ich übrigens auch alle selbst!

von Charly Friedhoff - am 19.04.2013 11:00
Liebe Charly, es gibt mehr als nur das mobi Format. Das ePub Format ist überall brauchbar, das mobi Format ist nur ein sehr altes Format das von Amazon ist gekauft und nur für den Kindle gebraucht wird.

Die deutsche Kindle hat das Problem das man kein Bücher bei Amazon.de kann downloaden und/oder kaufen wann mann nicht in Deutschland wohnt. Die digitale Freiheit macht eben Halt bei die deutsche Grenze.

Jedes eBookReader kann ePub lesen (ausserhalb Kindle). Und für 6 oder 8 euro kann mann ein Programm kaufen das ePub Bücher nach ganz eigene Wünsche kann erstellen.

Also wann Du selbst eBücher macht, dann bitte in ePub weil dann mehr Leute die Bücher lesen und kaufen können.

Gruss, RAJ

von raj - am 14.05.2013 13:38
Zitat
raj
(...)
Die deutsche Kindle hat das Problem das man kein Bücher bei Amazon.de kann downloaden und/oder kaufen wann mann nicht in Deutschland wohnt. Die digitale Freiheit macht eben Halt bei die deutsche Grenze.
(...)


Du kannst meine eBooks auch auf allen nichtdeutschen Plattformen von Amazon erwerben.
Zum Beispiel hier:
http://www.amazon.com/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&field-author=Karl-Heinz%20R.%20Friedhoff&search-alias=digital-text

Im Mobi-Format erstellte eBooks werden von Amazon in das AZW-Format umgewandelt und auch in diesem Format für den Kindle angeboten.
Mit dem Programm CALIBRE http://calibre.softonic.de/
kannst du das AZW-Format jederzeit in ePub umwandeln.

von Charly Friedhoff - am 17.05.2013 19:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.