Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred, Dirk van den Boom, Ulrich, Sonny Starfire, Heinz Mohlberg, Martin Kay

Rex Corda - reden wir mal über die Inhalte...

Startbeitrag von Manfred am 17.11.2002 05:40

Dies ist eine durchaus erntsgemeinte Frage, Heinz: Warum geht ihr nicht von diesem 2-Hefte-Umfang ab und schließt euch (nach der Farbe *stichel*) auch umfangmäßig RD an, d.h. 4 Hefte in einem Band?

Antworten:

Ich dachte, Du wolltest über INHALTE reden, Manfred ;o)

Dirk, der gerade versucht, aus Randa Evarista Kalunde einen glaubwürdigen Diktator zu machen...

von Dirk van den Boom - am 17.11.2002 07:15
Der Umfang beeinflußt in diesem Fall auch die Inhalte - oder?
Jedenfalls danke für diesen erneut überaus produktiven Beitrag, der alle Fragen offen läßt. ;-)

von Manfred - am 17.11.2002 07:19
Für die verlegerischen Aspekte - Format, Umfang, Auflage, Vertrieb - bin ich halt nicht zuständig. Ich hatte gehofft, tatsächlich eine inhaltliche Diskussion beginnen zu können. Nichts für ungut.

von Dirk van den Boom - am 17.11.2002 07:22
No problem.
Wie ist's denn so, mit Babygeschrei im Rücken Sonntags morgen zu arbeiten?
Ich habe da meine eigenen leidvollen Erfahrungen... :o))

von Manfred - am 17.11.2002 07:24
Oh, es geht. Wenn einem nicht gerade der total erkältete Sohn dazwischen funkt und seinen Rotz am Pullover abschmieren will.

von Dirk van den Boom - am 17.11.2002 07:33
Die Idee wäre bestimmt nicht schlecht, aber mit der relativ kleinen Auflage sind die Kosten für vier Romane pro Buch leider nicht refinanzierbar.
Außerdem muß auch Rücksicht genommen werden auf diejenigen Leser/Käufer, die die Wilbert-Ausgabe NICHT ersetzen wollen/werden, sondern einfach mit Band 3 weitermachen. Ich möchte auch nicht mit einem Umfangmix loslegen, es ist schon störend genug, daß wir von Hardcover auf Paperback umstellen müssen.

von Heinz Mohlberg - am 17.11.2002 11:39
Ach Manfred, Dirk folgt doch nur Deiner Prämisse - alles sagen, aber jede Frage offen lassen - machst Du doch auch immer, wenn es um INHALTE geht. *g*

von Martin Kay - am 17.11.2002 13:42
Schweig, Brutus!

von Manfred - am 17.11.2002 13:47
Bei Paperbacks bin ich auch eher für die Zwei-Romane-in-einem-Buch-Lösung, denn je dicker die Paperbacks werden, desto eher bekommt man Probleme mit Knicken im Buchrücken.

von Sonny Starfire - am 17.11.2002 14:04
Ach Heinz, dafür machen wir dann die Sonderbände in Hardcover, gelle? So richtig mit Schutzumschlag und Lesebändchen! Komm, gib Dir nen Ruck!

von Dirk van den Boom - am 17.11.2002 14:36
Wer 98 Romane vorfindet, der darf sogar übertriebene Kürzungen vornehmen. Bei RC dagegen sieht das anders aus. Leider war es Heinz nicht vergönnt, Rex Corda von Anfang an gestalten zu dürfen.
Ich hoffe auch im Namen von Dirk, dass die Diskussion jetzt tatsächlich in Richtung Inhalte geht.

von Ulrich - am 17.11.2002 15:36
Ich nehme an, du meinst meine Arbeit an Ren Dhark. Ob übertrieben oder nicht, dürfte Geschmackssache sein. Ich denke, ich kann mit dem leben, was draus geworden ist - DANK der Kürzungen. :o))

von Manfred - am 17.11.2002 17:18
Versteh' das nicht als Kritik, nur als Anmerkung über verschiedene Voraussetzungen. Deine Arbeit an Ren Dhark kann ich nur loben. Dass Du das Zepter allerdings aus der Hand gegen hast, musst mit Dir selbst ausmachen.
Aus meiner Sicht bist Du für jede Serie eine Bereicherung, die sich leider Heinz nicht wird leisten können.

von Ulrich - am 17.11.2002 17:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.