Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinz Mohlberg

News 119

Startbeitrag von Heinz Mohlberg am 10.10.2015 22:33

Mohlberg-News 119 vom 11.10.2015 (wenn Sie keine weiteren News erhalten wollen, schicken Sie uns einfach eine kurze Mail; wir löschen Sie dann aus dem Verteiler)

Mohlberg-Verlag GmbH – Die ganze Welt des Abenteuers
Science Fiction - Comics – spannende Abenteuerromane
Verlag + Fachbuchhandlung
Sülzburgstr. 233
50937 Köln
Freitag 15.00-18.30 / Samstag 11.30-15.00 und nach Vereinbarung

Büroanschrift:
Hermeskeiler Str. 9
50935 Köln
Tel.: 0221 / 43 80 54 + 0170 / 94 47 580 - Fax. 0221 / 43 00 918

Sammeln macht Spaß - darüber reden noch mehr – bei uns können Sie beides - wir teilen Ihre Leidenschaft!

Besuchen Sie uns auch bei Ebay (http://stores.ebay.de/Heinz-Mohlberg-Verlag-und-Shop), dort bieten wir über 2000 verschiedene Artikel an!

Folgen Sie uns auf Twitter, dort werden immer die neusten Zugänge angezeigt.
https://twitter.com/mohlberg_verlag

**********************************************************************************

Mohlberg
UTOPISCHE WELTEN SOLO 49 – Zum Mars und weiter
Fred Gordon – Endstation Sirius
Mit einer Gruppe von Wissenschaftlern an Bord startet das Weltraumschiff Fortuna zu seiner ersten Probefahrt, die es in den Bereich des Mars führen soll. Die kühnen Raumfahrer ahnen noch nicht, daß sie den Boden des roten Planeten nicht betreten und auch die heimatliche Erde so bald nicht wiedersehen sollen.
Und während die Fortuna für die Erdbewohner als verschollen und verloren gilt, hat ihre Besatzung in den Tiefen des Weltalls Abenteuer zu bestehen, wie sie nie zuvor einem Menschen begegnet sind.

Alf Tjörnsen – Wildnis auf Ganymed
Vollbesetzt mit Marskolonisten und beladen mit Gütern kreuzt die Martian Queen im Bereich des roten Planeten, als sich die Katastrophe ereignet. Der Reaktor verwandelt sich in einen todbringenden Uranofen. Im letzten Augenblick gelingt es dem Chefingenieur, das Ungetüm in den freien Weltraum zu befördern. Aber die Martian Queen ist nun ohne Antrieb und treibt hilflos im Raum. Mit Schrecken erkennen die Männer an Bord, dass ihr Schiff dem Riesenplaneten Jupiter entgegendrängt. Ihre einzige Rettung scheint eine Bruchlandung auf dem Jupitermond Ganymed zu sein. Noch ahnen die Marskolonisten nicht, dass ihnen Ganymed zum Verhängnis werden soll.

A. Hoffmann – Gefährliche Dimensionen
Die Erde ist ein von Kriegen geschüttelter Planet. Irgendwo wird immer geschossen. Das ist schon seit Tausenden von Jahren so, trotz Christus, Buddha, Mohammed, die Frieden und Gewaltlosigkeit predigten.
Paperback, 305 S., Titelbild H.J. Lührs
http://85.25.136.73/HMV01-p2280h1s8-UWS-49-Zum-Mars-und-.html

UTOPISCHE WELTEN SOLO 50 – URANUS 7-9 Rakete zu Hölle (Austro-SF 6)
7: Das Haus der toten Seelen von Jim Warden
Professor Banakker, ein Strahlenforscher, wird mit anderen Wissenschaftern gekidnappt und zum Mars verschleppt.
Hintermann der Aktion ist der König eines afrikanischen Stammes, der durch Öl reich wurde und von seiner geheimen Marsstation aus nach der Weltherrschaft strebt. Die Wissenschaftler werden mittels Drogen gezwungen, für den König zu arbeiten.Nach dessen plötzlichem Tod kommt es zu Kämpfen um seine Nachfolge, die Gefangenen können fliehen und die Marsstation wird zerstört.

8: Rakete zur Hölle von Edgar Frankson
Jim O'Conner, einem Raumschiffpiloten, werden die ständigen Erztransporte vom Mond zu langweilig. Er kündigt mit seiner Besatzung und bewirbt sich bei einem Geheimprojekt von General Hunter. Dieser plant, mit einer speziell gebauten Terrakete den Erdkern zu erforschen und benötigt dazu auch Raumfahrer. Die Terrakete schafft es, den Erdkern zu erreichen und stößt dort auf ein ähnlich gebautes, jahrtausendaltes Gefährt, das von einer Expedition der längst ausgestorbenen Marsbewohner stammt.
Sie finden auch die konservierte Kommandantin des marsianischen Gefährts, können sie zwar aufwecken, diese begeht, nachdem sie ihre Lage begriffen hat, aus Verzweiflung Selbstmord. Mit dem marsianischen Gefährt gelangen sie wieder zur Erdoberfläche und der Held kriegt als Draufgabe noch die Tochter des Generals.

9: Planet des Schreckens von Cor Droog
Dieser Roman ist eine Fortsetzung des Romans Band 3 Flucht von der Erde. Unser Held Jim Brook reißt sich ein neues Raumschiff unter den Nagel und fliegt mit seinen Freunden heimlich zum Saturn, um diesen ebenfalls zu erforschen. Sie finden eine urzeitliche Landschaft mit Sauriern und primitiven Eingeborenen. Als einige neugierige Wilde versehentlich das Raumschiff starten, bleiben sie hilflos zurück, bis sie am Ende von einer Expedition vom neu besiedelten Jupiter gerettet werden

Paperback, 225 S.
http://85.25.136.73/HMV01-p2281h1s8-UWS-50-Uranus-7-9-Ra.html


**********************************************************************************
PERRY RHODAN Silberband 131 – Sturz aus dem Frostrubin (Die endlose Armada 2)
Dreißig Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt: Die Galaktische Flotte unter Perry Rhodans Kommando steht einer riesigen Übermacht gegenüber, der Endlosen Armada. Rhodans 20.000 Raumschiffe haben keine Chance gegen den gigantischen Heerwurm, mit dem sie am Frostrubin konfrontiert werden – ihnen bleibt nur die Flucht durch das kosmische Gebilde. Doch danach sind die Raumer aus der Milchstraße im Sternenmeer der fernen Galaxis M 82 verstreut ...
Für Perry Rhodan und seine Getreuen an Bord des Flaggschiffs BASIS beginnt ein gnadenloser Kampf ums Überleben. Sie müssen die eigene Flotte wieder vereinen und die Geheimnisse der Endlosen Armada aufdecken. Dabei werden sie mit den Silbernen konfrontiert, die nach absoluter Herrschaft streben und denen jedes Mittel recht ist ...
http://85.25.136.73/HMV01-p2272h20s35-Perry-Rhodan-Silberb.html

MdI Extended – Andromeda Conundrum
Mit dem Tod von Mirona Thetin schien die Macht der Meister gebrochen. Eine endlose Terrorherrschaft war endlich Geschichte.
Doch das Ende von Faktor I weckte die DUPLEX, ein gigantisches Trägerschiff. Seit zwanzigtausend Jahren wartete es auf die Stunde null.
Sein Ziel: Das Andromeda-Backup – die Rückkehr der Meister.
An Bord: Dreizehn Multiduplikatoren für dreizehn neue MdI.
Als Atlan die DUPLEX entdeckt, kann er die Wiedergeburt der Erhabenen nicht verhindern, aber der Meisterplan gerät zum Desaster und die DUPLEX droht in eine zu Sonne stürzen. Auf dem verlassenen Schiff scheint Atlans Schicksal besiegelt, als sich die DUPLEX in letzter Sekunde in ein Paralleluniversum rettet.
Der Arkonide erwacht in einer fremden Welt. Alles scheint anders und vieles beklemmend vertraut. Und dann blickt er unverhofft in die Augen von Mirona Thetin. Ist sein größter Albtraum zurück oder steht er vor einer Verbündeten?
Während er mit seinen Erinnerungen ringt, entdeckt er, dass in dieser Parallelwelt das Jahr 1975 angebrochen ist.
Es ist das Jahr, in dem Perry Rhodan einst die Spur durch Raum und Zeit verfolgte ...
Autoren:
Michael Pfrommer & Kurt Kobler
198 Seiten, Din A5 Softcover
Titelbild: Roland Wolf, Raimund Peter, Michael Pfrommer
Umschlaggestaltung: Michael Pfrommer
http://85.25.136.73/HMV01-p2284h20s327-MdI-Andromeda-Conund.html

**********************************************************************************
COMICS
Alben
Wunderwaffen 3 – Die Verdammten des Reichs
1946: Nach dem überraschenden Scheitern der Landung der Alliierten am 6. Juni 1944 dezimieren die neu entwickelten Wunderwaffen der Nazis die alliierten Flugzeuge.
Walter Murnau, ein Hitzkopf, Ehrenmann und talentierter Pilot, wird von dem bei einem Attentat furchtbar verstümmelten Adolf Hitler, der ihm Furcht und Ekel einflößt, mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet. So kommt es, dass er als „der Pilot des Teufels“ bekannt wird...
Weil Himmler auf ihn aufmerksam geworden ist, kann Murnau gerade noch dem Hass des Führers entkommen. Doch - wenn auch unfreiwillig - für die SS Pilot einer revolutionären Wunderwaffe zu werden, ist nicht ungefährlich. Denn der geringste Fehler kann ihn zu einem der „Verdammten des Reichs“ machen.
Zu einem von jenen, für die das Neue Auschwitz das schlimmste aller Schicksale bereithält...
http://85.25.136.73/HMV01-p2288h300s293-Wunderwaffen-3-Die-V.html

Grossbände
AKIM GB 28
http://85.25.136.73/HMV01-p2278h53s128-Akim-GB-28-aktuell.html

ROBINSON 126
Helmut Nickel hat nach über 50 Jahren seinen Serie mit einem exklusiv gereichneten Band zum Abschluss gebracht. Natürlich der damaligen Ausgen angepasst.
http://85.25.136.73/HMV01-p2289h53s358-126-Endnummer-aktuel.html

SIGURD Uncut GB 1-3
Ab Winter 2015 erscheint Sigurd GB 1 ff in ungekürzter und unzensierter Version, neu koloriert von Toni Rohmen. Sowohl die Lehning- wie auch die Hethke-Ausgaben sind gekürzt und in vielen Details überarbeitet.
Wir bringen die GB original, wie sie in der ersten Serie veröffentlich wurden – OHNE Kürzungen bzw. Retuschen!!! Dies ist eine komplett neue Erstveröffentlichung!!!
http://85.25.136.73/HMV01-p2279h258s355-Sigurd-Uncut-GB-1-.html
http://85.25.136.73/HMV01-p2285h258s355-Sigurd-Uncut-GB-2.html
http://85.25.136.73/HMV01-p2286h258s355-Sigurd-Uncut-GB-3.html


Magazine
Sprechblase 233
Don Lawrence im Interview:
„Als ich erfuhr, dass meine Comics in der ganzen Welt verkauft werden,fiel ich aus allen Wolken.“
Anlässlich der neuen TRIGAN-Ausgabe von Panini bringen wir ein großes SB-Interview mit dem 2003 verstorbenen Künstler (von 1994). Lawrence erzählt u.a. von den Problemen mit dem Autor Mike Butterworth und von der schlechten Behandlung beim Verlag I.P.C., der er zur Zeit von TRIGAN ausgesetzt war.

Die EAGLE-Offensive
Das mit Abstand schönste englische Comicmagazin war EAGLE, auf dessen Frontpage zumeist die SF-Serie DAN DARE lief. Ein anderer großer EAGLE-Klassiker ist „The road of Courage“. Der außergewöhnliche Jesus-Comic von Frank Hampson ist kürzlich im bsv Hannover erschien. Weiteres ausgesuchtes Material (u.a. von Frank Bellamy!) ist geplant.

Die BATMAN-TV-Serie mit Adam West ...
... ist endlich auf DVD erschienen. Anlass genug, die verrückte Kultserie unter die Lupe zu nehmen und dabei auch Nebenprodukte, wie z.B. Comics, zu beleuchten.

75 years of Marvel
Roy Thomas ist DER große Marvel-Experte. Für Taschen hat er ein riesiges Buch mit fast 2000 Abbildungen zusammengestellt. Wir bringen nicht nur einen ins Detail gehenden Artikel, sondern zeigen auch besondere Bildbeispiele.

CHARLIE HEBDO und der Islamismus
Die tragischen Ereignisse sind allgemein bekannt. Doch um welche Zeitschrift handelt es sich hier eigentlich?

LITTLE NEMO bei Taschen – ein Meilenstein?
Die neue Ausgabe auf dem Prüfstand. Herausgeber Alexander Braun im Interview

GOING WEST! – Alexander Brauns Standardwerk über Wildwest-Comics (mit vielen interessanten Abbildungen)

Das Verhör (Wenn Interviews zur Qual werden ...):
Jörg Buttgereit und Levin Kurio über CAPTAIN BERLIN

MS. MARVEL: Eine muslimische Superheldin

Werner Fleischer ist tot!
Der beliebte SB-Autor ist plötzlich verstorben. Wir bringen einen ausführlichen Nachruf.

„Die Kunst des Comic Sammelns“:
Der Autor des Buchs, Alex Jakubowski, im Gespräch

Volkers finstere Fakten: „Eldorado“ und Heinz Wolf schlagen wieder zu.

25 Jahre Salleck: Eckart Schott im Interview

Berichte zu Veranstaltungen:
Schlaglichter auf München / Bericht zur NEXTCOMIC in Linz (mit Parodiecomic von Heinz Wolf) / Die COMIC-CON-Welle rollt an (ein Wegweiser durch den Veranstaltungsdschungel)

GENERATION LEHNING X-Large!
Das HARRY-Magazin mit Rezensionen, News und „Generation Lehning“ ist diesmal sehr üppig. Das gilt für letztere Rubrik im Besonderen.
Als Ergänzung zu „Generation Lehning“ bringen wir den Beitrag „Die Zerstückelung eines Meisterwerks“, ein aktuelles Interview mit Ingraban Ewald und einen großen Artikel zu ... lasst Euch überraschen!

SIGURD-Comic: „Nächtliches Inferno“
Diese Folge zeigt Zeichner Martin Frei auf einem Höhepunkt seines Könnens!

7 Seiten Leserbriefe (mit Heiner Jahnckes Archivbericht über ZORRO-Raritäten und einem „Damals war´s“ über den österreichischen Lehning-Vertrieb Farago & Co)

100 prallgefüllte Seiten um nur EUR 9,90!
http://85.25.136.73/HMV01-p2276h137s138-Sprechblase-Nr-233-m.html


Piccolos
AKIM 796-798
http://85.25.136.73/HMV01-p455h53s128-Akim-Piccolo-2-Serie.html

TIBOR II. Serie
http://85.25.136.73/HMV01-p2287h53s115-Tibor-II-Picc-Serie-.html


TIBOR III. Serie
http://85.25.136.73/HMV01-p2277h53s115-Tibor-III-Picc-Serie.html


*********************************************************************************

Ihr/Euer
Heinz Mohlberg

Das © aller Beschreibungen und Textangaben liegt bei den jeweiligen Verlagen, Rechteinhabern, Agenten oder Infodiensten


Heinz Mohlberg-Verlag GmbH (Büroanschrift)
Hermeskeiler Str. 9
50935 Köln
Sülzburgstr. 233 (Ladenlokal)
50937 Köln
Tel: 0049 (0)221 / 43 80 54 / 0049 (0)170 / 94 47 580
Fax: 0049 (0)221 / 43 00 918
heinz@mohlberg-verlag.de / www.mohlberg-verlag.de / twitter.com/mohlberg_verlag
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 207137903 / Amtsgericht Köln / HRB 82656

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.