Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mohlberg's SF- und Fantasy-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dirk van den Boom, Oliver, Ulrich, Dieter Schmitt

RD 121 - Die letzten Salter

Startbeitrag von Dieter Schmitt am 15.12.2002 22:13

Inzwischen bin ich, was die Projekt 99-Fortschreibung der Ren Dhark-Serie angeht, bei Heft 121 angelangt und weil es noch etwas dauern kann, bis ich zur aktuellen Handlung aufgeschlossen habe, möchte ich mich nun doch mal kurz lobend zum Heft äußern. In der letzten Zeit habe ich zufällig etliches von Antje gelesen, die Autorin ist angenehm vielseitig, das Ad Astra Heft-Yuka Tan (Nr. 25) ist zum Beispiel stilistisch völlig verschieden von ihren Ren Dhark Heften. Während mir das ebenfalls aus Ihrer Feder stammende RD Xtra 1 nicht so ganz zugesagt hat, sind RD 120 und 121 genau nach meinem Gusto. Sehr lobenswert, wie die Autorin auch den weiblichen Personen aus der RD-Serie Persönlichkeit einhaucht; in der klassischen Serie wäre es sicher undenkbar gewesen, daß eine schwangere Frau leichtsinnigerweise zwei Verbrecher verfolgt. Auch ansonsten sind die Hauptpersonen des Romans mit Leben erfüllt, keine Schablonenhelden, sondern Menschen (und andere Außerirdische) mit nachvollziehbaren Gedanken und Ängsten. Und der Roman zeigt auch, wie Spannung erzeugt werden kann ohne das immer wieder geforderte Fließbandschlachten. Also bitte weiter so, von einer Amateurserie kann man angesichts der Qualität der beteiligten Autoren eigentlich kaum noch sprechen.
Was mich lediglich stört, ist das Pseudonym der Autorin. Okay, geschickt gemacht, die Buchstabendreher, aber Antje Ippensen ist doch ein wohlklingender Name. Dagegen klingt Spinpen halt eher nach einem Wortspiel, was es ja auch ist.

Antworten:

Schön, dass sich mal jemand zu Projekt 99 äußert.
Ich liebe diese Romane.
Bei Deinem Vergleich mit RDxtra kommst Du zu dem gleichen Ergebnis wie ich. Scheint wohl doch was dran zu sein.
Aber der Höhepunkt kommt noch mit der 126 von Manfred Rückert.
Natürlich sind auch die anderen Autoren super, gell Dirk?

von Ulrich - am 15.12.2002 23:09
Quatsch, alles Luschen ;o)

von Dirk van den Boom - am 16.12.2002 07:48
Hat Deine Meinung etwa einen Hauch von Selbstkritik?

von Ulrich - am 16.12.2002 11:49
Nein, ich stehe über so etwas profanem wie Selbstkritik.

von Dirk van den Boom - am 16.12.2002 11:52
Ulrich schrieb:

Zitat

Hat Deine Meinung etwa einen Hauch von Selbstkritik?


S-E-L-B-S-T-K-R-I-T-I-K?! :eek: :eek:

Ich glaube, Du kennst Dirk noch nicht lange genug. ;) :D

von Oliver - am 16.12.2002 12:55
Das erinnert mich spontan an die Lebensgeschichte des Orathonen Jau Noks, der in einem der nächsten RC-Sammelbände ein sehr unrühmliches Ende finden wird.

von Dirk van den Boom - am 16.12.2002 14:59
Dirk van den Boom schrieb:

Zitat

Das erinnert mich spontan an die Lebensgeschichte des
Orathonen Jau Noks, der in einem der nächsten RC-Sammelbände
ein sehr unrühmliches Ende finden wird.


Schon wieder?! Reicht nicht ein Tod? Menno. :-(

Es gibt doch noch so viele Leute, die man über die Klinge springen lassen könnte. ;-)

von Oliver - am 16.12.2002 17:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.