Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
dx7heaven.com Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jaykeys, Seven, Oxcom

Jay Oliver's E-Piano

Startbeitrag von Jaykeys am 06.01.2006 14:04

Hallo Forum,
in Anbetracht der Komplexität ;-), verlinke ich einfach mal meine Frage aus dem Musiker-Board in der Hoffnung, dass ihr mir mit Rat und Tat zur Seite stehen könnt...
[www.musiker-board.de]

Antworten:

Hab's mal hierher kopiert...
Ich versuche seit Jahren einen FM-E-Piano Sound zu kreieren, den Jay Oliver (vielleicht sagt der euch ja etwas) auf diversen CD's benutzt hat.
Ich verlinke weiter unten mal die homepages und die Sounds... die Frage richtet sich also an Leute, die sich mit der FM-Synthese beschäftigen - respektive DX-7/TG-77/SY-??/TX-816-User. Auch mit meinem EX-7 habe ich brauchbare Ergebnisse erzielt, letzteren habe ich aber für meinen Motif7 seinerzeit eingetauscht.
Im internen Speicher des TG-77 findet sich ein E-Piano, welches schon sehr in die Richtung geht.
Btw. Falls jemand noch einen DX-7 sein Eigen nennen sollte, der Lead-Sound bei "Garden Wall" ist eine leicht editierte Version des "Synth Lead", wobei man Operator 1 in der Frequenz von 1.00 auf 2.00 anhebt. Das ergibt dann den etwas mittenlastigeren Klang.

Zurück zur Ausgangsfrage. Ich vermisse in den Originalpatches das percussive Element bei den E-Pianos. Ich weiss, dass Jay Oliver bei den meisten seiner Produktionen einen TX-816 verwendet hat.
Im EX-7 habe ich z.B. seinerzeit versucht, das percussive Anschlagsverhalten dadurch zu erzeugen, dass ich ein E-Piano mit einer FSDP Gitarren-Pickup-Modulation versehen habe.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wie man an die Sache herangehen könnte - vielleicht gibt's ja so Spinner wie mich, die das gleiche Problem schon gelöst haben.

Vielen Dank für eure Zeit und Mühe!
LG,
jaykeys
Hier die links:
www.daveweckl.com
www.jayoliver.com
E-Pianos:
[www.megaupload.com]
[www.megaupload.com]
[www.megaupload.com]
Synth-Lead:
[www.megaupload.com]

Aaach so ... die Originalaufnahmen, bzw. ungeschnittenen Versionen findet ihr auf:
"Rhythm Of The Soul" - Dave Weckl Band (Stretch Records 1998)
"Master Plan" - Dave Weckl (GRP 1990)
"Synergy" - Dave Weckl Band (Stretch Records 1999)

von Jaykeys - am 06.01.2006 23:28
Hallo Jaykeys,

also bei Festival de Ritmo kommt meines Achtens nach ein Stack mit dem typischen drahtigen damaligen SA-Synthese Piano Sound ( RD 250, P 330 etc. ) und einem unspektaulärem FM E-Piano zum Einsatz.

Was die anderen Audio Demos betrifft ... da würde wahrscheinlich jeder einigermassen tauglicher FM Einsteiger mit einem TX 816 wesentlich beeindruckendere Ergebnisse erzielen. Für diese Sounds benötigt man sicherlich keinen ausgereiften TX 816. Selbst mit einem FM7 lassen sich bessere Ergebnisse erzielen. Meiner Meinung nach könnte man die Sounds der letzten beiden Songs mit einem ganz gewöhnlichen DX 7 II und den gewissen Standard-Effekten problemlos nachbilden. Von spektakulären Sounds kann jedenfalls nicht die Rede sein. Dazu ist FM Synthese zu wesentlich besseren Ergebnissen im Stande.

Gruss Oxcom

von Oxcom - am 10.01.2006 20:13
Falls du bereits bei synthesizerforum.de das Thema gepostet hast, dann hat kpr (dx7heaven.com Host) dort einiges dazu gesagt, vielleicht hilft es dir weiter. Falls du eigene Ergebnisse erzielt hast, die trotzdem noch nicht ganz das sind, was du suchst, dann verfolge das Thema dort am besten detailliert weiter.

von Seven - am 21.01.2006 06:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.