Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Electric Light Soccer, NRW-Radler, Dropsi, e-andy, Cantor MS

Mal ein Wort zu den Vereinsoberen

Startbeitrag von Cantor MS am 14.09.2002 08:25

Mit großer Verwunderung las ich heute im Videotext, daß Ciriaco Sforza eine schriftliche Zusage besitzt, die ihm nach 2004 den Posten des Sportdirektors in Kaiserslautern zusichert. Wie kann ein Atze Friedrich solche Entscheidungen treffen, obwohl er weiß, daß seine Arbeit wenige Wochen später beendet ist? Sollte dies ein später Racheakt sein oder war er einfach so unfähig?
Daß der Spieler die chaotischen Umstände derart ausgenutzt hat, spricht nicht gerade für seinen Charakter, aber trotzdem stellt sich für mich die Frage, warum die Vereinsführungen in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen völlig inkompetent sind.

Antworten:

Inkompetent und selbstherrlich!! Da kann man ja gegen die Bayern haben, was man will. Das haben sie im Griff. Ein Hoeneß hört sich zwar auch ganz gerne reden und eckt hier und da an, aber was das Management angeht hat er´s echt drauf! Und menschlich finde ich Uli Hoeneß eh klasse, seitdem ich ihn mal bei Kerner gesehen habe.

Aber zurück zur Selbstherrlichkeit! Das fängt ja schon bei uns an! Ein Dieter Brei ist hier so selbstherrlich und arrogant, dass es knallt. Ständige Beschimpfungen der eigenen Fans, des Rasens, der Umstände in Verl und keinerlei Selbstkritik. Sicher - wir Fans vom SCV sind nicht die besten der Liga - aber muss ein Herr Brei uns alle paar Wochen öffentlich in der Presse nieder machen? Die Gütersloher lachen sich halb tot...!

Jetzt hat sich unser Torjäger Tino Milde schwerst verletzt. Ulf Raschke schießt für den FCG Tor um Tor, wohnt in Verl und wäre jetzt sofort zu haben (besondere Klausel bei den Gütsels)! Nein, Dieter Brei lehnt ab. Persönliche Eitelkeit. Er käme mit Raschke nicht zurecht. Ja, super! Der soll mit Uuullf ja auch kein Bier trinken, der Raschke soll nur Tore schießen.

Hier im kleinen fängt es an und beim 1. FC K´lautern oder dem HSV wird es dann überdeutlich. Da redet man immer vom Wirtschaftsunternehmen Bundesliga-Fußball und dann wird das beherrscht von Unfähigen! Hut ab!

Gruß aus Verl
e-andy

von e-andy - am 14.09.2002 09:11
Wenn ich jetzt hier unsere Beispiele aufzählen würde, dann wäre ich heute abend mit dem Artikel noch nicht fertig! :-))

Also lass ich es lieber!


Blau-Gelbe

von Dropsi - am 14.09.2002 10:54
Und wenn meine Arbeit darin bestehen würde, die Klöpse diverser Fortuna-Präsidien aufzulisten, wäre mein Arbeitsprogramm bis zur Rente sicher...
Lediglich das aktuelle Präsidium liefert mir da wenig Stoff. :-)

von NRW-Radler - am 15.09.2002 20:21
Hallo Verl!

Dieter Brei geniesst in Essen einen gewissen Kultstatus. Nicht weil er so großen Erfolg hatte sondern weil seine Statements, besonders nach verlorenen Spielen, einfach sensationell waren (Nach 2:4 Niederlage: "Wir führten zu schnell mit 2:0"). Das er bei einem so seriösen Klub wie dem SC Verl gelandet ist finde ich schon erstaunlich. Nicht, daß Brei unseriös wäre aber seine Methoden waren eigentlich immer, naja ungewöhnlich... ;-)

Gruß
ELS

von Electric Light Soccer - am 16.09.2002 07:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.