Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, Ritter Kuno, NRW-Radler, Stollentroll, Kaba-Khan, ravanelli, ReinerGlückstreffer

Ich habe Angst vor euch...

Startbeitrag von Iggster am 04.12.2002 11:30

...und werde daher zu dem Treffen, was aufgrund der Unmöglichkeit der Terminierung ja ohnehin nicht stattfindet, deshalb auch nicht erscheinen.

Ihr wisst einfach alles. Man braucht hier nur einen Brocken hinwerfen und Kuba als wahllos gewähltes Fragment einer Aussage nutzen und schon kommen wieder mal zig mehr oder minder Verwandte und Bekannte zu Wort, wird über politische Theorien philosophiert, die ich nichtmal am Rande bennen könnte oder Sprachfamilien linguistisch eingeordnet. Woher verdammt nochmal wisst ihr soviel???

Ich zählte mich bisher auch nicht grade zu der stupidesten Menschheitsfraktion, bin zu großen teilen allerdings grade was Politisches oder trotz BWL-Studium auch Wirtschaftliches betrifft höchst oberflächlich, bekomme jedoch bei Nutzung dieses Forum zusehens Minderwertigkeitsanflüge.

Aber drauf geschissen; ich werde mich auch weiterhin solch´ unwichtigen Dingen wie Fußball (auch da kann ich allerdings mit euch nicht mithalten), Punk & Hardcore sowie Essen (hier liege ich bestimmt weiter vorne), Trinken, Partys feiern und dummes Zeug erzählen hingeben und dies ab und an mit gewissem sportlichen Engagement zu kompensieren versuchen.

Passend dazu möchte ich mit einem herrlichen Refrain der englischen Oi-Punks The Business schließen, der mitunter mein Leben auf den Punkt bringt, wobei man die Getränkemarke regional anpassen müsste:
"Guiness Boys we are here, ohhhhhhhhhhhh, Guiness Boys we are here, ohhhhhhhhhhhh, Guiness Boys we are here, ohhhhhhhhhhhh, like your woman und drink your beer!!!"

Antworten:

Stell Dein...

... Licht nicht unter´n Scheffel! Du kannst doch hervorragend mithalten und genau das wolltest Du doch auch hören, oder *gg*?

Über Cuba weiss ich einiges, da ich schon mal 4 Wochen Individualurlaub dort verbracht habe und mit allen zur Verfügung stehenden Verkehrsmitteln die Insel bereist habe. Dabei lernt man Land und Leute bekanntermassen besser kennen, als wenn man sich in eine All-Inclusive-Anlage zurückzieht und sich den Arsch nachtragen lässt. Wobei ich ausdrücklich nichts gegen diese Art Urlaub zu machen gesagt haben will, jeder soll es so machen, wie er möchte und ich finde das kann auch mal sehr angenehm sein! Entspannter ist es allemal!
Über finnische Linguistik kann ich auch rein gar nichts Intelligentes zum Besten geben, einzig die Ungarn-Theorie war mir bekannt.
Ich denke, wir bilden hier einen intellektuellen Querschnitt des (eigentlich beschissenen) Bildungsbürgertums oder auch Mittelschicht, wobei jeder seine eigenen Interessen und Kenntnisse hat, die er hier oft und gerne publiziert!
Deshalb stehen wir ja auch alle auf Punk, Metal und ähnliche musikalische Randgruppen, weil wir so schön rebellisch sind (oder waren). Naja zumindest das Saufen ist den meisten von uns geblieben. Und der Fusball, den wollen wir ja hier nicht ganz vergessen.
Das ist es, was uns zusammenbringt. Alles andere ist Cocolores, wie Otto Rehhagel sagen würde.

von Stollentroll - am 04.12.2002 11:52
Pah, wenn hier jemand Minderwertigkeitskomplexe hat, dann bin ich das. Denn wie wir ja alle wissen: Entscheidend ist auf´m Platz! Und da sieht es in Düsseldorf wahrlich mau aus. Wir schlagen uns zwar nicht mit unsinnigen Boykotten herum, kämpfen aber schon seit Jahren verzweifelt gegen ein knallhartes Punkteembargo, das uns diverse Regierungschefs...äh...Vereinspräsidenten auferlegt haben.

Vielleicht ist es gar nicht so dumm, wenn unser Treffen nicht stattfindet. Wenn so viele Leute mit einem gesunden Halbwissen und einem ausgeprägten Hang zur Dummschwätzerei aufeinandertreffen, ist ein Abend viel zu kurz, um diesen Umständen gerecht zu werden. Wir müßten schon eine komplette Legislaturperiode Zeit haben, oder zumindest eine Klausurtagung abhalten.

Ob Du mit Deinen Vorlieben für Essen, Trinken und Partys feieren so weit vor mir liegst, bezweifel ich. Ich hab halt nur (noch) nicht so eine Plautze wie Du. Ich arbeite aber mit Hochdruck daran ;-)

Wenn ich will, kann ich sogar Punk hören. Auswärtsfahrten bestreite ich mit den Meinen jedenfalls selten ohne eine Scheibe von "Social Distorsion" (für einen Profi wie Dich vermutlich zu sehr Mainstream), weil Textzeilen wie "Some people like to gamble, but you always lose. Some people like to rock ´n roll, but you are playing the blues!" einfach herrlich passen und als "Sick Boy" darf man getrost jeden bezeichnen, der den Totenkopf auf der Brust trägt.

von Ritter Kuno - am 04.12.2002 12:08
Wo wir gerade dabei sind, darf ich vielleicht höflich darauf hinweisen, dass man "Guinness" mit zwei "n" schreibt. Glaub mir, damit kenn ich mich aus...

von ravanelli - am 04.12.2002 12:12
Mit "Guiness Boys" könnte natürlich die gleichnamige Band gemeint sein, die sich nur mit einem "n" schreibt. Die duften sich aus markenrechtlichen Gründen bestimmt nicht so schreiben wie der Getränkekonzern. Ist aber nur ne Vermutung.

von Ritter Kuno - am 04.12.2002 12:22

Ihr wollt doch wohl..

nicht so schnell aufgeben !!!! Wo sind die heldenhaften, unerschrockenen, jeder noch so tödlichen Gefahr lächelnd ins Auge blickenden Kämpfer in Sachen Fussball, Bildung und Party ????
Da ich überhaupt nicht weiss wo in meinem vorhergehenden Satz ein Komma zu setzen war, gehöre ich der Fraktion der Halbgescheiten in diesem Forum an ( vielleicht auch als Einziger), aber ich habe beschlossen:

Ich stelle mich !!!!


Auch wenn ich an diesem Abend meine Grenzen aufgezeigt bekomme- ich werde Euren Worten lauschen, mir Notizen machen und lernen !!!

Wie wär es denn, wenn wir alle posten wann wir im März können ???

von ReinerGlückstreffer - am 04.12.2002 12:25

Ihr 9xklugen Pappnasen

Im Ungarischen existieren sogar 7 Vokale (Umlaute nicht mitgerechnet). Kernpunkt der Sprache ist die sogenannte Vokalharmonie

Garten = kert Bank = bank (sprich bohnk)
Im Garten = kertben in der Bank sein = bankban
Aus dem Garten = kertbel aus der Bank = bankbal
In den Garten gehen = kertbe in die Bank gehen = bankba

Die gesamte Grammatik erlernte Schachspieler Hübner innerhalb von 2 std. Und jetz gehe ich wieder in die beliebte „nur lesen“ Ecke.

von Kaba-Khan - am 04.12.2002 13:56

Re: Ihr 9xklugen Pappnasen

Also das einzige was mir vom damaligen Balaton-Urlaub im Sinn geblieben ist (und jetzt fange ich gleich an zu heulen, da es mein erster elternloser Urlaub war und unzählige Erinnerungen in mir hervorsprießen) ist das ungarische Wort für Gemüse; nämlich (sicher nicht so geschrieben, aber zumindest vom Wortlaut ähnlich) Votzenleck. Wir haben das seinerzeit im jugendlichen Leichtsinn und in Anbetracht der damals noch sehr günstigen Speisepreise (auch kein uncooles Wort) mit Vorliebe bei den weiblichen Bedienungen quasi dazu bestellt.



von Iggster - am 04.12.2002 14:38
Nee, nee, danke für die Unterstützung, aber "The Business" meinten schon durchaus das schwarze Gesöff und ich habe in der Tat ein ´n´ unterschlagen.

Egal; ein Wollters drauf getrunken und schon ist´s vergessen!!!



von Iggster - am 04.12.2002 14:41

Re: Ihr 9xklugen Pappnasen

Hättest Du damals schon gewusst, das in dem genannten Gebiet 8 von 10 Einheimischen perfekt Deutsch sprechen, wärest Du heut ein stolze Kerbe an einem "Bette der Entjungferung". Oder gab Ohrlaschen?

von Kaba-Khan - am 04.12.2002 16:37

Re: Ihr 9xklugen Pappnasen

Die Legende sagt, dass er die Sprache auf einer 24-stündigen Zugfahrt zumindest so weit lernte, dass er sich in irgend einer Form unterhalten konnte. Nun ist Dr. Hübner ein Fuchs und wird ahnen, worüber er Gesprächsbedarf hat (Ägyptologie, Kaffee, Schach) und wird die nötigen Vokabeln bevorzugt gelernt haben.
Dr. Hübner war hier übrigens schon mal Thema, weil er als starker Kaffeetrinker Dopingtests im Schach ablehnt.

von NRW-Radler - am 04.12.2002 22:59

Re: Stell Dein...

Stollentroll schrieb:

Zitat


Deshalb stehen wir ja auch alle auf Punk, Metal und ähnliche
musikalische Randgruppen, weil wir so schön rebellisch sind
(oder waren).


Mein Musikgeschmack wird mitunter als "französische Folklore" bezeichnet. Was die Sache nur halb trifft, da die andere Hälfte aus flämischer Folklore besteht. Jedenfalls in erster Näherung.


Zitat

Naja zumindest das Saufen ist den meisten von
uns geblieben.


Das wie vielte Mal in den letzten 24 Stunden stelle ich gerade fest, hier in der Minderheit zu sein??? :-))

von NRW-Radler - am 04.12.2002 23:03

Du bist...

... halt die Ausnahme, die die Regel bestätigt! Ist doch auch ´nen cooler Job!

von Stollentroll - am 05.12.2002 09:31

Na endlich!

Seit Wochen rechne ich stündlich damit, daß uns endlich mal einer als 9x kluge Pappnasen bezeichnet. Mindestens. Ich war schon kurz davor, dies unter falschem Nick selbst zu tun.

Ich rechnete aber eher damit, daß diese Arbeit von einer sacktretenden Powerfrau erledigt werden würde und nicht von einem Ungar oder Schachspieler, vielleicht sogar von einem ungarischen Schachspieler. Danke, Kaba-Khan!

von Ritter Kuno - am 05.12.2002 15:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.