Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, Tesla, Agent, Ritter Kuno, MircoPB, Stollentroll, Beorn, ravanelli, nicos

Das war's mit dem Forumstreffen

Startbeitrag von Agent am 27.04.2004 08:48

Nicht nur das mein Frau am 26.06. ja Geburtstag hat, was mein Erscheinen beim Treffen eher unwahrscheinlich gemacht hätte (oder zeitlich nur begrenzt)...
Nein, jetzt wird die Nichte meiner Frau genau an diesem Tag getauft. Und da meine Schwiegermutter ein paar Tage voher Geburtstag hat, kann man doch alles so schön zusammenlegen und ein richtiges Fest draus machen.
Bedeutet also morgens ab in die Kirche, anschließend wohlmöglich noch irgendwo essen gehen und dann abends große Familienfeier (die zu allem Überfluss bei uns im Garten stattfinden soll)
Na schönen Dank auch...! Da wird unsere junge Ehe bereits auf die harte Probe gestellt...!

Antworten:

Erschreck mich doch nicht so

Hättest Du es nicht "Kann nicht kommen" oder so überschreiben können? So habe ich für einen Moment wirklich gedacht, das Treffen sei abgesagt worden!

Ja, schade, aber in so einem Fall geht wohl die Familie eindeutig vor. Hoffentlich sagen nicht noch mehr Leute ab, so dass am Ende gerade einmal eine Skatrunde übrigbleibt. Dann können wir aber immer noch bei Dir anrufen, und Du gibst uns als alte Kumpels aus, die "zufällig" auf Deinem Gartenfest vorbeigekommen sind. :-)

von Beorn - am 27.04.2004 09:49

Re: Erschreck mich doch nicht so

Ich hatte auch erstmal ´nen Schock-Moment als ich nur die Überschrift gelesen habe und dachte mir schon ich sei gestern schon wieder knülle gewesen, was zumindest meine Müdigkeit erklären würde.

Also Agent...das nächste Mal bitte etwas persönlicher und weniger global...zumal du ja ohnehin bereits "quasi-abgesagt" hattest.

By the way: Sie zu, dass du deinen Hintern zur PAPPE-Vatertagstour bekommst...Ausreden zählen nicht - schon gar keine, die mit deinem Wohnort zusammenhängen, denn an diesem Tag kann man sich ja bestens von der Frau fahren lassen, ohne dass sie deswegen extra des Nachts raus muss.

Cheers...
Xta

p.s. Ach...und wo wir schon dabei sind....was ist Freitag mit der Kombination Eintracht/ Fire-Abend? Und was ist mit dem WFF?

von Iggster - am 27.04.2004 10:41

Re: Erschreck mich doch nicht so

Das gibt ja Hoffnung, dann sind die scheiss BSer vielleicht doch nicht so in Überzahl... *ggg*

nee, ist schon schade aber family geht halt vor...

von Tesla - am 27.04.2004 11:21

Re: Erschreck mich doch nicht so

Zitat

...nee, ist schon schade aber family geht halt vor...


Komisch, dass soviele Leute diese Ansicht teilen. Da kann ich wohl nur heil froh sein, dass ich mich frühzeitig mit meinem Bunny darauf geeinigt habe, dass stets das vorgeht worauf wir Bock haben.

Familienpflichttermine werden bei uns echt Reihenweise gecancelt :-)

von Iggster - am 27.04.2004 13:39

Re: Erschreck mich doch nicht so

Jau, meine Mutter wird sich auch noch "freuen", wenn sie erfährt, das ich am Tage ihrer Geburtstagsfeier (50. !!!) mit nem fetten SCP-Tross nach Wattenscheid fahre, um dort möglicherweise den Aufstieg zu feiern ...

Ok, der geburtstag genau fällt auf Pfingsmontag, da kann ich dann ja wenigstens zu Hause sein, aber sollte sie das Weekend darauf feiern wollen, dann steigt die Party ohne mich, denn sorry, da ist mir ne mögliche Aufstiegsfeier mit Kumpels lieber als ein gepflegtes langweiliges Zusammenhängen mit der Verwandschaft ...



von MircoPB - am 27.04.2004 14:15

Re: Erschreck mich doch nicht so

der mirco ist ja jetzt schon besoffen...
Zitat

mit nem fetten SCP-Tross nach Wattenscheid fahre


oder meinst du etwa eure Körperfülle? das kann natürlich sein....

von Tesla - am 27.04.2004 15:02

Re: Erschreck mich doch nicht so

@Tesla:
Ich werd´ dir bei der "Überzahl-Bekämpfung" wohl nicht helfen können, weil ich meinen Kollegen vertreten muss (hatte ich ja schon angekündigt). Es sieht also nicht so gut mit unserer Fahrgemeinschaft aus... ist zwar noch nicht ganz sicher, aber ich sag´ es auch schon mal lieber jetzt an. :(



von nicos - am 27.04.2004 16:36

Re: Erschreck mich doch nicht so

Vielleicht will er ja auch mit uns da hin fahren...,-)

von ravanelli - am 27.04.2004 17:34

Re: Erschreck mich doch nicht so

Seit gestern habe ich eine Hochzeitseinladung für den 26.06. auf dem Tisch liegen. Es heiratet eine Arbeitskollegin meines Bunnys. Besagtes Bunny ist übrigens gerade in Spanien. Meint ihr, daß es auffällt, wenn diese Einladung durch eine Verkettung unglücklicher Umstände im Papierkorb landet? Bestimmt nicht, oder?

Aber mal ernsthaft: Die Chancen, daß ich trotzdem nach BS komme, setze ich mal so bei 40:60 an. Die Hochzeit findet am Arsch der Welt statt, man müßte da übernachten und soooo dicke sind die beiden Mädels meiner Ansicht nach auch wieder nicht. Gut möglich, daß die Spanierin da selbst keinen Bock drauf hat. Ich sehe Licht am Ende des Tunnels...

von Ritter Kuno - am 27.04.2004 17:37

Re: Erschreck mich doch nicht so

hmm schade nicos.....

Kann mich einer der Düsseldorfer dann vielleicht ab Düsseldorfer HBF mitnehmen?

von Tesla - am 27.04.2004 17:56

Is´ doch Spitze...

Du bist mit Übernachtung beim "fussiundmehr"-Treffen und dein Bunny mit Übernachtung auf ´ner Hochzeit. Is´ doch besser, als wenn sie allein zu Hause hockt.



von Iggster - am 27.04.2004 20:21

Re: Erschreck mich doch nicht so

Zitat

...nee, ist schon schade aber family geht halt vor...


Sehe ich auch nicht so... Zumindest was meinen Teil der Familie angeht. Da halte ich mittlerweile auch weitgehendst fern. Aber da hat ja auch jemand aus engsten Familienkreis auf meiner eigenen Hochzeit bestens dafür gesorgt, dass unsere Abwesenheit nur verständlich ist - wie du ja leider live miterleben durftest...!!!

Xta hatte nach der Aktion keinen Hunger mehr... ich denke das sagt alles...!

von Agent - am 28.04.2004 07:16

Re: Erschreck mich doch nicht so

Hehe, ihr seid echt niedlich, richtig komisch ... :-)

Ne, mal im Ernst, sollte es wirklich für uns ein 'Endspiel' werden, dann werden auch Paderborner mal reiselustig ... :-)

Wenn es wirklich um was geht, also der 'finale' Moment, dann kommen die Paderborner ja.
Zuletzt war das damals in kaiserslautern der Fall, wo wir damals abgestiegen sind, da waren rund 200 Paderborner ins 400 km entfernte Kaiserslautern gereist, was für Paderborner Verhältnisse durchaus ne gute Leistung ist.
Und Wattenscheid liegt anderthalb Autostunden von PB entfernt ...



von MircoPB - am 28.04.2004 09:43

Re: Erschreck mich doch nicht so

Naja, dass ich keinen Hunger mehr hatte stimmt nicht wirklich...schließlich konnte ich mich im Anschluss an das sehr gelungene Mal minutenlang nicht bewegen und es bedurfte schon einiger Jägis bis überhaupt wieder irgendwas ging.

Allerdings muss ich zugeben, dass der Moment, den du ansprichts in der Tat sehr merkwürdig war und ich zugegebenermaßen in diesem Moment so ziemlich überall lieber gewesen wäre als bei eurer Hochzeitsfeier. Insofern wundert es mich freilich auch nicht, dass diese Aktion bei euch Nachwirkungen hat.

Cheers...
Xta

von Iggster - am 28.04.2004 12:02

Mann Mann...

... wat is denn nu passiert?
Hat er auf`s Buffet gekötzelt?

von Stollentroll - am 28.04.2004 12:38

Re: Mann Mann...

Aua, auf´s Buffet göbeln wäre wahrlich grandios. Die mit Abstand peinlichste Situation bei einer Hochzeit durfte ich vor einigen Jahren erleben:
Ein Kumpel trat etwas ungeplant in den Stand der Ehe, weil sein Bunny plötzlich schwanger wurde. Während des Essens stand dann der Vater des Bräutigams auf und lallte: "Wenn mein Sohn nicht zu blöd zum Verhüten gewesen wäre, hätten wir uns den Mist hier sparen können!"

Unvergessen sind die anschließenden Tumulte an deren Ende der Rauswurf des Vaters stand.

von Ritter Kuno - am 28.04.2004 13:24

Re: Erschreck mich doch nicht so

naja Kuno bei euch kann ich die Reaktion des Vaters schon verstehen...... *duckundweg*

von Tesla - am 28.04.2004 13:28

Re: Mann Mann...

Zitat

an deren Ende der Rauswurf des Vaters stand.

Darauf lief es bei uns fast hinaus.
Um es kurz zu machen... Ich habe (im Nachhinein auch zu Recht) den Namen meiner Frau angenommen, was meine Familie im Vorfeld zur Weißglut gebracht hat - u.a. bezeichnete mich meine Schwester während der Trauung auf dem Standesamt laut und öffentlich als Feigling (den Zusammenhang verstehe ich bis heute nicht).
Mein Vater ließ es sich aber nicht nehmen, auf der Hochzeitsfeier eine Rede zu halten, in der er mir vorwurf, ich würde mich von der Familie abwenden... würde nichts mehr mit ihnen zu tun haben wollen... würde mein bisheriges Leben hinter mir lassen wollen, weil alles scheiße war... er wäre auf dieser Feier nur geduldet sein... er hätte ja immer nur für mich gezahlt, und nichts dafür bekommen (ein paar Wochen danach hat er tätsächlich einen extra Ordner parat gehabt, in dem er alle Kosten aufgelistet hat, was ich ihn seit Kindesalter gekostet hat...!!!) usw.
Das Ganze hat er auf eine so heftige Art und Weise ausgetragen, dass alle Anwesenden peinlichst berührt waren und sich die Stimmung für die nächsten Stunden nah am Gefrierpunkt war. Da hat auch Olli Prohoska keine Abhilfe geleistet...!

von Agent - am 28.04.2004 14:11

Re: Mann Mann...

...schön, dass du das mal so prägnant zusammengefasst hast. Ich habe nämlich bis heute nicht verstanden, was er damit eigentlich sagen wollte.

Und das du den "Alleinunterhaltergott" Olli P. nochmal einwirfst finde ich auch großartig...ich sach nur "Kantrie Rauts, Teek Mi Haum..." ;-)



von Iggster - am 28.04.2004 14:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.