Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, Stollentroll, NRW-Radler, e-andy, Tesla, Beorn

Huhu!

Startbeitrag von Stollentroll am 02.01.2006 16:24

Bin wieder daa!
Ich hoffe, Ihr seid alle gut rübergerutscht!
Ich bin das im wahrsten Sinne des Wortes.
Heute früh bin ich mittem Flieger gegen 8:00 Uhr im verschneiten Schwabenland gelandet, habe mich mit einem Taxi vom Flughafen nach Hause kutschieren lassen und mich prompt direkt vor der Haustür auf Glatteis tierisch auf die Fresse gelegt.
Rutsch..., ...platsch! Hose im Arsch, Knie im Arsch, danke! Geht gut los das Jahr!
Ich liebe Stuttgart!
;o)

Antworten:

Singmodus an: "Wärst du doch in Düsseldorf geblieben..."

Nee, gute Besserung, hoffentlich hast Du "nur" ne Prellung und nichts gerissen oder so.



von Beorn - am 02.01.2006 16:38
Nee, Quark, so schlimm isses nicht.
Ist halt aufgeschrammt. Das blutet immer wie sau, ist aber halb so wild. Wie auf Asche eben...

Jetzt hab ich grade mein Auto aus der Werkstatt geholt (hatte ein kleines Tête a tête mit einem Benz). 730 Euronen!
*Sing: "Hey super 2006, hey super 2006..."*



von Stollentroll - am 02.01.2006 17:10
ihr wohnt nicht umsonst in dummdorf...
Das färbt halt ab.




*duckundweg*

von Tesla - am 02.01.2006 18:24

Wie fängt 2006 richtig an?

Ich denke ich habe gestern ein exemplarischen Tag für einen 2. Januar hingelegt (lassen wir den Neujahrstag als eigentlich ersten Tag des Jahres mal außen vor, da man am 1.1. mit Kopfschmerzen auf dem Sofa liegt).

Also als erstes habe ich erstmal die Wohnung aufgeräumt. Soll ja ordentlich aussehen. Als ich fertig war habe ich dann beschlossen, dass ich ab sofort immer gleich alles wegstelle, in den Geschirrspüler räume oder abwasche. Denn eigentlich ist das ja schnell nebenbei gemacht, wenn man immer alles sofort macht. Dann habe ich den verstaubten Bauchtrainer aus der Ecke geholt...man muss ja mal was gegen die Plautze machen. Bauchtraining dauert gar nicht lange. Das könnte man eigentlich jeden Tag machen...am besten immer gleich als erstes, wenn man von der Arbeit kommt. Die anschließende Pause habe ich übrigens nicht für´s Essen genutzt, denn Essen tue ich ab sofort weniger...man muss ja mal was gegen die Plautze machen. Abgerundet habe ich den Tag dann mit einem 5 Kilometer-Lauf durch den Wald (schließlich will ich ja wenigstens mal wieder locker 10 Kilometer laufen können) und einer Pumpeinheit in der PAPPE, denn wenn ich jetzt wirklich abnehme, dann darf das ja alles nicht so rumschwabbeln.

Da ich heute noch frei habe, besteht die realistische Chance, dieses oben angegangene Vorhaben noch einen weiteren Tag nachhaltig zu verfolgen. Am Mittwoch werde ich euch dann berichten, warum es ausgerechnet am Mittwoch erstmals nicht mehr möglich war. Bitte fragt mich dann nächste Woche nicht mehr nach dem Stand meiner "Iggster wird wieder fitt"-Aktion. Ich werde sie dann längst abgebrochen haben. Schließlich ist das Jahr dann aber auch schon wieder voll im Gang.



von Iggster - am 03.01.2006 07:55

es hat mich erwischt....

So, mich hat es nun am Anfang des Jahres auch erwischt...

Am Silvestertag 2004/05 bin ich noch mit den Füßen in die Nordsee gegangen! Das war irre kalt und wohl auch total verrückt, aber ich war dann immerhin so abgehärtet, dass ich im gesamtem Jahr 2005 nicht ein einziges Mal krank geschrieben war.

Nun, am Silvestertag 2005/06 habe ich mir das Kneipp-Bad in der Nordsee erspart, weil ich ja wusste wie kalt das ist...

Und? Prompt bin ich jetzt krank - Grippe! Bin erstmal bis einschließlich Freitag krank geschrieben. Gar nicht gut, da am Wochenende unser großes Konzert auf dem Zettel steht.... :-(

von e-andy - am 04.01.2006 07:56

Gute Besserung...ist aber normal :-)

Ich bin bis Ende Februar 2005 ohne Jacke, wenn auch teilweise in Handschuhen und mit immer dickeren Pullovern, durch die Gegend marschiert.
Dann kam der 1.3., die kälteste Nacht seit Ewigkeiten, und ich habe mir mit Jacke eine dicke Erkältung geholt - das kann aber auch an der 17-Stunden-Zugfahrt von Avignon nach Düsseldorf gelegen haben, von der ich damals berichtet habe.
Seit Ende November trage ich wieder eine Jacke, bin aber mit einer kleineren Erkältung durchgekommen.

von NRW-Radler - am 04.01.2006 15:36

Re: Wie fängt 2006 richtig an?

Bilanz der ersten Woche:
- 3mal laufen (4 km, 4 km, 6 km)
- 3mal pumpen
- 7mal Bauchmuskeltraining
- vernünftige Nahrungsaufnahme (d.h. keine Diät oder irgendwas anderes, das eh nur temporär ist, sondern einfach sinnig und etwas nahrhafter gegessen)
- kein Alkohol (wobei das kein Ziel war, sondern sich einfach so ergeben hat)

Das geht... ;-)



von Iggster - am 08.01.2006 10:19

100 km

Meine guten Vorsätze haben sich auch irgendwie ergeben. Da ich meinen zweiten Marathon ausgerechnet an meinem Geburtstag Anfang Mai laufen darf und dieses Mal unter 4:00 h bleiben will, bin ich seit Neujahr wieder im Aufbautraining.
Bilanz nach 18 Tagen: 8 Einheiten, 100,5 km (+ 201 km auf dem Rad), längste Distanz: 16,2 km.
Bis zum Beginn der heissen 12 Wochen sollte mindestens 1 Lauf über Halbmarathondistanz dazu kommen, ab dann jede Woche 1x 20 - 35 km.
Dazu natürlich 2-3 Läufe unter der Woche...
Ich freu mich... :-)

von NRW-Radler - am 19.01.2006 15:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.