Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Replica, NRW-Radler, MircoPB, Beorn, Stollentroll, BSer

EM-Qualifikation 2008

Startbeitrag von Replica am 27.01.2006 11:38

Gruppe D

1. Tschechien
2. Deutschland
3. Slowakei
4. Rep.Irland
5. Wales
6. Zypern
7. San Marino

Ist doch mal ´ne interessante Quali-Gruppe.

Antworten:

Hups, das ist aber recht heftig!
Da sollten wir uns nicht wundern, wenn wir uns das 2te Mal nicht für eine EM qualifizieren...
Auf die Iren freue ich mich besonders! Coole Sache!



von Stollentroll - am 27.01.2006 11:47
Dann habe ich mein Trikot der irischen Nationalmannschaft im letzten Jahr ja doch nicht umsonst gekauft. (Duck und weg...)






Ich finde diese Gruppe auch alles andere als leicht, gegen Teams von der Insel hatte Deutschland oft genug Mühe, und ich schätze die Iren deutlich stärker ein als Schottland oder Nordirland. Die Waliser sind auch nicht wirklich ein Lieblingsgegner. Und wie es gegen die spielstarken Mannschaften aus Tschechien und der Slowakei (allein schon deren Direktduelle dürften hochinteressant werden) aussieht, weiss ich nicht zu sagen. Ich kenne jetzt den genauen Modus nicht, ist es nicht so, dass in der EM-Quali die Ergebnisse gegen Gegner wie Zypern und San Marino, also die Gruppenletzten, in der Bewertung rausgestrichen werden? Zumindest wenn es um die zweiten Plätze bei Punktgleichheit geht? Ich meine, mich da an etwas in der Art erinnern zu können.



von Beorn - am 27.01.2006 12:27
Zitat

Ich kenne jetzt den genauen Modus nicht, ist es nicht so, dass in der EM-Quali die Ergebnisse gegen Gegner wie Zypern und San Marino, also die Gruppenletzten, in der Bewertung rausgestrichen werden?


Nö, da wird nix rausgestrichen. Es qualifizieren sich soweit ich weiß einfach der Gruppenerste und der Gruppenzweite. (7 Gruppen = 14 Teams + Schweiz und Österreich)
Keine Streichergebnisse, keine Relegationsspiele.

von Replica - am 27.01.2006 13:37
Was seit ihr alle so negativ eingestellt, ist doch vollkommen logisch wie die Quali laufen wird! die Tschechen werden Gruppenerster und wir werden am letzten Spieltag in der 89. min durch Häßl äh Amedick ;-) mit 2:1 im Führung gehen und dadurch an den spielfreien Iren auf Platz 2 vorbeiziehen.
Nen paar Monate später, sind wa dann Europameister.



von BSer - am 27.01.2006 14:04

sehe ich ähnlich

In einer starken Gruppe kanste eher auf Schütznhilfe, sprich, das sich die Konkurrenz gegenseitig die Punkte abnimmt, hoffen, und wenn man dann selber einigermaßen sein Ding durchzieht, ist man schnell der einäugige unter den Blinden ... ;-)

von MircoPB - am 27.01.2006 14:32
Nun gut, es gibt doch leichte Gegner. In unserer Gruppe ist das San Marino. :-)

Die Gruppe wird bestimmt kein Selbstläufer, aber machbar ist sie allemal. Dass wir gegen die Slowakei und Wales in den letzten Jahren Freundschaftsspiele versemmelt haben (gegen Irland 1994 übrigens auch) und gegen Irland bei der letzten WM auch nicht gewonnen haben, ist hoffentlich Warnung genug.

Anderseits wird die WM möglicherweise bei den Tschechen zum grossen Schnitt führen, während aus dem deutschen Kader altersmässig allenfalls der Torwart ausgetauscht werden dürfte - und selbst das wage ich zu bezweifeln. ;-)

Ein zweiter Platz in der Gruppe ist jedenfalls allenfalls möglich, und wir haben aus keinem Topf den wirklich schlimmsten Gegner bekommen. Okay, vielleicht Irland. Aber eine Gruppe mit den Niederlanden, der Ukraine oder Serbien-Montenegro, Finnland/Ungarn, Georgien und den Faröer-Inseln wäre noch unangenehmer gewesen.

von NRW-Radler - am 27.01.2006 15:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.