Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, MircoPB, Tesla, Electric Light Soccer, RWE 07, e-andy, Beorn, Nemo, Stollentroll

Saisonauftakt

Startbeitrag von Tesla am 11.08.2006 21:53

schade war mehr drin.
Dafür das unser Schwachpunkt das offensive Mittelfeld ist und noch mit Sergio + Haeldermans verletzt waren und mit van lent 3 sehr wichitge Offensivleute verletzt waren, haben wir uns sehr gut geschlagen.

Dazu musste eigentlich auch ein Lauterer vom Platz, glasklare rote Karte, mal eben kurz den Löbe in die Schnauze geschlagen., wozu sind Linienrichter da?????????
Auf jedenfall eine gute Steigerung ggüber vor 2 Jahren, jetzt haben wir wenigstens schonmal spielerisch mitgehalten...

Antworten:

und das traurige ist, das der dafür nicht mehr gesperrt werden kann, da sein Vergehen ja mit der gelben Karten schon einmal 'bestraft' wurde ...

Aber das war ja nicht die einzige Fehlentscheidung am gestrigen Abend:
So wurde ja zum Beispiel auch ein klares Handspiel von Lucio im eigenen Strafraum nicht geahndet, obwohl er eine klare Torchance (Nachschuss eines Dortmunders) verhinderte, ganz gleich ob es jetzt unbeabsichtigt war, oder auch nicht ...

OK, ist mir auch egal, hab das sehr gelassen gesehen. War mir halt nur aufgefallen, hab das Spiel eh nur nebenbei gesehen.

von MircoPB - am 12.08.2006 00:12
Zitat

So wurde ja zum Beispiel auch ein klares Handspiel von Lucio im eigenen Strafraum nicht geahndet, obwohl er eine klare Torchance (Nachschuss eines Dortmunders) verhinderte, ganz gleich ob es jetzt unbeabsichtigt war, oder auch nicht ...


Ich sehe das allerdings als klar unbeabsichtigt und ich denke, dass das so in Ordnung ging.

Gruß

Nemo



von Nemo - am 12.08.2006 07:01
Ja schon, das bestreitet auch niemand, aber wie ist nun die Sachlage, wenn dabei eine 100%ige Torchance verhindert wird ?

Erinnert mich irgendwie an die viel diskutierte Szene in der Verlängerung des Halbfinals zwischen Portugal und Frankreich bei der EM 2000, als der Portugiese Abel Xavier ziemlich unglücklich in den Ball stürzte.

Damals gabs den entscheidenden Elfer (Goalden Goal)

von MircoPB - am 12.08.2006 07:09
Ist Euch eigendlich auch dieser neue Balken mit dem Ergebnis bei der ARD so auf den Sack gegangen wie mir?
Erstens sind die Farben scheisse, dann kann man nix erkennen (Wenn man keinen Beamer zuhause hat) und drittens hing das Teil viel zu tief im Bild.
Super nervig! Weg damit!
Das DSF hat übrigens bei den Aufzeichnungen der 2ten Liga das gleiche Tool genutzt, nur war es da wesentlich schärfer und dezent rechts oben in der Ecke platziert, wo es einen nicht so ansprang wie in der ARD.



von Stollentroll - am 12.08.2006 07:45
Das DSF sendet aber auch weiterhin im 4:3 Format ... Das macht halt den Unterschied.

Mir geht dieses 16:9 eh auf den Senkel, aber sowas nennt man aggressives Marketing: Irgendwann müssen die 4:3 Fernseher Besitzer ja die Schnauze voll haben und Umsteigen ...

von MircoPB - am 12.08.2006 08:22
Man muß aber kritisch hinterfragen, ob man hier nicht mindestens einen Punkt gegen biedere Lauterer mitnehmen muß. Spielerisch mithalten bringt noch lange nicht den Klassenerhalt. Das haben wir ja vor 2 Jahren gesehen, als man auch in Köln, Duisburg, Frankfurt, 1860 u.s.w. gut mitgehalten hat. Das Ende ist ja bekannt.

von RWE 07 - am 12.08.2006 08:55
gähn....
wieder mal die möchtegern kritischen kommentare....

von Tesla - am 12.08.2006 09:55
Hm...ich muss aber auch sagen, dass man gerade bei diesen Spielen wie man nichts zu verlieren hat oftmals gut aussieht, jedoch rein gar nichts davon hat, wenn man damit keine Punkte holt und dann diese Leistungen gegen die schwächeren Teams nicht bringen kann.

Genau so sind wir beim letzten Mal abgestiegen. Da haben wir eigentlich alle Spiele gegen die späteren Aufsteiger gut mitgehalten. Dann doch besser so wie im letzten Jahr, wo´s schöne Packungen gab und dafür aber die wichtigen Punkte eingefahren wurden.



von Iggster - am 12.08.2006 10:07
nö, wie oben erwähnt 2 verdammt wichtige Leute im Mittelfeld fehlten z.B.noch.
Und in KL kann man immer verlieren - unnötige Niederlage, wo man aber aufbauen kann.

von Tesla - am 12.08.2006 10:53
...übrigens glaube ich nicht, dass Kaiserslautern lange um den Aufstieg mitspielt. Für mich nicht mehr als eine Mittelfeldtruppe. Gerade Auswärts werden die nicht viel reißen (was also natürlich schon heißt, dass man da auch verlieren kann).



von Iggster - am 12.08.2006 12:13
Schauste am 3.Spieltag mal hin, wie man da gewinnen kann ...

von MircoPB - am 12.08.2006 13:51
Habe mir übrigens heute nochmal das komplette Spiel bei Arena in der Wiederholung angesehen. Ich glaube nicht, daß Lautern nochmal so schwach spielen wird. Schade um den/die verschenkten Punkt(e).

von RWE 07 - am 12.08.2006 14:10
Zitat

Ist Euch eigendlich auch dieser neue Balken mit dem Ergebnis bei der ARD so auf den Sack gegangen wie mir?


Fiel mir gestern nicht auf, da ich bei ´nem Kumpel mit 16:9 Glotze geguckt habe. Aber heute zu Hause das große Entsetzen. Im Wohnzimmer haben wir einen ziemlich großen und auch noch ziemlich guten "Oldschool-Fernseher" im 4:3-Format. Da habe ich genau dein Problem. Erstmal fehlt mir ein nicht unbeträchtlicher Teil des Bildes und dann sind alle Schriftstücke (auch das Bundesligalogo und das ARD-Logo) viel zu weit in der Mitte und nerven total. Aber noch schlimmer. Im Arbeitszimmer habe ich noch ´ne kleine Glotze, die ich per DVBT speise. Hier habe ich dann nicht die schwarzen Balken, sondern mir fehlt links und rechts richtig dick was vom Bild...auch nicht gerade schön.

Ich bemerke also gerade, dass wir von den Fernsehern nicht mehr Up to Date sind. Das Problem ist nur, dass ich für´s Arbeitszimmer ganz sicher nicht ein einen neuen teuren 16:9 Fernseher investiere und auch der Fernseher im Wohnzimmer eigentlich noch viel zu gut ist, um ihn schon auzutauschen (für´s Arbeitszimmer ist er zudem viel zu groß).



von Iggster - am 12.08.2006 17:09
Mitgehalten ja und auch sicherlich unglücklich verloren. Aber das kennen wir auch noch aus unserer letzten Zweitligasaison. Nicht falsch verstehen: Ich glaube wirklich, daß wir dieses Jahr das Zeug haben drin zu bleiben. Aber ob wir uns auf den verpassten Auftaktsieg wirklich etwas einbilden können weiß ich nicht.
Ich bin mal auf Sonntag gespannt. In meinen Augen ist Freiburg zur Zeit im Vergleich zum 1.FCK wesentlich spielstärker einzuschätzen, weshalb ich nicht wirklich davon überzeugt bin, daß wir ab dem 2.Spieltag tatsächlich 1 oder 3 Punkte auf unserem Konto haben werden.

von Electric Light Soccer - am 17.08.2006 20:54
Allerdings war der Sportclub auswärts in der letzten Saison zumeist auswärtsschwach, liess sich gerade auch von engagierten kämpferischen Leistungen beeindrucken. RWE war dagegen überaus heimstark, die einzige Heimniederlage gab es gleich im ersten Heimspiel ... Halt, Moment, da war noch ein 0:1 gegen Wattenscheid, richtig?

Nehme fast alles zurück, bleibe aber dabei, angesichts der Essener Heimstärke, der scheinbar vorhandenen Qualität des Kaders und der Auswärtseindrücke Freiburgs rechne ich persönlich mit einem Heimsieg für Essen.



von Beorn - am 18.08.2006 08:19

RWE - Freiburg

gutes Spiel der Roten!
Überraschend stark der Mac, hatte ich bei dem Wetter eigentlich gar nciht erwartet, wenn der Boden tief war hatte der ja nie so gut ausgesehen....
Sehr gut gg. die Freiburger dagegengehalten und denen mit Einsatz den Schneid abgekauft. Natürlich gheörte auch Glück dazu mit dem nicht gegebenen Treffer (warum wurde der eigentlich nicht gegeben??? ich hatte da echt nix gesehen, aber war dann später wohl ausreichende Gerechtigkeit mt der fehlenden roten Karte für den Freiburger..
Bei freiburg hat man ansatzweise immer gemerkt, wenn sie mal schnell spielen konnten, prompt wurde es gefährlich, gott seid dank haben wir da nciht allzuviel zugelassen.

von Tesla - am 20.08.2006 16:21

Re: RWE - Freiburg

Zitat

warum wurde der eigentlich nicht gegeben??? ich hatte da echt nix gesehen


Kein Wunder...es war auch nichts zu sehen. Da habt ihr ziemlich Dusel gehabt, denn mit ´nem 0:1 sind die konterstarken Freiburger dann nämlich sau schwer zu spielen. Insofern vielleicht nicht ganz das gleiche wie eine "Rot-Situation".



von Iggster - am 20.08.2006 18:23

Re: RWE - Freiburg

Wie bereits erwartet hatten wir gegen die eingespielteren Freiburger wesentlich mehr Probleme als gegen das neue Team des 1.FCK. Was soll man sagen? Viel Glück beim Möchtegerntor des SCF und bei den zahlreichen Chancen der Freiburger. Andererseits ist das neue Essener Team viel gefestigter als unser letzter Zweitligakader der sich selbst bei einer 2:0 Führung in der Schlußviertelstunde noch in die Hosen machte. Fazit: Heute hatten wir das Glück was uns in Lautern fehlte. Hätte nichts dagegen wenn das so weiter geht.

von Electric Light Soccer - am 20.08.2006 18:32

Re: Saisonauftakt OL Westfalen

Nach zwei Spielen gebe ich mal ein kleines Statement zum Start in der OL Westfalen ab.

Wir vom SCV können natürlich zufrieden sein. 6 Punkte, 2. Platz und schon 2 Punkte vor Gütersloh und sogar 4 Punkte vor Münster!

Vor der Saison wusste ich nicht so recht wie ich den SCV einschätzen sollte. Was mich bis dahin gestört hat, stellt sich evtl. für die Saison als positiven Fakt heraus: Man hat in der Pause fast nichts von Spielern gehört, die zum Verein kommen, aber auch eben nicht von solchen, die das schöne Verl verlassen...

Die Mannschaft ist also eingespielt und das könnte der absolute Vorteil sein. Jetzt heißt es Punkte sammeln. Eins ist für mich nämlich klar: Preußen Münster wird auf kurz oder lang doch oben anklopfen.

Den FCG kann man auch schlecht einschätzen. Das 2:0 gegen Schalkes zweite Mannschaft hat für "Aufsehen" gesorgt. Die Schalker schätze ich recht stark ein. Ein 0:0 beim RL-Absteiger wurde in GT wie eine Niederlage empfunden.

Stark schätze ich auch weiterhin Bochum und Lotte ein! Zwei Gegner gegen die wir immerhin schon gewonnen haben.

Nicht so stark sehe ich Wattenscheid - Niemandsland der Tabelle, sag ich mal!

Vielleicht passt in dieser Saison ja tatsächlich der Ausspruch "unverhofft kommt oft" für den SCV! In Verl ist man heilfroh, dass die Münsteraner die Favoritenrolle gerne annehmen. Vom Aufstieg hat hier keiner groß gesprochen.

Jetzt drei Punkte gegen Delbrück zuhause und mit neun Punkten aus den Startlöchern kommen - wäre ziemlich gut :-)

von e-andy - am 23.08.2006 17:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.