Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
e-andy, Beorn, Iggster, Stollentroll, Stan-SW-, SCP-FaFF, MircoPB, Agent

Grüße von GAGA

Startbeitrag von Beorn am 24.12.2006 13:39

Hallo Leute,

die Überschrift stimmt wirklich, ich soll Grüße ausrichten. Gestern war ich mit zwei Fußballbekannten aus Leverkusen erneut in Braunfels und kann einige ermutigende Eindrücke schildern.

Diesmal kam GAGA uns gleich persönlich zu Fuß entgegen. Seine Motorik ist immer noch eingeschränkt, auch seine Sprache hat er nur in Ansätzen wiedergefunden. Aber verglichen mit dem letzten Wochenende, wo ich in OP-Kleidung neben ihm stand, und er vollverkabelt und mit einem Katheder vor mir lag und ausser gestammelten Lauten nichts herausbekam, war es ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Wir blieben nicht einmal so lang bei ihm, überbrachten unsere Grüße und einen unterschriebenen Ball von etlichen SFS-Fans, die gemeinsam mit ihm so lang in einem Block standen oder Auswärtsspiele begleiteten. Aber auch wenn er bereits nach relativ kurzer Zeit erschöpft war, die Freude über die Anteilnahme und unseren Besuch, die konnte man ihm auch ohne viel Worte ansehen.

Zum Abschied umarmte er uns alle, und jedem von uns stand ein dicker Kloß im Hals und Tränen in den Augen. In der letzten Woche fuhr ich noch allein durch Dunkelheit und Regen nach Haus und hatte eigentlich nur schlimme Eindrücke zu verarbeiten, für die ich keine Worte fand. Diesmal fuhren wir mit einem Gefühl der Erleichterung zurück und es war nicht allein die Nachmittagssonne, die einiges sehr viel freundlicher aussehen ließ.

Andreas Weg zurück ins Leben wird lang und beschwerlich sein. Und dabei hoffe ich, dass er den nötigen Lebensmut wiederfindet. Wir können da nur begleiten und stützen, aber den Willen zum Leben, den können wir ihm nicht schenken.

Zitat

PS. Das mit GAGA finde ich einfach nur fürchterlich! Was ist denn da genau passiert? Hat er die Kiste mit der Trennung von seiner Familie nicht so richtig verpackt und sein jetziger Zustand (sorry, ein anderer Ausdruck fällt mir grade nicht ein) ist die schlussendliche Konsequenz daraus? Wie äussern sich denn die Ärzte? Kann man aus der Entfernung irgendwas tun, was ihm weiterhilft?
Aus der Ferne ist es sicher ein wenig schwerer. Aber man kann ihm zum Beispiel schreiben. Keine Briefe, keine längeren Texte, aber schon einige Zeilen, die ihm zeigen, dass sich Menschen für ihn interessieren und Anteil nehmen, die sind für unseren Andreas bereits ein Trost und eine Hilfe. Ich kann Euch gern die Addresse der Klinik geben oder auch Eure Post in Empfang nehmen und an ihn weiterleiten.
Die Klinik hat folgende Anschrift:
Neurologische Klinik Braunfels
Hubertusstraße 3-7
35619 Braunfels
Telefon: 06442-936-0
Fax: 06442-936-293

Meine Addresse ist:

Uwe Kölsch
Am Wurmberg 10
57072 Siegen

Ach so, ganz wichtig, sein vollständiger Name ist Andreas Schröder, wenn jemand einen Gruß an die Klinik schickt. sollte sich die Anschrift ändern, etwa für eine Reha etc., dann gebe ich Euch Bescheid.

Ja, was war...?

Ehrlich gesagt, es ist kein Stoff für ein offenes Forum. Es ist zu traurig, zu persönlich. Wer mag, der soll mir eine PN schicken, meine Mailaddresse ist ja hier unter dem Nick angezeigt.

"How much difference can one man make" - ein Gedanke, der mir mehrmals in den letzten Tagen gekommen ist. Andreas Schicksal hat mir erneut einen Blick auf den Wert eines jeden einzelnen Lebens gegeben. Auf eine Verantwortung, die wir als Menschen füreinander haben. Darauf, dass hinter einem Nicknamen im virtuellen Universum eine reale Person steckt. an sich selbstverständliches, aber dennoch, man verliert den Blick für manches, was eigentlich vor unseren Augen geschieht.

Ich möchte Euch wünschen, dass Euch Ähnliches erspart bleibt. Und dass Ihr in Notsituationen Helfer habt, Menschen, die Euch mögen, einfach weil es Euch gibt. Das sollen meine Weihnachtswünsche an Euch sein.

Für mich war es das bisher schönste Geschenk, zu sehen, wie Andreas mir entgegenging. Und dieses Geschenk kann ich nur in eigentlich untauglichen Worten mit Euch teilen. Aber dies gebe ich trotzdem gern weiter und wünsche Euch gesegnete Weihnachten.

Antworten:

@GAGA: Ich habe Dir diesbezüglich eine Mail geschickt!

von e-andy - am 28.12.2006 10:17
@Beorn sollte es natürlich heißen

von e-andy - am 28.12.2006 10:17
Wie wäre es denn, wenn wir einen Forums-Brief an GAGA verfassen, den alle, die mitgewirkt haben unterschreiben würden?
Einer schreibt einen Brief vor, den die anderen dann verbessern oder ergänzen können und den Beorn dann überbringt?
Fänd ich nicht schlecht!



von Stollentroll - am 28.12.2006 18:55
Hört sich gut an. Bevor jetzt jeder einzeln was kritzelt. Fragt sich nur wer mit dem Brief anfängt.....

von SCP-FaFF - am 28.12.2006 20:28
...zu spät.

Ich habe heute einen geschrieben und der wird am Samstag bei GAGA ankommen.

Aber das heißt ja nicht, dass die Idee nicht umgesetzt wird.

von e-andy - am 28.12.2006 21:27
Ich hab mich grade mal hingesetzt und was geschrieben:

Zitat

Hi Andreas!

Das überaus wichtige und informative Forum der total Bekloppten hat über Beorn von Deiner momentanen Unpässlichkeit erfahren und möchte auf diesem Wege die allerbesten Genesungswünsche nach Braunfels senden!
Leider sind wir im Augenblick nicht ganz so wichtig und informativ, wie wir eigentlich sein sollten, denn es fehlt ein elementarer und sehr geschätzter Bestandteil aus dem Siegerland:
unser GAGA!
Also sieh zu, dass Du so schnell wie möglich wieder an die Tastatur kommst, um fussiundmehr.de nach Kräften zu unterstützen, denn uns geht mit Dir ein wichtiger Forumsteilnehmer ab!
Beorn alleine kann die ganzen Detailfragen zu den Sportfreunden aus Berlin, Braunschweig, Düsseldorf, Essen, Münster, Paderborn, Verl und Wattenscheid fast gar nicht mehr beantworten. Und vor allem nicht in der von Dir bekannten und geschätzten Ausführlichkeit!
Ausserdem haben wir ja schon mal überlegt, eines der nächsten Forumstreffen in Siegen zu veranstalten. Wie soll Beorn das denn hinbekommen, wenn Du ihn nicht unterstützt? Geht gar nicht!
Also:
hey GAGA, guck, dass Du bald wieder bei uns schreiben kannst. Das Forum und alle Teilnehmer brauchen Dich!
Liebe Grüsse von uns aus allen Teilen der Fussball-Republik:

Unterschriften


Verbesserungen und Ergänzungen willkommen und erwünscht!

@ Andy: macht ja nix! Toll, dass Du so schnell & persönlich reagiert hast! Vielleicht hast Du ja trotzdem Lust Dich anzuschliessen!
Gruss, Troll



von Stollentroll - am 28.12.2006 21:59
Super !!!

Wüsste gar nicht, was wir da noch ändern sollten, dass ist einfach PERFEKT.

Aber ich denke auch, dass wir nicht viel länger schreiben sollten, da Beorn mal meinte, dass man ihm nur kurze Briefe schreiben sollte. War das nicht so Beorn ?

von MircoPB - am 28.12.2006 22:49
Finde ich auch gut, wie er ist.
Ich hatte mich erst an dem Wort "Unpässlichkeit" gestoßen, aber es passt schon zu dem, wie der Rest geschrieben ist.
Vielleicht sollte man sogar überlegen, ob man nicht noch irgendwas dazu legt, was den Brief noch unterstreicht. Mehr was mit idiellem Wert.

von Agent - am 29.12.2006 13:24
Sehr gute Idee und ich hätte da auch schon einen Vorschlag:

Wie wäre es, wenn jeder von uns bzw. die Vertreter der Vereine (Essen, Düsseldorf, Wattenscheid, Paderborn, Siegen, Berlin, Münster, Braunschweig) einen Vereins-Wimpel zu Beorn schicken?

Die könnte Beorn dem GAGA dann überreichen!

von e-andy - am 30.12.2006 07:59
Klasse Brief und gute Idee vom e-andy.
Muss ja nicht unbedingt zwangsläufig ein Wimpel sein, was passendes wird sicherlich jeder finden.

von Stan-SW- - am 30.12.2006 14:05
Ich find´s gute...sowohl Idee als auch die bisherige Umsetzung. Wie ist denn jetzt der Stand der Dinge? Ich bin ja gerade erst wieder im Lande und habe daher ein bißchen was verpasst.

...und wie kommen nun die Unterschriften auf den Brief? Soll er einmal quer durch Deutschland geschickt werden...von einem zum nächsten? Das klappt doch bestimmt nicht, oder? Oder soll jeder seine Unterschrift einscannen und z.B. als *.jpg an den Troll senden? Ich denke das wäre einfacher.



von Iggster - am 02.01.2007 09:45
Hallo Leute,

ich habe in den letzten Tagen auch nicht viel Zeit im Netz verbracht, daher sehe ich den Vorschlag erst jetzt.

GAGA habe ich ja zuletzt am 23.12. besucht, danach standen etliche andere Leute und Ereignisse an, derzeit kann ich also nichts tagesaktuelles sagen.

Einen gemeinsamen Gruß in der Art, wie der Troll ihn formuliert hat, kann ich ihm gern überbringen. Wird er sich drüber freuen.

Den Vorschlag mit einem gemeinsamen Gruß zum Anschauen/fassen finde ich auch gut. Meine Idee: Ihr schickt mir einen Aufkleber oder Aufnäher mit einer Unterschrift. Dann besorg ich einen Rahmen, und würde sie in Form einer Collage anrrangieren. Wimpel sind da vielleicht ein wenig unpraktisch, weil zu dick. Ist nur eine Idee, ich möchte dies nicht als endgültige Anweisung rausgeben. Aber mit Blick auf die Klinikzimmer finde ich es einfacher als eine Wimpelsammlung. Was haltet Ihr davon?



von Beorn - am 02.01.2007 10:58
Find´ ich spitze...!

Also, wenn ich es richtig verstehe. Jeder sendet einen Aufnäher/ Aufkleber seines Vereins mit der eigenen Unterschrift an dich und du baust das für Gaga zusammen? Dazu dann vielleicht der Brief, den der Troll entworfen hat. Ist doch super!



von Iggster - am 02.01.2007 11:11

Eine konkrete Idee

Mir gefällt die Idee auch. Ähnliche Collagen habe ich schon mit Eintrittskarten gesehen, wenn man etwa die kompletten Auswärtsfahrten eines Jahres auf die Art zusammenfasst.

Ich würde simple Aufkleber nehmen, mit dem Edding eine Unterschrift drauf, und ab in den Umschlag. Kostet wenig, sieht hinterher super aus, wenn man mehrere davon zusammen hat. Wie gesagt, ich nehme einen stinknormalen Rahmen, platziere die hinter Glas, noch irgendne Überschrift drüber, oder einen Ausdruck des Briefs in einer ansprechenden Type, dann ist das ein Geschenk und ein Gruß, über den sich Andreas sicher freut.



von Beorn - am 02.01.2007 11:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.