Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
MircoPB, Iggster, Beorn, Stollentroll, e-andy, suk, Replica, Agent, ravanelli, SCP-FaFF

Planlos Hoch 3...

Startbeitrag von Iggster am 14.01.2007 15:41

...ist das was Eintracht da in der Winterpause abzieht.

Heute gibt´s das einzige halbwegs aussagekräftige Spiel bei Union Berlin und von den sechs Neuzugängen sind 3 Leute erst gar nicht dabei und der vierte geht nach wenigen Minuten verletzt raus. Besonders interessant ist dabei, dass Keeper Stuckmann verletzt ist, aber stattdessen natürlich trotzdem nicht der neue Ersatzmann Nurdidingens drin seht, sondern der Keeper aus der 2ten.

Klasse Test...

Ach so...da ich denke, es passiert jetzt auch in Sachen Neuzugänge nichts mehr, so dass man sagen kann, dass wir uns in unserem lauen Lüftchen, der den Namen Sturm schon lange nicht verdient hat, nochmal um einen Spieler reduziert haben und dieser seit geraumer Zeit nicht mehr in BS ist. Herzlichen Glückwunsch die Herren.

Wir werden in der Rückrunde wohl keinen Deut besser sein als in der Hinrunde. Darauf deuten auch die miesen Ergebnisse der Tests hin. Zwei knappe Siege gegen Mannschaften aus den Bereichen Oberlige und tiefer und heute gegen Union haben wir gerade kurz vor Schluss den 2:2 Ausgleich geschafft. Man, man, man... :-(

Antworten:

Nun ja, eigentlich habt ihr kurz vor Schluss den 3:2 Siegtreffer gemacht, aber dolle war es von beiden Teams dennoch nicht. Für uns aber okay, da erstes Spiel nach dem Urlaub.

Praktisch sahen eigentlich bei allen Toren die jeweiligen Keeper recht dumm aus, auch wenn Rische's 2:2 dem furchtbaren Platzverhältnissen geschuldet war. Normal wäre das Spiel 0:0 ausgegangen.

2.300 Zuschauer, etwa 100 im Gästeblock.

Achso... Mattuschka verschoß in der 90. Minute noch nen Elfer für Union, wobei ich mich aber eher fragte, wie man in der 90. Minute im Strafraum einen gegnerischen Spieler so dumm und dämlich von den Beinen holen kann... von hinten in die Hacken, ohne Chance auf den Ball. Testspiel hin oder her - als Trainer wäre ich auf 180.

von suk - am 14.01.2007 16:48
SV Lippstadt - SC Paderborn 07 1:0 (0:0)

Das traurige daran: Lippstadt hat VERDIENT gewonnen ... !!!

Was Paderborn geboten hat war klare Arbeitsverweigerung: Ich habe selten eine solche AROGANZ gepaart mit eine Null-Bock-Einstellung gesehen, wie heute.
Da sind die Fans, die vom Bahnhof (und wieder zurück) gelaufen sind, heute weiter gelaufen, als jeder Paderborner Spieler auf dem Feld ... (Sieht man mal von den vier PB Fans ab, die auf dem Weg zum Stadion von den Bullen verhaftet wurden und das Spiel auf der Wache verbringen mussten.)

Wer dachte, dass es in der Halbzeitpause mal ein Donnerwetter und eine anschließende Leistungsverbesserung geben würde, der sah sich getäuscht : Es wurde noch schlechter, und in der 48. Minute gelang Lippstadt das Tor des Tages.

Kurz vor Schluß quittierten die PB-Fans die Lesitung der Mannschaften mit den bundesweit bekannten 'Wir ham' die Schnauze voll' Gesängen - und das will (bei einem Testspiel ... !!!) schon was heißen ...

Laut den Verantwortlichen war natürlich der Rasen schuld (OK, der war wirklich fürn Arsch. Es gibt Kreisliga C Vereine die nen besseren Rasen haben), sowie das harte Trainingslager und die Angst vor Verletzungen.

Das mag ja alles schön und gut sein, aber dann würde ich von vorneherein so einer Partie erst gar nicht zustimmen. Aber scheinbar geht es selbst in Testspielen nur noch darum schnell nen paar Euros zu machen.

Entweder ziehe ich den Fußball genauso ordentlich durch, wie den Eintritt, oder aber ich mache eine Test- und Spaßveranstaltung daraus - dann aber bitte bei freien Eintritt, dann kann sich hinterher auch keiner beschweren.

Und die Moral von der Geschicht: Testspiele lohnen nicht !

Wie gesagt, kostenpflichtiger Eintritt sollte bei Spielen ohne Wettkampfbedingungen verboten werden. Ausnahme: Die Einnahmen kommen einem caritativen Zweck zu Gute.

von MircoPB - am 14.01.2007 18:47

Re: Planlos Hoch 10...

Eintracht is´ ´ne reine Provinzposse!

Der neue Keeper Nuredingens ist wahrscheinlich nicht spielberechtigt, da er in dieser Saison bereits bei 2 Vereinen unter Vertrag stand.

Außerdem testet man gerade einen Stürmer aus der driten (!!!) kroatischen Liga, der allerdings vor einigen Jahren auch bei Wacker Burghausen in 22 Zweitligaspielen schonmal 2 Tore gemacht hat --> Fazit: Granate!

Nee, im ernst...so einen muss ich doch nicht testen. Allein dieser eine Satz sagt alles über dessen Tauglichkeit. Warum hat man dann nicht lieber einen Ahmet Kuru behalten, der dann doch schon mehr als 2 Tore in der zweiten Liga gemacht hat und zumindest seine Regionalligatauglichkeit nachhaltig unter Beweis gestellt hat. Lächerlich...!

Cheers...
Xta



von Iggster - am 15.01.2007 13:25

Re: Planlos Hoch 10...

Zitat

Der neue Keeper Nuredingens ist wahrscheinlich nicht spielberechtigt, da er in dieser Saison bereits bei 2 Vereinen unter Vertrag stand.

Wenigstens das Ding ist zum Glück noch mal gut gegangen:
[www.eintracht.com]

von Agent - am 15.01.2007 18:26

Re: Planlos Hoch 10...

...nächster Testkandidatengeilo:
Peter Jelidingens aus Bosnien-Herzogowina gehört dem 1.FC Nürnberg ist Stürmer und war in der Hinrunde an den FC Jena ausgeliehen wo er sage und schreibe 1 Spiel bestritten hat, so dass man in Jena auf seine Dienste keinen Wert mehr legt.

Kann mir sowas jemand rational erklären? Warum testen die den eigentlich...den würde ich sofort nehmen. Ich peile echt gar nichts mehr und fand Eintracht noch nie so scheiße wie im Moment!



von Iggster - am 16.01.2007 15:15

Re: Planlos Hoch 10...

Naja, nun wäre es aber auch nicht das erste Mal, das ein Spieler irgendwo nicht klar kommt und woanders völlig neu aufblüht... So läufts doch seit Jahrzehnten auf'm Transfermarkt.

(was aber natürlich nix dran ändert, das zu jeder Pause grob geschätzte 85% Möchtegernfußballer verschoben werden...)

von suk - am 16.01.2007 15:24

Örtülü !!!

Örtülü hat gestern seinen Vertrag in Paderborn aufgelöst. (Bzw. er wurde im 'gegenseitigen Einvernehmen' aufgelöst ...)

Wenn ihr also einen Spieler wollt, der am Sonntag topmotiviert ist, dann holt ihn ...

von MircoPB - am 16.01.2007 16:17

van Hoogendorp

ARD-Videotext meldet:

Eintracht Braunschweig buhlt um die Dienste von Rick van Hoogendorp vom VfL Wolfsburg. "Er ist ein interessanter Mann", sagte Trainer Reimann.


Immerhin ein Erstliga-Spieler, wobei ich jetzt keine Ahnung ob der Mann für den VfL überhaupt mal auf dem Platz stand. Viele Tore wird er auf jeden Fall in letzter Zeit nicht gemacht haben, denn solche Spieler hat man bei den Radkappen ja selber nicht so viele.

von Replica - am 16.01.2007 18:45

Re: van Hoogendorp

Es wurden zwar keine Namen genannt, aber ich tippe mal das van Hoogendorp möglicherweise der Stürmer war, den Fach gerne holen wollte, der aber nicht kommen wollte.

Auch wenn zwischen den sportlichen Perspektiven in Braunschweig und Paderborn derzeit Welten liegen spricht wohl für Braunschweig die geographische Nähe, da er sich halt einen lästigen Umzug sparen kann ...

von MircoPB - am 16.01.2007 19:53

Re: van Hoogendorp

Zitat

Auch wenn zwischen den sportlichen Perspektiven in Braunschweig und Paderborn derzeit Welten liegen spricht wohl für Braunschweig die geographische Nähe, da er sich halt einen lästigen Umzug sparen kann ...


...zumal Hoogendorp auf Leihbasis käme. Mir ist es egal. Sicherlich wäre Hoogendorp vom Anspruch her erstmal unser bester Stürmer. Ob er das auch unter Beweis stellen könnte, würde sich zeigen. Den Absteig vermeiden kann auch er nicht. Und geliehen hilft er uns dann gar nichts, außer vielleicht etwas weniger mies abzusteigen.

Interessant ist es allerdings, dass Wolfsburg einen 31-jährigen, in der 1.Liga gescheiterten Stürmer verleihen möchte. Eigentlich macht man sowas schließlich eher mit jungen Spielern, die damit im höherwertigen Bereich Spielpraxis sammeln sollen und von denen man sich erhofft, dass man sie später das Niveau haben, um dann in der 1.Liga spielen zu können.



von Iggster - am 16.01.2007 21:00

Und weiter geht die Posse...

Hoogendorp will nicht nach Braunschweig! --> wie lächerlich kann man sich eigentlich machen?

Alexandru Golban könnte ein Neuzugang werden, der nie spielt, der er offensichtlich eine Knieverletzung hat, "die doch schlimmer ist als angenommen" und ihn möglicherweise für die komplette Rückrunde ausfallen lässt! --> wie blöd kann man eigentlich sein?

Ebenfalls verletzt sind die beiden Neuzugänge Cimen und Otacilio, die beide möglicherweise in Paderborn nicht spielen können.

Ebenfalls verletzt ausfallen dürften Brinkmann und Holsing (der sogar sicher...ist aber auch egal).

Bekannte Ausfälle bleiben Graf, Bick, Kastrati und Fuchs!

Ach ja...durch die Verkäufe von Kuru und Koejoe sowie die Verletzung von Golban stehen im Kader von Eintracht derzeit 2 spielfähige Stürmer...Schweinsteiger und Rische!

Kein anderer Verein dieser Welt schafft es derzeit täglich solche Lächerlichkeiten vermelden zu können wie Eintracht!

Wenn ich nerve müsst ihr es nur sagen, aber ich nehme an ihr bepisst euch nur noch vor Lachen, oder?



von Iggster - am 16.01.2007 21:43

Re: Und weiter geht die Posse...

Naja, was heisst bepissen vor Lachen ?

Ich frage mich langsam wirklich, wie man diese Eintracht am Sonntag ernst nehmen soll - Und doch kann und will ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass es ein Selbstläufer für uns werden wird ...

von MircoPB - am 17.01.2007 03:04

Re: Und weiter geht die Posse...

Das muss schlimm sein, wenn man von PB nicht mehr ernst genommen wird...;-)

von ravanelli - am 17.01.2007 11:12

Re: Und weiter geht die Posse...

Stimmt !

Wie kann man eigentlich gegen Lippstadt verlieren................ ;-)

von SCP-FaFF - am 17.01.2007 11:15

Re: Und weiter geht die Posse...

Du Aaaaaarrrs.........h :-)

von e-andy - am 17.01.2007 11:29

Re: Und weiter geht die Posse...

Guckstu hier:
[www.youtube.com] (Schüßler vergibt Elfer)
[www.youtube.com]

Wie ich bereits gesagt habe: Natürlich hatten die Jungs ein sehr intensives Trainingslager mit 3 Testspielen hinter sich. Es ist wohl auch jedem klar, dass dies wohl (auf Grund der wohl kürzesten Vorbereitung aller Zeiten) eine sehr harte und intensive war.
Zu dem gibt es viele Kreisligisten, die einen besseren Rasen als Lippstadt haben.
Und natürlich möchte sich eine Woche vor dem Ligastart niemand auf diesem Acker verletzen.

Aber dennoch:
All das weiss man vorher, und von daher hätte man vorher mal überlegen sollen, ob man so einer Partie zu stimmt.
Entweder man verzichtet, oder aber man spielt so eine Partie, dann aber auch ernsthaft.

Es erwartet keiner 90 Minuten Feuerwerk, aber wenn man 30 Minuten Power macht und Lippstadt 2 Dinger einschenkt, kann man sich die restlichen 60 Minuten das Ding gemütlich nach Hause schaukeln.

Aber wenn man gar keinen Bock hat, dann sollte man zu irgendnem anderen Oberligisten (z.B.) Rheine fahren, da wärs mir dann scheiss egal gewesen, aber nicht in einem Spiel wo man negativ Werbung im eigenen Einzugsgebiet macht ...

von MircoPB - am 17.01.2007 11:41

Re: Und weiter geht die Posse...

Zitat

Aber wenn man gar keinen Bock hat, dann sollte man zu irgendnem anderen Oberligisten (z.B.) Rheine fahren, da wärs mir dann scheiss egal gewesen, aber nicht in einem Spiel wo man negativ Werbung im eigenen Einzugsgebiet macht ...
Im Regelfall ist man ja bemüht, gerade in einer realtiv kurzen Winterpause Testspiele gegen aussagekräftige Gegner zu vereinbaren. Und da wird ein Zweitligist eher den aktuellen Tabellenführer der Westfalenliga als interessant ansehen, als ein Team, welches annähernd die Hälfte der Punkte erspielt hat wie der SV 08.

Warum man den Stellenwert eines über den unmittelbaren Zeitpunkt bedeutungslosen Testspiels so hoch hält, das versteh ich ehrlich gesagt nicht. Ert recht dann nicht, wenn die Mannschaft unmittelbar vorher im Trainingslager war, und erfahrungsgemäß nur einen Teil ihrer Frische und Laufbereitschaft aufbringt. Es ist doch um einiges besser, in einem verlorenen Testspiel Schwachpunkte zu erkennen, als mit einem "standesgemäßen" Ergebnis über ebensolche Schwächen möglicherweise hinwegzusehen.

Spätestens mit Anpfiff des ersten Punktspiels nach der Winterpause ist das Spiel in Lippstadt doch sowieso Geschichte.

Die Sportfreunde bestritten gestern übrigens auch ihr erstes Spiel. In Bergkamen wurde die Zweitvertretung des BVB knapp mit 3:2 besiegt, mehrere Testspieler wurden eingesetzt. Neuzugang Enrico Gaede spielte eine Halbzeit, Christian Okpala, der nach wochenlangem Gefeilsche jetzt bei uns angekommen ist, wurde noch nicht eingesetzt.



von Beorn - am 17.01.2007 12:23

Neuer Tag, neuer Dreck

...nun ist es tatsächlich so, dass der bereits als "Neuzugang" gemeldete Alexandru Golban keinen Vertrag, den er wohl noch nicht unterschrieben hatte, bekommt.

Da man dadurch zur Zeit fast gänzlich ohne Sturm dasteht, gerät man nun vollends in Panik und hat tatsächlich dem Zikovicdingens ´nen Vertrag angeboten. Das ist der Typ aus der dritten Liga in Kroatien, der mal für den Weltverein Burghausen vor drei Jahren in zwei Saisons sage und schreibe 2 Tore gemacht hat.

Falls ich hier übrigens ab morgen nichts mehr schreibe könnte, dass daran liegen, dass ich mich auf das Spiel in Paderborn vorbereite. Ich fahre nämlich nachher mal zum Probetraining. Ich bin groß, robust und habe auch schonmal vorne drin gespielt. Wäre doch gelacht, wenn die mich nicht auch nehmen.



von Iggster - am 17.01.2007 13:34

Re: Neuer Tag, neuer Dreck

Mein lieber Iggster, so wie Du schreibst, würde es mich nicht wundern, wenn BS am Sonntag in PB mit 3:0 gewinnt...

von e-andy - am 17.01.2007 13:37

Re: Neuer Tag, neuer Dreck

:o)
Hab ich auch schon gedacht! Der wiegt den SCP mit seiner Jammerei in Sicherheit und dann: RUMMS

Wäre ja nicht das erste Mal, dass sowas passiert!



von Stollentroll - am 17.01.2007 13:55

Re: Und weiter geht die Posse...

Prinzipiell hast du recht, nur deine Analyse hängt:

Es war KEIN aussagekräftiger Test. Die Mannschaft hat von der ersten Minute an durchschauen lassen, dass sie KEIN BOCK hat.

Und das Lippstadt bei 10 Spielen in den 9 weiteren chancenlos wäre, ist auch klar.

von MircoPB - am 17.01.2007 13:57

Au ja :-)

Bekomme ich dann am Sonntag dein handsigniertes Trikot ? :-)

von MircoPB - am 17.01.2007 13:59

Re: Neuer Tag, neuer Dreck

Oh ja ... !!!

Worauf du einen lassen kannst: Dann RUMMST es wirklich ... !!!

von MircoPB - am 17.01.2007 14:00

Re: Neuer Tag, neuer Dreck...noch geiler

..dieser neue Wunderstürmer der Eintracht hat in diesem kroatischen Drittligaclub nichtmal so richtig gespielt, sondern eher als "Stand-By"-Spieler fungiert und war hauptsächlich als Manager tätig. Und das inzwischen seit einiger Zeit, nämlich seit er vor einigen Jahren in Burghausen aussortiert wurde.

Unglaublich, oder?



von Iggster - am 17.01.2007 20:18

Re: Neuer Tag, neuer Dreck...noch geiler

Zweifelst du an seinen Manager Qualitäten ?

Die können so schlecht wohl nicht sein, immerhin hat er es ja geschafft sich eurer Eintracht unterzujubeln ... :-)

von MircoPB - am 17.01.2007 23:08

Dann wird Dir das auch nicht gefallen...

Hier ein Zitat eines Wackerfans:
Zitat

Und Igor Zikovic, einer der wohl blindesten Spieler die jemals für Burghausen gekickt haben, wechselt nach Braunschweig
Beantwortet von einem Schweinfurter und einem Bayreuther, die sich über die Meldung nur kaputtgelacht haben.
Viel Spaß mit dem.



von Beorn - am 18.01.2007 07:03

Re: Dann wird Dir das auch nicht gefallen...

Also ich weiss ja nicht, wie´s Euch geht, aber für mich klingt das, als sei in BS der Rinderwahn oder Ähnliches ausgebrochen.
Mit wehenden Fahnen in den Untergang! Sowas kann ich eigentlich nur von meiner Fortuna: 5 Trainer in einer Saison, über 30 eingesetzte Spieler; für derlei Ungemach sind doch normalerweise wir prädestiniert!

Denkt an meine Worte:
die steigen noch auf!



von Stollentroll - am 18.01.2007 08:25

Aufstieg und Abstieg

Zitat

Denkt an meine Worte:
die steigen noch auf!
Die können aufsteigen, wenn sie bereits jetzt perspektivisch ein Team zusammenstellen, welches in der neuen Saison eingespielt ist. Dazu muss man auch nicht immer nur bekannte Namen verpflichten, der Mix aus Team, Trainerstab und Umfeld muss ganz einfach stimmen.

Wenn die Eintracht in dieser Saison nicht absteigen will, dann müsste sie ungefähr so viele Punkte in der Rückrunde holen, wie der 1. FC Kaiserslautern oder der MSV Duisburg in der Hinserie erspielt haben. 30+, alles andere bedeutet mit Sicherheit den Abstieg, selbst mit 39 Punkten kann es noch sehr eng werden.

Um in die Bundesliga aufzusteigen müssten sie alle siebzehn Rückrundenspiele gewinnen, kämen damit auf 60 Punkte. Damit kann man aufsteigen, aber auch das ist keine Garantie. Und eine eher amüsante Spekulation.

Für Rot-Weiß Essen sieht es nicht so sehr viel besser aus, aber immerhin haben die Essener schon dreimal so viele Siege geholt wie die Eintracht. Klingt beeindruckend, aber wenn man drei gewonnene Spiele gegen eines rechnet, dann ist es hier wie da trist.

Ich glaube, es wird in dieser Saison erneut einen dramatischen Abstiegskampf in der Zweiten Liga geben. An die ganz große Spannung im Aufstiegskampf glaube ich nicht, zumindest die beiden führenden Vereine erwarte ich auch am Ende oben. Zwischen Duisburg, Lautern, und vielleicht ja noch 1860 oder Aue erwarte ich ein hartes Duell um den dritten Platz.

Unten rechne ich damit, dass ein Team am Ende absteigen wird, welches man vor der Saison gar nicht da unten erwartet hat. Greuther Fürth wäre so ein Kandidat, ich habe den Eindruck, bei denen stimmt gar nicht mehr viel. Und wenn man mit dem Nervenkrieg Abstiegskampf überhaupt keine Erfahrung hat...



von Beorn - am 18.01.2007 09:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.