Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, e-andy, LumiSCV, MircoPB, SCP-FaFF, Tesla, Cantor, Agent, Stollentroll, ravanelli, Beorn

Alter Schwede...

Startbeitrag von ravanelli am 18.01.2007 15:23

...ich komme gerade von der Autobahn und bin heilfroh, dass es mich nicht von der Piste geweht hat. So fest hab ich mich schon lange nicht mehr mit beiden Händen ins Lenkrad gekrallt. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass der Keller nicht voll läuft. Wie sieht's denn bei euch windtechnisch aus? Auch so heftig?

Antworten:

sag mal so, ..... jetzt weiß ich welche Punkte der nächste Mängelbericht vom Wintergarten umfasst.
Windtechnisch ist der Zenit noch nicht erreicht, aber die ersten Bäume fallen schon. .... naja, weiter abwarten.



von LumiSCV - am 18.01.2007 15:29
...das östliche Niedersachsen meldet zusehende Ungemütlichkeit. Allerdings beschränkt es sich derzeit noch hauptsächlich auf recht starken Regen und erste recht deftige Windböen. Noch erscheint es mir aber noch nicht so arg beunruhigend.

Aber ich habe das Gefühl wir befinden uns noch weitgehend in der "Startphase".



von Iggster - am 18.01.2007 15:32
Ich bin gerade nur kurz von Gütersloh nach Verl gefahren und das geht um diese Zeit sowieso nicht schnell (wegen Feierabendverkehr). Trotzdem musste ich ziemlich stark gegenlenken. Vor einer Woche war ich von Lübeck aus vier Stunden auf der Autobahn Richtung Heimat. Wenn das letzte Woche so ein Wetter gewesen wäre, wären wir 100%ig nicht gefahren...

Ich schwanke ja sogar, ob ich heute Abend zum Badminton fahren soll. Da muss ich zwar nur ca. 10km fahren (nach Schloß Holte, @Lumi), aber da muss ich an vielen Waldgebieten vorbei.
Bleibt ihr heute Abend zuhause wegen dem "Wind"?

Momentan wird's hier richtig ungemütlich. Ich wohne im Dachgeschoss und es pfeift aus allen Ecken. Und jetzt wird's auch noch dunkel draußen - ich habe Angst! :-)

Aber mal im Ernst: So lange nichts schlimmes passiert, finde ich das total spannend.


Aber es gibt natürlich jetzt schon Schlimmes zu vermelden. In Baden-Württemberg ist ein Mann erschlagen worden und auch in Bayern ist jemand erschlagen worden. Ein Kind von einer Terassentür...! Das ist tragisch... :-(

von e-andy - am 18.01.2007 15:54
Ich muss gleich noch 75 km durch das Westmünsterland. Da mein Partner mich schon fragte, ob ich nicht durcharbeiten möchte, werde ich den Heimweg wohl doch riskieren ;-)

von SCP-FaFF - am 18.01.2007 16:12

Münsterland?

Wieso musst Du beruflich durch das WestMÜNSTERLAND?

Was ist denn mit Frankfurt oder habe ich etwas verpasst?

von e-andy - am 18.01.2007 16:15
e-andy schrieb:

Zitat



Ich schwanke ja sogar, ob ich heute Abend zum Badminton
fahren soll. Da muss ich zwar nur ca. 10km fahren (nach
Schloß Holte, @Lumi), aber da muss ich an vielen Waldgebieten
vorbei.
Bleibt ihr heute Abend zuhause wegen dem "Wind"?



Zum Federball und dazu durch'n oder am Holter-Wald vorbei ?
Neee, da rat ich dir dringend ab.

von LumiSCV - am 18.01.2007 16:34

Re: Münsterland?

Ts,ts,ts......bin seit Herbst 2004 wieder in MS und arbeite momentan als Unternehmensberater in Stadtlon (Kreis Borken) mit meinem damaligen WG-Kollegen. Für die nächsten Jahre steht die Prüfung zum Steuerberater (so gut wie bestanden) und eventuell Wirtschaftsprüfer (Absolutes Kinderspiel) an *hüstel*

Jetzt bist du auf dem neusten Stand.........

von SCP-FaFF - am 18.01.2007 16:35
Ohhh Sche****, hier ist der Bär los.
Gewitter-der Wind versucht das Wintergarten-Schiebeelement einzudrücken, versuche mit Holz zu verkeilen. Die ersten Pfannen vom Haus- Dachboden weicht ein.

Also , für mich ist jetzt erst mal Schluss.



von LumiSCV - am 18.01.2007 16:45
Ja, ich erlebe wohl gerade den selben Schub wie Lumi in Verl-Ost (Kaunitz).

Beim Nachbarn segeln die Pfannen mit Schmackes vom Dach und die Tannen im Garten legen sich nach und nach flach!

Das Badminton-Spiel hat sich erledigt. Man muss den Unfall mit dem Baum nicht herauf beschwören...

von e-andy - am 18.01.2007 16:47
...hier is´ jetzt gerade ´ne Welle durch. Aber alles noch im halbwegs unberuhigendem Bereich. Zum Bäumeentwurzeln und Dächerabdecken reicht das nocht nicht ganz.

Nichts desto trotz, finde ich es durchaus O.K., dass inzwischen alle Bewohner des "Hauses" eingetrudelt sind und heute eh nichts Auswärtiges mehr vorhaben.



von Iggster - am 18.01.2007 16:51

Sturm

Ich gebe Eintracht Braunschweig etwas von diesem Sturm ab und dort dürften sich alle Sorgen in Luft aufgelöst haben :-)

von e-andy - am 18.01.2007 17:07

Re: Sturm

...selbst dieser Sturm ist aber in BS recht "flau". Scheinbar war´s das nämlich auch schon wieder. Ich fand es bisher irgendwie noch am Rande eines normalen Sturms.



von Iggster - am 18.01.2007 17:33
Soo, die Welle ist durch, Zeit zum Luft holen und warten auf die nächste.

2 Pfannen nachgedeckt, hoffe das es nur die beiden waren.
Die meisten Bedenken hatte ich mit dem Faltschiebeelement vom Wintergarten, der Wind wollte mir das Ding vorhin patout eindrücken.
Paar gute Bretter zum festkeilen tun auch gute Dienste.

Ich bin gespannt auf Tageslicht, wie's draussen so aussieht.

von LumiSCV - am 18.01.2007 17:36
Also bei uns geht´s noch! Und dabei sind wir hier ja eigentlich ne Windhochburg.
Allerdings ist der Höhepunkt in Schwaben auch erst für etwa 22:00 Uhr vorhergesagt.
Eigentlich wollte ich heute Abend mit ner Kollegin auf ein Konzert in Stuttgart, aber da sie windtechnisch gekniffen hat und mir auch nicht so ganz wohl in der Haut war, bin ich auch nicht gefahren.
So harre ich zuhause der Dinge, die da kommen mögen. Auf jeden Fall steht das Wohnzimmer voll mit Balkonmöbeln...



von Stollentroll - am 18.01.2007 18:22
Schon krass diese Unterschiede.

In Paderborn war kaum was, mal abgesehen von nem kurzen Gewitter mit zwei (heftigen) Blitzen.

War vor etwas mehr als 30 Minuten sogar noch eben schnell im Lidl, da ich absolujt nichts mehr zu trinken hatte, aber bedrohlich fand ich es nicht.

Klar, man ist aufmerksamer als sonst und achtet schon darauf, was um einem herum passiert, aber wie gesagt, es war noch recht moderat.

von MircoPB - am 18.01.2007 18:39
...mein lieber Herr Gesangsverein. Nu´ geht´s hier aber auch ordentlich zur Sache. Zwar gibt´s kein Regen mehr, was die Sache auf den ersten Blick weniger wild aussehen lässt, aber der Sturm is´ jetzt nicht von schlechten Eltern.

Draußen sein möchte ich jetzt ehrlich gesagt nicht mehr. Ich habe mich gerade mal auf unseren Balkon gewagt. Obwohl da eigentlich wirklich nichts passieren kann (keine Bäume in der Nähe und alles vom Dach würde in eine andere Richtung abmarschieren), schon ein ganz schön beklemmendes Gefühl. Allein die Geräuschkulisse ist der Hammer. Und wenn man dann die richtig fetten Bäume sieht, die im 45° Winkel zur Erde stehen, wird´s einem schon komisch.

Ebenfalls etwas Sorge macht mir unser ziemlich großes Wohnzimmerfenster. Da drückt gerade voll der Wind drauf und das Glas verformt sich schon jetzt weit mehr als ich gedacht hätte, dass es zerstörungsfrei möglich wäre. Das kann ich mir jetzt eigentlich auch nicht mehr angucken, denn machen kann ich eh nichts. Außerdem wünsche unserem einen Auto, dass nunmal nicht auch noch in die Garage passt viel Glück heute Nacht. Auf jeden Fall ist schonmal irgendwas fettes ordentlich gegen dein Garagentor in der Nachbarschaft gepoltert.

Man darf gespannt sein...!

Nichts desto trotz würde erfahrene "Sturmgegendbewohner" wahrscheinlich nur müde lächeln, während Deutschland heute abend doch in eine leichte Art von Panik verfällt.



von Iggster - am 18.01.2007 21:17
Also ich hab heute zum ersten Mal umgestürzte LKWs gesehen. Unter einem Baum herzufahren, der scheinbar nur noch von der Leitplanke getragen wird ist auch nicht so der Hammer. Mir reichts für heute.............

von SCP-FaFF - am 18.01.2007 21:25
war jetzt eben noch mal draussen, also ich bleib bei meiner Aussage: Paderbornn scheint irgendwie aussen vor geblieben zu sein.

Es stürmt zwar, aber beunruhigen würde es mich jetzt nicht.

Allerdings wohne ich in einem Flachdach haus, wo das Erdgeschoß das einzige Stockwerk ist (Und eben der ausgebaute Keller, in dem ich wohne)

von MircoPB - am 18.01.2007 22:04

Korrektur:

Laut www.nw-news.de hat wohl auch Paderborn einiges abbekommen.

von MircoPB - am 19.01.2007 05:11

Riders of the storm...

Unser Landkreis rief ja als einziger im Land den Notstand aus, daher sind auch heute noch alle Schulen und Kindergärten geschlossen. Vor allem Wittgenstein hat es sehr heftig getroffen, dort muss kaum eine Straße noch passierbar gewesen sein. Auf der A45 standen die Autos auf ungefähr 70 Kilometern, weil immer wieder umgestürzte Bäume die Bahn blockierten. Das Nachbardorf meiner Eltern war von drei Seiten abgeschnitten, eine Zufahrt war nicht blockiert.

In meinem Elternhaus drang Wasser im Keller durch, aber nichts, was wir nicht in früheren Jahren schon weit heftiger erlebt hätten. Und auch wenn das Licht immer wieder flackerte, die Stromversorgung blieb bei uns stabil. Einige Dörfer weiter hat es einen Hochspannungsmast umgeknickt, der auch noch praktischeweise auf die Bahnstrecke gefallen ist. Aber der Bahnverkehr war sowieso längst eingestellt.

hier in der Nähe der Uni muss es ganze Waldstücke umgelegt haben, aber das werde ich in der Mittagspause sehen, wie meine täglichen Spazierwege denn wohl so aussehen.

Die persönliche Konsequenz für mich war, dass mein Bruder und ich noch am späteren Abend drei Bier gekippt haben und ich heute morgen prompt meinen Wecker überhörte. Aber da meine Chefin gar nicht kommen konnte (Strecke immer noch unpassierbar) und auch sonst viele Kolleginnen gar nicht erst erschienen sind, ist es nicht einmal aufgefallen. Glück gehabt.



von Beorn - am 19.01.2007 10:30

Re: Riders of the storm...

Bilanz aus unserer Generalagentur:
25 Schadensmeldungen bzgl. Wohngebäude innerhalb der letzten vier Stunden hier im Umkreis.
Im Landkreis Hildesheim war es wohl richtig heftig. Hab mich ganz schön erschrocken, als ich gesehen habe, was für dicke Bäume es dahingerissen hat. Teilweise haben die Leute da immer noch kein Strom.

von Agent - am 19.01.2007 12:01

Re: Riders of the storm...

...die neue CD von den Apokalyptischen Reitern?

Jau...die finde ich auch sehr geil... ;-)



von Iggster - am 19.01.2007 17:54

Re: Riders of the storm...

Zwei Doofe ein Gedanke...

von Cantor - am 19.01.2007 18:40

Re: Riders of the storm...

war schon heftig was da abging am Donnerstag...
Wenn ich in den Wald schaue wieviele Bäume da umgekippt sind allein von meinem Fenster aus, ist schon heftig.
Leider sind auch 3 Bäume in unseren Garten gefallen, das gibt dann erstmal wieder Arbeit von wg. neuen Zaun etc....
aber auch Glück gehabt das die Bäume "schief" gefallen sind und nicht gerade nach vorne dann wäre das Haus getroffen worden und es waren nicht gerade kleine Bäume....

von Tesla - am 20.01.2007 10:10

Re: Riders of the storm...

ach ja: Feuerwehrmann oder THW oder auch Förster will ich jeztt auch nicht sein....
Es hiess ja immer das die relativ ruhige Arbeit haben abundan mal ein bisschen Stress aber ansonsten...
aber jetzt allein am DO ...
bin ja mal gespannt wann die Bäume aus unserem garten geholt werden, das Forstamt meinte auch nur sind Schäden am Haus? Wenn nicht kann es ein bisschne länger dauern....

von Tesla - am 20.01.2007 10:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.