Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iggster, e-andy, MircoPB

Ich hätte nie geglaubt...

Startbeitrag von Iggster am 09.02.2007 20:22

...das ich in dieser Saison nochmal so emotional ein Spiel durchlebe wie heute.

Noch fehlen mir fast die Worte für diese bittere Pille von heute. Die Wunde war eh schon groß und in Koblenz hat nochmals jemand ein Messer reingesteckt. Aber das dieses Messer heute immer und immer wieder umgedreht wurde, war kaum auzuhalten.

So blöd sich das anhört, war das wohl heute eines der stärksten Eintracht-Spiele der letzten Jahre und ich denke fast sagen zu können, hätte Eintracht heute gewonnen, dann wär´ nochmal was gegangen. Mit Leozinho, Atem und Cimen standen heute drei Spieler erstmals auf dem Platz und mit Otacilio ein vierter erstmals von Anfang an. Diese Mannschaft hatte aber auch gar nichts mehr mit der biederen Eintracht von zuvor zu tun. Ich denke, dass diese Formation am Saisonende locker im Mittelfeld stehen würde, wäre sie denn nur am Anfang und nicht mittendrin und die Karre nicht schon so tief im Mist.

Ich denke Eintracht wird in den nächsten Wochen noch einige Spiele gewinnen. Ich bin überzeugt, dass Leozinho dabei auf sich aufmerksam machen wird und einer stärksten Zweitligaspieler der Rückrunde werden könnte. Auch Atem wird das eine oder andere Tor machen. Nur helfen wird das Eintracht jetzt nicht mehr. Und im Sommer sind sie dann alle wieder weg.

Zu erwähnen ist an dieser Stelle allerdings, dass Leozinho die tragische Figur war. Zwar hat er dem Spiel deutlich seinen Stempel aufgedrückt und dem Eintracht-Spiel endlich technische Klasse und Rafinesse verliehen, aber leider war er es auch, der den Elfmeter in Halbzeit 1 verschossen hat und gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit abermals die Megachance zum Ausgleich vergab.

Zum heulen...!

Antworten:

...und nochmal Salz in die Wunde...habe mir gerade DSF angetan...Hölle. Ich konnte mich nicht mal mehr an alle Chancen erinnern. Und dann so ein Eigentor...es war nichtmal ein Kölner in der Nähe...keine Ahnung, was da in Banecki gefahren ist.

Für, die die nicht ganz nachvollziehen können, warum ich hier so rund drehe mal der grobe stichpunktartige Ablauf:
- in den ersten 20 Minuten kaum nenenswerte Angriffe beider Seiten
- Atem läuft der gesamten Kölner Abwehr weg und verzieht aus 15 Metern knapp
- genialer Pass von Leozinho auf Atem (der allerdings im Abseits steht, das Spiel läuft aber weiter)...Wessels ist schon geschlagen und Alpay rettet auf der Linie
- 1:0 für Köln durch das o.g. Eigentor von Banecki, der aus Reflex einen unglücklich von Horacek verlängerten Einwurf ins eigene Tor köpft
- nur kurz danach verünglückte Flanke von Huber auf die Latte
- nur kurz danach Bilderbuchangriff mit mustergültiger Flanke von Huber auf Otacilio, der alles richtig macht und den Ball aber nur an den Innenpfosten köpft...den Abpraller verpasst Atem um Haaresbreite
- nur kurz danach endlich der Lohn...berechtigter Elfmeter...dann das Unglück...Leozinho versiebt kläglich
- Halbzeit
- direkt nach Wiederanpfiff erneuter mustergültiger Angriff...und erneut versemmelt Leozinho die Riesenchance per Kopf aus Kurzdistanz
- Eintracht gibt immer noch nicht auf, drückt Köln in die eigene Hälfte...Siegert bricht durch und wird im 16er gefoult...ohne jede Diskussion ein klarer Elfer...nur der Pfiff bleibt aus (wie schon letzte Woche in Koblenz)
- Eintracht scheint demoralisiert, Leozinho inzwischen total verunsichert wird ausgewechselt...die Kräfte schwinden...Game Over...Abstieg!!!

Weitere Kölner Torschüsse hätte ich sicherlich genannt...es gab nur keine.



von Iggster - am 09.02.2007 22:15
Die Kölner können auch froh sein, dass sie die letzten 3 Spiele irgendwie gewonnen haben - ohne groß zu glänzen.

Lass die mal diese drei Spiele nicht gewinnen, dann geht denen aber richtig der Stift. Und wie schwer es solche Teams haben, die meinen, da unten nicht hinzugehören hat man letzte Saison bei 1860 gesehen ...

Aber mit dem Elfer muss ich Iggster recht geben, das war ein glasklarer ...
Aber gut, wenigstens bekommt Eintracht einen von zwei Elfmetern.
Paderborn hätte noch nicht mal den ersten bekommen. Aber ich will das nicht weiter breit treten, nur soviel: Paderborn wartet jetzt seit 53 (!) Spielen auf nen Elfmeter. Ob das alles koscher ist, soll jeder für sich selbst beurteilen ...

Insgesamt ist es natürlich für uns mal wieder supi gelaufen. Selbst wenn Burghausen am Sonntag gewinnen sollte, würde dafür Koblenz (Gegner von Wacker) dafür richtig reinrutschen.

Man könnte fast meinen, Paderborn kann gar nicht mehr Absteigen - welche eine trügerische falsche Sicherheit ...

von MircoPB - am 10.02.2007 01:19
Zitat

Aber gut, wenigstens bekommt Eintracht einen von zwei Elfmetern.


1 von 3, wenn wir schon solche Statistiken führen müssen... ;-)



von Iggster - am 10.02.2007 08:39
Wie Du weißt bin ich FC-Fan und mir war der Sieg gestern fast peinlich....

Ich hatte schon befürchtet, dass BS gegen Köln gut spielen könnte, weil keiner mehr einen Pfifferling auf die Blau-Gelben gesetzt hat und der FC immerhin zweimal hintereinander gewonnen hat.

Tja, der FC hat jetzt drei Spiele hintereinander gewonnen und zumindest gegen Jena und in Braunschweig Glück gehabt. Aber wer solche Spiele gewinnt....
Ich glaube zwar nicht, dass Köln da oben nochmal richtig ran kommt, aber wer weiß!?

Aber was hätte der 1. FC Köln davon, wenn es mit Ach und Krach doch noch für Rang 3 reichen sollte, weil dem MSV und dem FCK die Luft ausgeht? Ich glaube, dann ist der unmittelbare Wiederabstieg aus Liga 1 die Folge.

Der FC ist nicht mehr das, was er mal für mich war. Muss ich leider so sagen. Ich bin immer noch Köln-Fan und werde es auch bleiben, aber diese riesen Spielerfluktuation mit den ganzen Ausländern (nicht falsch verstehen) finde ich nicht gut.

Als der FC noch mit acht Deutschen gespielt hat, da war es noch richtig cool - allerdings hat die "Macht am Rhein" da auch immer verloren.... ;-)

von e-andy - am 10.02.2007 10:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.