Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Iggster, MircoPB1976, Stollentroll, Chelm

Die Ruhe vor dem Sturm

Startbeitrag von Iggster am 15.05.2008 20:25

Irgendwie sorgen sich in Braunschweig gerade alle so ein wenig dem Samstag entgegen, weil jeder ahnt und befürchtet, was passieren kann...!

Ich mag einfach gar nicht an Fußball denken und werde mich damit ablenken, dass ich mich morgen auf ein knapp 10 Meter hohes Gerüst begebe und damit beginne unseren Friesengiebel zu streichen, wovor ich doch zumindest etwas Respekt habe. Ich war zwar heute schonmal oben...das ging auch mit anfangs weichen Knien ganz gut. Dann aber auch noch da oben zu arbeiten...naja...mal sehen. Man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben.

Antworten:

Kumbela und Wehlage wieder dabei

...auch von Bröckers Verletzung ist nichts mehr zu lesen. Schon irgendwie seltsam.

Trotzdem fallen mit Dogan und vor allem Fuchs zwei wichtigste Leute aus. Fuchs dürfte in Summe (ggf. zusammen mit Rodrigues) der beste Spieler der Rückrunde gewesen sein. Hinter dem Einsatz von Dennis Brinkmann stehen auch noch Fragezeichen. Auch das wäre ein herber Verlust.

Wie sieht´s denn in Düsseldorf aus? Sind bei euch alle Mann an Bord oder gibt es auch Ausfälle? Was macht eigentlich Kastrati? Muss ich vor dem Angst haben? Immerhin hat selbst Dustin Heun bei Union als Ex-Einträchtler gegen uns getroffen.

von Iggster - am 15.05.2008 20:58

Re: Kumbela und Wehlage wieder dabei

Markus Anfang ist angeschlagen (Rücken), Henri Heeren in der Reha, Adrian Spier ist noch nicht ganz fit und auch Hamza Cakir fällt weiterhin aus. Bis auf Heeren alles keine Stammspieler.
Olivier de Cock ist gesund und damit im Kader, genauso wie auch Kenan Sahin nach seiner Rotsperre.
Melka ist wieder fit und wird dann wohl auch spielen. Er ist klar die Nr.1.
Kastrati stand letzte Woche gegen WOB II in der Startformation, hat auch ganz gut ausgesehen, wird aber vermutlich trotzdem Sahin weichen müssen. Lawaree ist nach seinen 2 Buden gegen die kleinen Wölfe gesetzt.

Ich denke, so dürfte das ungefähr aussehen:

Melka
de Cock - Palikuca - Langeneke - Hergesell
Hampel - Lambertz - Christ - Caillas
Sahin - Lawarée


Eventuelle Varianten: Costa für Hampel (defensiv) oder Cebe für Hampel (offensiv), sowie Kastrati für Sahin.
Das ist schon sehr nahe an der Bestbesetzung.

von Stollentroll - am 16.05.2008 05:46

Re: Kumbela und Wehlage wieder dabei

Um Anfang ist es nicht schade. Spielt einfach furchtbar zur Zeit. Denke, dass er endgültig das Renteneintrittsalter erreicht hat. de Cock ist unheimlich wichtig für das Team, weil er einer der wenigen Leader in der Truppe ist. Seine Mithilfe am Samstag sollte aber mehr moralischer Art sein. Nach der langen Verletzungspause kann er unmöglich wieder bei 100 Prozent sein.

Der Ausfall von Cakir (der ist natürlich Stammspieler, werter Troll) liegt mir nach wie vor schwer im Magen. Spielt eine super Serie und war bis zu seiner Verletzung ein Garant für die meisten sehr sicherer Abwehr in dieser Saison.

Zu meiner Befindlichkeit vor dem Spiel: Ich muss gestehen, dass ich noch nicht wirklich unter Strom stehe. Ich rechne nicht damit, dass wir aufsteigen und somit würde bei einer Niederlage nicht direkt eine Welt zusammen brechen. Wenn ich in der Haut von Ahlen oder gar RWO stecken würde, ginge es mir deutlich mieser.

Wie und wo ich das Spiel morgen verfolgen werde, kann ich noch nicht sagen. Seit ewigen Zeiten gibt es sogar mal wieder einen Bus aus meinem Heimatort zu einem Auswärtsspiel und jede Menge der alten Haudegen werden die Reise antreten. Das hätte mich schon sehr gereitzt. Nur ist mein Bunny mittlerweile im 9. Monat angekommen und laut Doc kann jetzt jeden Tag die Party starten. Obwohl...das hätte was: Ich mit 43 Promille in Braunschweig und dann Vater werden. Da hätte ich dem Scheidungsrichter ne nette Geschichte zu erzählen...

von Chelm - am 16.05.2008 07:47

Re: Nur Wehlage wieder dabei

Kumbela hat wohl zu früh wieder angefangen und sich im Training erneut verletzt.

Damit brechen nun doch schon fast die stärksten Offensivkräfte der Offensive weg. Brinkmann bleibt zudem fraglich.

von Iggster - am 16.05.2008 13:58

Auch Wehlage nicht dabei

Allerdings nicht wg. Verletzung, sondern einfach noch nicht wieder im Kader. Wäre wenn dann ohnehin nur so ein psychisches Ding gewesen. Ich denke damit macht es dann aber auch keinen Sinn mehr, Wehlage in dieser Saison noch einzusetzen.

Auf die Aufstellung darf man gespannt sein. Zumindest hat Lieberknecht schonmal verkündet nicht wie Möhlmann 4-3-3 zu spielen.

von Iggster - am 16.05.2008 17:54

Re: Auch Wehlage nicht dabei

Lieberknecht will während der Saison auf 4-3-3 umstellen ?
Na das halte ich mal für sehr gewagt ...

Finde es sehr riskant während einer Saison auf ein so offenensives System umzustellen. Wenn da hinten nicht alles stimmt, kann der Schuß böse nach hinten los gehen ...

von MircoPB1976 - am 16.05.2008 22:19

Re: Auch Wehlage nicht dabei

4-3-3 haben wir unter Möhlmann gespielt. Noch dazu mit Oehrl (eigentlich Stürmer) als zentralen Mittelfeldspieler. Und da hinten bei uns gar nichts stimmt, haben wir selbst in Heimspielen gegen Verl und Lübeck 5 Tore kassiert.

Insofern halte ich eine Umstellung für durchaus angemessen. Denke, dass wir wieder wie in der Hinrunde 4-4-2 spielen.

von Iggster - am 17.05.2008 06:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.