Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nemo, Chelm, SCP-FaFF, Iggster

Autoknack

Startbeitrag von Nemo am 20.04.2009 15:02

Hmpf,

mir haben die Drecksäcke letzte Nacht das Auto geknackt. Radio wech, ne Tasche mit Klamotten und ein paar Elektronikartikeln, Kleinkram und etwas Bares (etwa 30 Euronen des Autobahnnotgroschens).

Schloß auf der Fahrerseite dürfte auch bald hinüber sein, das knarzt schon recht fies.

Die Purzelei macht mir wenig Hoffnung. (Wie auch wenn die gesamte Beweisaufnahme aus 2 Digi-Cam-Bildern und 3 Minuten Befragung besteht).

Nun frage ich mich, was alles von der Versicherung abgedeckt wird. (habe Teil-Kasko mit 150 Euronen SB).
Ausserdem wäre noch die Frage, ob nicht noch ne andere Versicherung einspringen würde, habe das Auto auf einem gemieteten Stellplatz stehen gehabt.

Kennt sich da jemand von Euch aus?

Depri-Gruß

Nemo

Antworten:

Kann leider nicht helfen...außer mit dem Tipp, der dir jetzt auch nicht mehr hilft und den ich selbst gerne mal nicht beherzige, eben nunmal dann doch keine Wertgegenstände im Auto liegen zu lassen.

von Iggster - am 20.04.2009 15:25
Ist mein Fachgebiet, also hebe ich mal die Hand: Die Teilkasko trägt die Schäden am Fahrzeug, die durch den Bruch entstanden sind. Ist das Schloss hinüber, zahlt man Dir ein neues. Darüberhinaus ersetzt die TK alle Teile, die fest mit dem Auto verbunden sind. Also das Autoradio. Von EUR 150,- kannst Du Dich verabschieden, wie man am Begriff "Selbstbeteiligung" unschwer erkennen kann.

Alles, was kein Fahrzeugteil ist (Klamotten, Elektronikkram etc) ist nicht durch die TK versichert. Wenn Du eine Hausratversicherung hast, kann die eventuell einspringen. Einige Hausratversicherer ersetzen die losen Gegenstände im Auto, andere wieder nicht. Hier hilft nur ein Blick in Deine Versicherungsbedingungen oder ein Anruf bei dem Hausratversicherer, wenn Du denn einen hast.

Bargeld wird nicht ersetzt.

von Chelm - am 20.04.2009 20:18
Zitat
Chelm
Ist mein Fachgebiet, also hebe ich mal die Hand: Die Teilkasko trägt die Schäden am Fahrzeug, die durch den Bruch entstanden sind. Ist das Schloss hinüber, zahlt man Dir ein neues. Darüberhinaus ersetzt die TK alle Teile, die fest mit dem Auto verbunden sind. Also das Autoradio. Von EUR 150,- kannst Du Dich verabschieden, wie man am Begriff "Selbstbeteiligung" unschwer erkennen kann.

Alles, was kein Fahrzeugteil ist (Klamotten, Elektronikkram etc) ist nicht durch die TK versichert. Wenn Du eine Hausratversicherung hast, kann die eventuell einspringen. Einige Hausratversicherer ersetzen die losen Gegenstände im Auto, andere wieder nicht. Hier hilft nur ein Blick in Deine Versicherungsbedingungen oder ein Anruf bei dem Hausratversicherer, wenn Du denn einen hast.

Bargeld wird nicht ersetzt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.04.09 22:19 durch Chelm.


Hmm, na super....

Also brauche ich die TK nicht in Anspruch nehmen, da ja ein Schloß und ein Radio bei ungefähr 150 Euronen landen. Jedenfalls danke für den Tipp mit der Hausrat, ich werde bei denen mal nachfragen.

Gruß

Nemo

von Nemo - am 20.04.2009 20:28
Würde ich mir dann echt sparen, da du bei Schadensmeldung wahrscheinlich hochgestuft wirst und ich vermute, dass du noch nicht bei 30% bist...obwohl alt genug wärst du ja ;-)

von SCP-FaFF - am 20.04.2009 20:49
Die Teilkasko kennt keine Schadenfreiheitsklassen, ergo wird da bei einer Schadenmeldung auch nichts zurück gestuft. Bei Vollkasko und Haftpflicht ist das mit der Rückstufung richtig, bei der Teilkasko nicht.



von Chelm - am 20.04.2009 20:53
Zitat
Chelm
Die Teilkasko kennt keine Schadenfreiheitsklassen, ergo wird da bei einer Schadenmeldung auch nichts zurück gestuft. Bei Vollkasko und Haftpflicht ist das mit der Rückstufung richtig, bei der Teilkasko nicht.


Jop, so isses.... und zur Info: Ich fahre seit 1996 unfallfrei, nun kann sich SCP-FaFF sicherlich meine SF-Klassen-Prozente ausrechnen.

Gruß

Nemo

von Nemo - am 20.04.2009 20:56

Na super

Teilkasko zahlt zwar, aber ich werde wohl nur knapp über die 150 Euronen SB kommen. Die Hausrat zahlt nicht, weil die das Kfz wohl grundsätzlich ausschliessen.

Also bleibe ich bei dem ganzen Scheiss auf meinen Unkosten sitzen.... manmanman....

Gruß

Nemo

von Nemo - am 21.04.2009 15:29

Re: Na super

Das kommt davon, wenn man so billige Autoradios hat ;-)))

Nee, mal ernsthaft. Sowas ist verdammt ärgerlich. Wenn man selbst einen Schaden verursacht, kann man sich wenigstens selbst die Schuld geben. Aber so?

Ganz kleiner Tipp: Die Teilkasko gibt es selbstverständlich auch ohne SB. Die Prämie ist dann natürlich höher, aber nicht immer gleich so viel höher, dass man nicht mal drüber nachdenken könnte. Das hängt von vielen Faktoren ab. Lass Dir das einfach mal ausrechnen.

Teilkaskoschäden hat man ja relativ häufig. Muss ja nicht immer gleich ein Einbruch sein. Aber ein feiner Glasbruch, ein Wildschaden und bei den klimatischen Veränderungen immer wahrscheinlicher: Hagelschaden.

von Chelm - am 21.04.2009 19:16

Re: Na super

Zitat
Chelm
Das kommt davon, wenn man so billige Autoradios hat ;-)))

Nee, mal ernsthaft. Sowas ist verdammt ärgerlich. Wenn man selbst einen Schaden verursacht, kann man sich wenigstens selbst die Schuld geben. Aber so?

Ganz kleiner Tipp: Die Teilkasko gibt es selbstverständlich auch ohne SB. Die Prämie ist dann natürlich höher, aber nicht immer gleich so viel höher, dass man nicht mal drüber nachdenken könnte. Das hängt von vielen Faktoren ab. Lass Dir das einfach mal ausrechnen.

Teilkaskoschäden hat man ja relativ häufig. Muss ja nicht immer gleich ein Einbruch sein. Aber ein feiner Glasbruch, ein Wildschaden und bei den klimatischen Veränderungen immer wahrscheinlicher: Hagelschaden.


Recht hast Du eigentlich. Im Herbst hab ich nen Wildschwein erwischt (nen kleines aber nur) und nun das hier... meine ersten beiden Kasko-Schäden nach 13 Jahren Führerschein.... So langsam wird mir mulmig....

von Nemo - am 21.04.2009 20:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.