Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
MircoPB1976, SCVe-andi, SCP-FaFF, Iggster, BSer, Beorn, NRW-Radler

Ihr spinnt doch!

Startbeitrag von BSer am 24.05.2009 18:20

Ihr erwartet doch nicht, dass ich jetzt hier ne halbe Seite Beiträge nachlese, nur weil ihr plötzlich anfangt wieder aktiv zu werden, wenn der BSer mal nen Wochenende in Bayern verbringt!

Daher nur zum wichtigen:

1. Glückwunsch Fortuna! Habt ihr verdient! Aber jetzt bitte auch die Klasse halten ;)
2. Hab da unten nicht viel mitgekriegt, kann mir einer sagen warum die BL dieses WE nicht gespielt hat?

Antworten:

warum verdient ?
Was können die dafür, dass die Paderborner quasi gesehen den Spielbetrieb einstellen ...

Würde es weiter gehen, könnte es nächste Woche in diesem Idiotenrennen schon wieder anders herum stehen.
Aber irgendwann ist nun mal Feierabend, und das ist das Glück der Düsseldorfer, dass sie gerade jetzt beim Zeitpunkt der Deadline einen Punkt mehr haben.

Damit ist auch wirklich alles dazu gesagt.
Aber von verdient hätte man bei keinem der beiden mehr sprechen können.

von MircoPB1976 - am 26.05.2009 23:05
Ähem, bei aller Vereinsbrille nur mal kurz ein paar Hinweise:

Fortuna ist die zweitbeste Rückrundenmannschaft (vor Unterhaching) und hat 13 Punkte aus den letzten 5 Spielen geholt - und im übrigen auch nur drei Rückrundenspiele verloren udn in der Rückrunde 3 Punkte mehr als in der Hinrunde geholt.
Ja, ohne Euren Absturz wären wir in der Relegation. Aber komplett unverdient ist das nicht - trotz der mehr oder weniger nötigen Unentschieden in Braunschweig und vor allem gegen Aue, Emden und Stuttgart II.

von NRW-Radler - am 27.05.2009 17:27
Wer am Ende aufsteigt, hat's auch verdient *pling*

von SCVe-andi - am 27.05.2009 20:40
Veto !
Auch Paderborn hätte es nicht verdient gehabt.

Allerdings fangen wir jetzt wieder bei Null an, und können es uns wieder verdienen.

von MircoPB1976 - am 27.05.2009 22:13
...ah...da bereitet sich jemand auf den Aufstieg vor. Oder steht der gar inzwischen schon wieder fest?

von Iggster - am 28.05.2009 06:29
Auch wenn hier ein Veto erklärt wurde, ich kann die Argumentation mit dem unverdienten Aufstieg ganz einfach nicht nachvollziehen.

Union hat sich eindeutig als konstantestes Team erwiesen, holte in der Hin- wie in der Rückrunde gleich viele Punkte, 39. Damit stehen sie zu Recht als überlegener Spitzenreiter oben.

Dahinter hat sich ein Trio vom Rest der Liga abgesetzt, von dem am Ende ein Team als Verlierer aus dem Dreikampf hervorgehen würde, das war doch schon recht schnell klar.

Ich persönlich bin ein wenig überrascht, dass es Unterhaching getroffen hat. Meines Erachtens sprach einiges für die Vorstädter. Sie hatten mit Anton Fink den besten Torschützen, die beste Heimbilanz aller Teams und auch das Restprogramm schien machbar. Allerdings sind sie an ihrer Auswärtsschwäche gescheitert, insbesondere bei den Spielen gegen Gegner aus dem Tabellenkeller wie Burghausen (1:5), Bremen II (0:1), Stuttgarter Kickers (1:2) oder Jena (3:4).
Die nicht so starke Hinrunde erwies sich am Ende als Hypothek, der Aufstieg wurde nicht erst in Jena verloren. Die Zahl der Gegentore war letztlich für ein Spitzenteam eindeutig zu hoch.

Paderborn hat, meiner Ansicht nach, in der Rückrunde nicht den Fußball eingestellt, sondern in der Hinrunde am oberen Limit gespielt. Zwischen den Niederlagen in Sandhausen (0:4, d. Spieltag) und in Berlin (2:3, 11. Spieltag) holte das Team 19 Punkte, was ich für aussergewöhnlich gut halte. Knackpunkt der Hinrunde könnte die Niederlage in Berlin gewesen sein, als man in Überzahl eine 2:0-Führung verspielte. Jedenfalls folgte gleich darauf die einzige Heimniederlage der Hinrunde. Und auch danach hat das Team eigentlich mit fünf Siegen in Folge im Grunde über dem Normalmaß gespielt.

Ich habe die Spiele nun einmal nicht selbst gesehen, da mag manch ein unnötiger Punktverlust dabei gewesen sein. Aber ich erinnere mich auch an mehr als ein abwertendes Posting vor etlichen Begegnungen. Wer ein Team wie Sandhausen nicht ernst nimmt, darf sich dann nicht beschweren, wenn man gegen diesen Gegner keinen einzigen Punkt holt.

Fortuna sehe ich in der Rückrunde einfach als sehr konstant, das Team hat nach der Winterpause praktisch nur gegen direkte Konkurrenz im Aufstiegskampf verloren und sich ansonsten allein in Erfurt einen Ausrutscher erlaubt. Stärke der Truppe ist sicher die Abwehr, im Sturm war nicht so viel los. Aber während Paderborn sich mit einigen Kantersiegen die spektakuläreren Punkte und die meisten Tore holte, war Düsseldorf einfach beständig. Ist ja schön und gut, den Wacker mit 6:0 aus der Paragon-Arena zu schießen, aber die verlorenen Punkte aus dem Hinspiel bringt das nicht ein.

Generell finde ich es ziemlich weit hergeholt, mit Kriterien wie verdient und unverdient zu arbeiten. Vier Mannschaften setzten sich über die Saison hinweg vom Rest der Liga ab, es gibt aber nur zwei direkte Aufstiegsplätze. Da spielen Nervenstärke, Verletzungen, Sperren und Formschwächen von Schlüsselspielern eine Rolle, und manchmal einfach nur reines Glück. Paderborn hat den Relegationsplatz erreicht, mit einer Punktzahl, mit der man im Vorjahr in der Nordliga (bei zwei Spielen weniger natürlich) Meister geworden wäre. Macht eben das Beste draus, und bitte, Mirco, lass die Scheißjammerei mal sein. Das schreib ich Dir als einer, dessen Team am Sonntag in Delbrück, das kennst Du auch, mit Mühe den Klassenerhalt in der fünften Liga geschafft hat.

Wenn Pader sich gegen Osna durchsetzen sollte, willst Du dann in der nächsten Saison enttäuscht nach Bielefeld fahren, und sagen "Wir gehören doch hier eigentlich gar nicht hin?" Bei den Baskets freust Du Dich doch sicher um so mehr, dass diese gegen haushohen Favoriten ALBA gleich zweimal gewonnen haben und die Berliner zu einem fünften Spiel zwangen. Nicht jeder Favorit bestätigt immer alle Erwartungen.

Morgen Abend kriegt Ihr ein bundesweites Livespiel, während wir zur gleichen Zeit, völlig unbeachtet, als klarer Außenseiter, gegen den Aufsteiger Bonner SC antreten. Euer Stadion wird doch sicher ausverkauft sein. Bei uns kommen vielleicht noch so eben tausend Zuschauer, wahrscheinlich nicht. Es muss einem nicht besser gehen, wenn andere schlechter dran sind, aber ich würde jederzeit und sofort sportlich mit Dir tauschen!



von Beorn - am 28.05.2009 12:20
Soll das jetzt heißen, dass bei Dir beim Aufstieg alles wieder gut ist?

Du spielst im PB-Forum ja penetrant den schlechte-Laune-Vertreter - das ist schon krass, wenn man Deine eigtl. Begeisterung für den SC PB kennt...

Also jetzt ein, vielleicht sogar verdienter Sieg gegen OS und alles wieder gut? Wäre ja auch ne Kehrtwende...

von SCVe-andi - am 28.05.2009 15:33
Wenn die Relegation gewonnen werden sollte, wovon ich ausgehe, sollte die Mannschaft endlich mal wieder ihr volles Potenzial abrufen, wird man sagen 'Wow, was für ein geiles Finalszenario...', dennoch ist aber auch ein Scheitern durchaus realistisch, und dann wird man sich in den Arsch beissen, wie unnötig das ganze doch war.

Und unter diesen Gesichtspunkt, scheiße ich persönlich auf das TV-Livespiel, und wäre lieber direkt aufgestiegen. Wie heisst es so schön: Lieber den Spatz (direkter Aufstieg) in der Hand, als die Taube (späterer Aufstieg + Livespiel) auf dem Dach ...

Aber wie auch immer.
Nun müssen wir dieses Schicksal annehmen, und das beste draus machen.
Von den Vorzeichen spricht mehr für uns als für Osna.

von MircoPB1976 - am 29.05.2009 14:55
Nein.
Die Saison gehört nach diesen beiden Spielen, egal wie es ausgeht, schonungslos aufgearbeitet.

von MircoPB1976 - am 29.05.2009 15:06
Wie kommst du denn auf den Trichter? Sehe die Chancen eher 70:30 für Osnabrück....ma,ja schauen wir gleich mal

von SCP-FaFF - am 29.05.2009 18:24

Mea culpa!

Das war ja mal rein gar nichts von den Osnasen. Soll mir (und ich denke auch anderen Leuten hier im Forum) ganz recht sein. Wenn Güve nen richtiger Knisper wäre, sähe es wahrscheinlich noch besser für PB aus...


von SCP-FaFF - am 29.05.2009 20:35

Aufstieg abgeschenkt?

...würde mich gar nicht wundern, wenn Paderborn diesen Chancen noch ganz übel nachtrauert. Von Osnabrück kam ja mal überhaupt gar nichts. Von Paderborn dafür im Heimspiel aber lange auch viel zu wenig. Und ohne das Geschenk von Omodingens wäre es vielleicht sogar beim 0:0 geblieben und Osnabrück hätte sein Ziel erreicht. So aber MUSS Paderborn das Ding am Ende klarmachen. Mindestens das 2:0 hätte sein müssen und ja nun auch mehrfach können. Gar ein fast schon entscheidendes 3:0 war denkbar.

So wird´s ´ne ordentliche Zitterpartie in Osnabrück. Wäre nicht fußballweisheitenuntypisch, wenn die Os-Nasen am Ende selbige machen. Für Paderborn wird es jedenfalls garantiert nie mehr leichter den Sack zuzumachen, als es in den letzten Minuten war.

von Iggster - am 29.05.2009 21:30

Re: Aufstieg abgeschenkt?

Tja ...
Da konntet ihr heute einen der Hauptgründe sehen, warum wir den direkten Aufstieg verpasst haben.
Ich habe euch hier keinen vorgemacht, dass wir 100%ige en mass vergeben haben, heute konntet ihr es selbst sehen, wie es um unsere Abschlussschwäche bestellt ist ...

Wenigstens HABEN wir heute dann auch gewonnen !!!
Ich habe in der Hinrunde Spiele gesehen, wo wir noch deutlicher überlegen waren, und dann verkackt haben, weil der Gegner einmal aufs Tor geschossen - und getroffen (!!!) - hat ...

Heute hätten wir mit 4:0 Minimum gewinnen müssen.
Dann hätten wir Montag die Verbandsligamannschaft geschickt, während die Profispieler mit den Fans im Fanblock gefeiert hätte.

OK, kann man nicht ändern. Wichtig ist, dass zu NULL gespielt wurde.
D.h. auf jedes Tor, was Paderborn schießt muss Osna mit 2 Toren mehr antworten.

Aber nach diesem Antifußball heute, wird Osna eine 180 Grad Steigerung brauchen ...



von MircoPB1976 - am 29.05.2009 22:30
Weil bei Osna drei Stammspieler fürs erste, und zwei davon auch fürs zweite ausfallen.

von MircoPB1976 - am 29.05.2009 22:31

Re: Mea culpa!

Der Paderborner Sieg war natürlich hochverdient und hätte auch höher ausfallen müssen. Jetzt hat Osnabrück noch alle Chancen, wobei bei denen wohl Feuer unter'm Dach ist. Den Zoff zwischen Wollitz und Wessels nach dem Spiel muss man nicht zu hoch bewerten, aber die Fans haben die Osnabrücker Spieler ja quasi wieder weggeschickt, als diese sich bedanken wollten. Das fand ich schon krass - oder habe ich das falsch gedeutet?

Woran ich mich aber absolut nicht gewöhnen kann, ist die Paragon-Arena. Ich verstehe den Sinn nicht, dass hinter den Sitzplatztribünen noch eine hohe kahle Wand zu sehen ist - das sieht einfach dämlich aus.

von SCVe-andi - am 30.05.2009 06:35

Re: Mea culpa!

Was haben die da eigentlich gerufen ?
War das im Fernsehen zu verstehen ? Dachte erst die Osnasen hätten gerufen 'Wir ham' die Schnauze voll', aber das passte vom Sound her irgendwie nicht, so viel habe ich da wohl noch mit bekommen.

Was die hohen Wände angeht: Das ist Raum für einen zweiten Oberrang, den man einbauen kann, um das Stadion für den Bedarfsfall zu erweitern.

Das schräge Dach hingegen ist wegen der Lärm und Lichtschutz.

von MircoPB1976 - am 30.05.2009 08:32

Re: Mea culpa!

Was die gerufen haben war nicht zu verstehen. Aber die abfälligen Gesten und das sofortige Umkehren der Mannschaft war schon denkwürdig...

von SCVe-andi - am 30.05.2009 10:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.