Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
MircoPB1976, Chelm, SCVe-andi, Replica, Iggster

Rasen Ball Leipzig

Startbeitrag von Chelm am 30.05.2009 16:15

So wie es aussieht, schafft Red Bull nun doch den Sprung in die deutsche Fußballszene. Was in Düsseldorf (zum Glück!!!) nicht funktionierte, scheint jetzt in Leipzig zu klappen.

Die Österreichrer werden beim Fünftligisten SSV Markranstädt einsteigen und dann als RB Leipzig in die neue Saison gehen. RB steht dann offiziell für Rasen Ball, aber jeder weiss natürlich, was gemeint ist.

RB Leipzig

Antworten:

Furchtbar. Dagegen sind selbst Hoffenheim und Wolfsburg Traditionsvereine.
Bleibt nur die Hoffnung, dass das in einer Stadt wie Leipzig nicht richtig funktioniert, weil man dort trotz aller Mißerfolge und Fehlplanungen entweder Lokist oder Chemiker ist und ein Gebilde namens "RB Leipzig" nicht angenommen wird. Aber ich befürchte, dass das nicht so sein wird.




von Replica - am 30.05.2009 16:29
Ich glaube, gerade weil Lok und Chemie nix gebacken kriegen, wird sowas wie "RB Leipzig" große Chancen haben. Da gibt es rund um Leipzig und in Sachsen genug "Event"-Fans, die sowas bestimmt sogar noch toll finden...

In Düsseldorf hätte das weniger geklappt, weil man dort mit (sorry) Köln, BMG und dem Ruhrpott Bundesliga in der Nähe hatte - das ist rund um Leipzig ja absolut nicht der Fall.


von SCVe-andi - am 30.05.2009 17:07
Ich sehe es relativ gelassen.

Hoffenheim konnte sich den Meistertitel nicht erkaufen und mit Wehen-Wiesbaden und Ingolstadt mussten zwei weitere Retortenteams, die großes vorhatten, wieder den Weg zurück antreten.

von MircoPB1976 - am 30.05.2009 17:28
ich breche auch nicht in Panik aus - ich erinnere mich auch immer gerne an TeBe Berlin

von SCVe-andi - am 30.05.2009 17:36
Wer war da eigentlich der Geldgeber ?
Ich weiss wohl noch, dass die 'Göttinger Gruppe' auf der Brust hatten, aber die können ja nicht finanziell soooooooo potent gewesen sein ?

von MircoPB1976 - am 30.05.2009 19:02
Hoffenheim konnte sich vielleicht jetzt noch nicht den Meistertitel erkaufen. Aber Herbstmeister sind sie ja schon gewesen. Für das erste Jahr auch nicht übel. Die bleiben gefährlich.

Ja, TeBe hatte die Göttinger Gruppe auf dem Shirt. Zeitweilig waren die finanziell sehr potent, jetzt ist man pleite. Die GG hat Anlagebetrug im großen Stil betrieben. Mehrere tausend Anleger wurden um ihre Einlagen geprellt und stehen nun mit leeren Händen da. Der Schaden liegt im Milliardenbereich. Eine ganz fiese Geschichte, die die Gerichte noch viele Jahre beschäftigen wird.

Red Bull ist natürlich eine ganz andere Nummer. Ich glaube nicht, dass die die Leipzig-Geschichte halbherzig angehen. Wenn sich der sportliche Erfolg einstellen wird, dann werden die Zuschauer auch kommen. Ganz sicher.

von Chelm - am 31.05.2009 13:12

RB Leipzig verpflichtet Patrick Bick

RB Leipzig verpflichtet Ingo Hertzsch und Patrick Bick.
Nach Wehen eigentlich ein konsequenter Schritt.

[www.transfermarkt.de]

von Replica - am 25.06.2009 17:31

Re: RB Leipzig verpflichtet Patrick Bick

...und Benni Siegert geht übrigens zum VFL Osnabrück. Damit sind die auf rechts schonmal deutlich stärker besetzt als wir. Siegert in der 3.Liga ist nämlich aus meiner Sicht mal ´ne Ansage. Verstehe nicht, dass der nicht in der 2.Liga untergekommen ist.

Bei Bick hingegen scheint der Lack ein wenig ab zu sein, oder?

von Iggster - am 25.06.2009 17:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.