Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
SCVe-andy, Stollentroll

@Mirco & Andy

Startbeitrag von Stollentroll am 03.03.2010 17:40

Hi Mirco, hi Andy,

könnt Ihr mir evtl. etwas zu diesem Brand sagen:
Großbrand am Flughafen
Betroffen ist die Firma Heggemann. Die betreuen u.A. die Rennwagen für das Team Raeder Motorsport. Mich würde interessieren, ob bei dem Brand Rennfahrzeuge (auch von anderen Teams) in Mitleidenschaft gezogen wurden. Vielleicht kann einer von Euch da ja was in Erfahrung bringen?

Antworten:

Re: @Mirco & Andy

Puh.....

Ich könnte da jetzt auch nur die Wege einschlagen, die Du selbst wählen könntest. Sprich Feuerwehr, Firma oder Zeitungen anrufen. Paderborn ist nicht ganz mein Gebiet, aber ich kann mal im PB-Forum nachfragen.

Warum interessiert Dich das so?

von SCVe-andy - am 03.03.2010 17:46

Re: @Mirco & Andy

Habe eine PN eines Paderborners bekommen....



Brand bei Heggemannhallo,

Nein beim dem Brand wurden keine Autos beschädigt.
Der Brand ist in der Nachbarhalle ausgebrochen und ist nur auf ein Dachteil der Autosport Halle übergegangen.

Ich weiß dass, da wir für die Firma Heggemann arbeiten und ich zu dem Zeitpunkt vor Ort war.


von SCVe-andy - am 03.03.2010 18:08

Re: @Mirco & Andy

Super, vielen Dank für die Info. Eine gute Nachricht!

Das interessiert mich, da meine große Leidenschaft neben 'Fussi und mehr' meinen Modellautos und somit natürlich auch dem Rennsport gilt.
Heggemann ist intensiv in die Motorenentwicklung mehrerer Teams eingebunden und hat so kurz vor der Saison natürlich praktisch die gesamte Hard- und Software der Teams vor Ort.
Team Raeder Motorsport ist ein alteingesssenes Rennsportteam mit tollen, innovativen Autos, das sich in erster Linie in für nicht so interessierte Laien relativ unbekannten Rennserien wie der VLN oder dem ADAC Masters bewegt. Da sich die kleineren deutschinen Teams, die sich abseits der vielbeachteten DTM und der Formel 1 engagieren, fast immer am finanziellen Existenzminimum bewegen, kann der Verlust von einem oder mehreren Fahrzeugen da durchaus das Aus bedeuten. Und das wäre in diesem Fall tragisch.
Nur mal als Beispiel. Raeder-Autos der jüngeren Vergangenheit:
[www.autobild.de]
[www.raeder-motorsport.de]
[www.raeder-motorsport.de]

von Stollentroll - am 03.03.2010 21:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.