Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
MircoPB1976, Tesla, SCVe-andi, BSer, NRW-Radler, Nemo

Und die Serie hält

Startbeitrag von MircoPB1976 am 11.11.2012 20:54

Vor dem Spiel gegen Lautern war schon klar, dass eine Serie reißen würde: Entweder Paderborn bleibt erstmals selber torlos, oder aber es gelingt das erste Tor gegen Kaiserslautern, sprich deren zu Null Serie gegen uns würde reißen.

Tatsächlich sah es nach einer Beendigung unserer Positiv Serie aus, wäre da nicht der Lauterer Jessen gewesen, der ohne jede Not einen harmlosen Allerweltspass vor das Tor (eigentlich ins Niemandsland) ins eigene Tor einnickte.

Da man allerdings selber nicht in der Lage war noch nachzulegen, geschweige denn, sich überhaupt mal was zu kreieren, ist man dann natürlich in der eigenen Defensive anfällig für Geschenke für die Gastmannschaft durch den Unparteiischen und somit bleibt Lautern neben Braunschweig das einzige noch ungeschlagene Team im deutschen Profi Fußball.

Muss man akzeptieren, schließlich muss Lautern (neben Hertha) natürlich unbedingt wieder hoch. Und zur Not hilft man mal ein bissel nach ...
Eine Lobby bekommt man eben nicht einfach so, die muss man sich über Jahre erarbeiten ...

Antworten:

*gähn*

Schiri ist schuld, die 87. ....

von Nemo - am 12.11.2012 08:08
Es zieht sich halt wie ein roter Faden durch die Saison: Gegen uns werden die unmöglichsten Elfer gepfiffen, aber im Gegenzug uns selber teilweise deutlich klarerer verweigert.
Und irgendwann langt es dann auch mal ...
Würde das SO deiner Eintracht passieren, wärst du auch nicht begeistert ...

von MircoPB1976 - am 13.11.2012 00:55
Blöd nur, dass sich Deiner Schiedsrichter-Kritik in den letzten Jahren zur Phobie entwickelt hat. Du kommst alle paar Tage mit Schiri-Entscheidungen umme Ecke. Dann ist auch klar, dass das irgendwann ermüdend ist, selbst wenn Du mal recht hast.

von SCVe-andi - am 13.11.2012 07:16
Das würde ich so nicht sagen. Ich habe mich seit einiger Zeit deutlich zurückgehalten gegenüber früher, und akzeptiere z.B. Fehlentscheidungen, die man auf Grund der z.B. eingeschränkten Sicht nicht besser hätte entscheiden können.
Und ich habe auch schon öfters den Schiedsrichter gewusst aus der Kritik ausgenommen, bzw. von jeder Schuld freigesprochen, aber es ist nun mal so, dass wir definitiv 3 Punkte mehr haben hätten können, da ich bei den beiden Spielen, auf die ich mich explizit beziehe jeweils 30, bzw. 5 sekunden später das Spiel beendet war. Ich meine damit einen unberechtigten Handelfmeter zum 1:1 für den FSV in der 93. Minute und einen selber nicht erhaltenen Foulelfmeter in Cottbus, der uns (wohl) das 2:2 gebracht hätte.

Das Spiel am Samstag sehe ich da noch gelassener. Es war mitte der zweiten Halbzeit, wer weiß, ob wir den Treffer nicht ohne den Elfmeter später an anderer Stelle kassiert hätten, wenn Lautern seine Offensivbemühungen verstärkt hätte.
Ich sehe es eher wie folgt: Der Herr gibt (Führung war Eigentor der Lauterer) und der Herr nimmt wieder.
So einfach ist das :-)

von MircoPB1976 - am 13.11.2012 17:43
öfter zurückgenommen bei schirientscheidungen.....

rofl rofl rofl.....
verdammt guter witz...

von Tesla - am 13.11.2012 20:30

Dann aber bitte konsequent...

Zitat
MircoPB1976
Ich sehe es eher wie folgt: Der Herr gibt (Führung war Eigentor der Lauterer) und der Herr nimmt wieder.
So einfach ist das :-)


...das Zitat geht nämlich noch weiter: "Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen, der Name des Herrn sei gepriesen". Steht übrigens in Hiob 1,21.

Es folgenden lange, wenig fruchtbare, aber ziemlich furchtbare Diskussionen. Aber nach 40 langen Kapiteln hat Hiob das wieder, was ihm genommen wurde.

Mit anderen Worten: Das Buch Hiob ist eine prophetische Vision auf die Geschichte von Fortuna Düsseldorf in den Jahren 1997-2012. ;-)

von NRW-Radler - am 13.11.2012 21:46
Sag mal Mirco, wie oft lagst du hier eigentlich richtig:
[www.sportschau.de]

von BSer - am 14.11.2012 10:29

Re: Dann aber bitte konsequent...

Naja, PREISEN werde ich ihn dafür bestimmt nicht ... ;-)
Das hätte ich wohl getan, wenn wir das 1:0 mit in den Schlusspfiff genommen hätten ... :D

von MircoPB1976 - am 15.11.2012 13:37
ca. 50% der Fälle, allerdings sind das aber auch echte Spezialfälle.

von MircoPB1976 - am 15.11.2012 13:44
Zumindest beim Spiel heute kann selbst Mirco nicht behaupten, die Schiedsrichterin hätte PB verpfiffen...

von SCVe-andi - am 17.11.2012 17:46
komisch, wieso musste ich nur auch daran denken...

von Tesla - am 17.11.2012 20:10
Die hat zwar schlecht gepfiffen aber nicht spielentscheidend.
Elfer war keiner, dafür hat sie vorher aber einen klaren nicht für uns uns gepfiffen, davon ab, dass wir so dumm sind und Strohdiek (ver)schießen lassen.

Gelb rote Karte für Aalen dumm gelaufen. Die Schauspiel Aktion von Zeitz war Scheiße, sich das Gesicht zu halten, obwohl er nur am Arm getroffen wurde. Aber das ist leider eine branchenübergreifende Unsitte.
Ärgerlich aber auch, weil der Spieler nur zwei Fouls begangen hat. Leider - aus Aalener Sicht - waren es zwei Situationen, wo man Gelb zeigen kann, aber nicht muss.
Aber diese Strenge war an diesem Tag ihre Linie, die sie dann auch durch gezogen hat. Es ist ja nicht so, dass die Paderborner keine Karten gesehen hätten - nur halt eben besser verteilt, und nicht ein Spieler doppelt ...

Die Aalener haben wohl noch einen nicht gegebenen Handelfmeter moniert, aber wenn solche Elfer einreißen, dann zielen die Flanken in den 16er zukünftig nicht mehr auf die Köpfe der Mitspieler, sondern auf die Hände der Verteidiger.
Ich denke, dafür, dass ein Handelfmeter gepfiffen wird, sollte schon Absicht oder aber zumindest die grobe Fahrlässigkeit vorliegen.

Von daher passt es unterm Strich, da ja am Siegtreffer auch nichts zu beanstanden ist.

von MircoPB1976 - am 20.11.2012 04:57

Nachtrag

Gerade auf Kicker.de gesehen:

Das Kartenverhältnis (gelb) war sogar 5 zu 2 für Paderborn, also 5 gelbe für PB, dumm nur, dass die beiden einzigen Karten bei Aalen für ein und den selben Spieler waren ...

von MircoPB1976 - am 20.11.2012 14:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.