@Beorn: Siegen - Wittgenstein / Erndtebrück

Startbeitrag von SCVe-andi am 06.03.2013 13:22

Hallo Beorn!

Heute Abend sollte das Nachholspiel der Oberliga zwischen dem TuS Erndtebrück und Lippstadt stattfinden. Genau wie bisher alle Spiele der Erndtebrücker im Jahr 2013 fällt auch das Spiel aus, weil der Schnee das Stadion dort noch voll im Griff hat.

Ich habe auf einer Seite bei Facebook mal angemerkt, dass ich das ziemlich kurios finde, weil draußen seit ein paar Tagen Vorfrühling ist und man jetzt ja wohl auch den Platz in Erndtebrück geräumt haben muss. Ich meinte dann auch, dass die SF aus Siegen ja auch wieder spielen.

Als (freundliche) Antwort kam, dass man Siegen wettertechnisch überhaupt nicht mit Erndtebrück vergleichen könnte, obwohl nur 20 Kilometer dazwischen liegen. Außerdem könne man einen Kunstrasenplatz wie den in Erndtebrück nicht vom Schnee räumen.

Ist das so?? Ich finde es schon kurios, dass bei diesem Wetter keine Spiele stattfinden.

Antworten:

Ich war schon in der vergangenen Woche sehr erstaunt, dass unser Sport- und Bäderamt das Leimbachstadion freigegeben hat. Eine Absage haben wir hier alle für weit wahrscheinlicher gehalten.

20 Kilometer bis Erndtebrück? Mag sein, wenn man die Luftlinie zieht. Wenn ich von meinem Stadtteil aus Richtung Erndtebrück fahre, dann sind es 35 - 40 Kilometer, was natürlich auch an den gewundenen Landstraßen hinüber ins Wittgensteiner Land liegt.

Das sich hier bei uns der Ausdruck "Erndtesibirsk" etabliert hat, kommt ja nicht ganz aus dem Nichts. Erndtebrück liegt nun einmal jenseits des Urals, daher bleibt der Schnee dort auch schon mal bis in den Juli liegen ... :)

Mal ohne Frotzelei: Erndtebrück liegt auf 490 m ü. NN. es zählt zu den kältesten Orten in NRW, dort lag die Temperatur in vergangenen Wintern recht häufig unter -20°C. Nicht sehr weit weg, in den Tälern der Eder, finden meines Wissens sogar einige der kältesten nichtalpinen Orte Deutschlands, dort hat es tatsächlich schon Frostnächte im Juli gegeben.

Das Stadion am Pulverwald liegt in einer Hanglage in einem Bachtal, dort kann ich mir sehr gut vorstellen, dass dort der Untergrund noch vereist ist. Heute bin ich in der Mittagspause hier von der Uni aus in die nahegelegenen Wälder gegangen. Dort waren die Schattenstellen noch durchweg vereist, wenn auch die Oberflächen angetaut waren.

In anderen Landesteilen mag es erstaunen, wenn wir bei den derzeitigen Frühlingstemperaturen hier tatsächlich über Schnee und Eis schreiben. Doch war etwa in unserem Stadion am Samstag die von der Tribüne beschattete Laufbahn noch komplett eisüberzogen. Ein Teil des Platzes war zwar von Schnee befreit, aber hart gefroren, während der Rest des Spielfelds teils matschig, teils abgetrocknet war. Heute Abend gegen den FC Köln erwarte ich einen besser bespielbaren Platz.

Doch kann ich mir, nach meinen Eindrücken der letzten Jahre vom Pulverwaldstadion, problemlos vorstellen, dass der Platz auch jetzt noch unbespielbar ist.

Wir sind hier nun einmal sowas wie ein Bergvölkchen. Und wenn nicht wir, dann ganz bestimmt unsere Nachbarn auf dem hohen Westerwald und eben im Wittgensteiner Land. ;-)

von Beorn - am 06.03.2013 13:50
Tja, ihr im Sauerland solltest halt lieber Skifahren als Fußballspielen :-)

von SCVe-andi - am 06.03.2013 14:00
Zitat
SCVe-andi
Tja, ihr im Sauerland solltest halt lieber Skifahren als Fußballspielen :-)
Das machen sie dort ja auch. :-)

Im Hochsauerland waren die Skigebiete und die Pistenbetreiber wohl bislang sehr zufrieden mit dem Winter in diesem Jahr. Die hoffen auch auf einen möglichst massiven Wintereinbruch am kommenden Wochenende, während der Großteil von uns wohl schon beim Gedanken daran kotzen möchte. Im Hochsauerland sollen es noch gute 80 cm Schnee sein, die Pisten und Loipen sind voll im Betrieb. Aber in den niederländischen Alpen wird auch tatsächlich praktisch kein Fußball gespielt. :D

von Beorn - am 06.03.2013 14:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.