Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Iggster, SCVe-andi, SCP-FaFF, ravanelli, Ottster, MircoPB1976, BSer, Agent, Stollentroll

Dortmund - München

Startbeitrag von SCVe-andi am 22.05.2013 10:55

Tätttäääää

Ich eröffne den Thread zum Spiel mit einen der sinnlostesten Kommentare, die ich je gelesen habe

[www.reviersport.de]


Mir geht es total auf den Zwirn, dass den neutralen Zuschauern eingeredet wird, dass man gefälligst für den BVB zu sein hat.

Antworten:

Der Dortmund-Hype ist mittlerweile wirklich riesig – vor allem in England. Gestern erschien ein Interview mit Klopp auf [www.guardian.co.uk], das mittlerweile über 700 Blogkommentare hat. Der Typ wird dort wie der neue Heiland abgefeiert. Man muss aber auch sagen, dass er es super versteht, Dortmund als das Gute im Fußball zu positionieren. Und ganz unrecht hat er ja auch nicht. Trotzdem wird's langsam etwas viel. Und auch wenn ich für Dortmund bin wäre es für Bayern wirklich fast schon tragisch, wenn sie in diesem Jahr das dritte Finale verlieren würden.

von ravanelli - am 22.05.2013 11:16
Bayern soll mal schön gewinnen. Dortmund (im Speziellen Klopp) nervt mich - ähnlich wie St. Pauli - einfach nur ab. Außerdem hätten es die Bayern nach der bisher gezeigten Leistung in allen Wettbewerben echt verdient.....

von SCP-FaFF - am 22.05.2013 15:25
Dieser Tigerenten-Club soll ruhig mal eine ordentliche Packung bekommen, damit da endlich mal Ruhe im Karton ist.
Ja, ich bin Bayern-Sympathisant (zum Fan reicht es nicht)... vielleicht, weil ich viele echte Bayern-Fans in meinem Freundeskreis habe. Trotzdem ist das nicht allein der Grund, dass mir dieser Verein so dermaßen unsympathisch ist.
Onkel Jürgen fand ich früher bei Mainz und als Co-Moderator/Analyst bei WM und EM echt klasse. Beim BVB ist er aber zu einer abgehobenen Diva und Heulsuse mutiert. Passt perfekt zu diesem "Uns-hat-vorher-keiner-gefragt"-Watzke ... dazu noch eine handvoll respektloser, arroganter Spieler, die wohl noch nichts von "Hochmut kommt vor dem Fall" gehört haben. Da kriege ich Schweißperlen auf der Stirn.

Das unterscheidet den Verein nun mal auch von wirklichen Top-Teams... den fehlt allesamt einfach die charakterliche Größe...!!! (und jetzt kommt mir nicht mit dem Argument Höneß+Steuerbertrug... das hat hiermit rein gar nichts zu tun)

von Agent - am 22.05.2013 18:20
Ich mag Bayern nicht und ich finde Klopp zu kotzen.
In meinem Umfeld gibt es aber wesentlich mehr BVB Fans, als Bayern,
Und bei einem, der leider keine Karte abbekommen hat, habe ich mich
für den Sa. angekündigt.
Ergo werde ich da zwangsläufig für den BVB "mitfiebern".

Der Kommentar ist aber trotzdem hohl ;)

von BSer - am 22.05.2013 19:20
Wie guckt ihr denn so?

Wir treffen uns mit ein paar Leuten, grillen und gucken dann. Wichtig dabei: Beim Grillen können die "Ahnungslosen" plappern wie sie wollen, beim Spiel wollen wir "Experten" unsere Fußballruhe haben ;-)

von SCVe-andi - am 23.05.2013 14:38
Ortsansässiges Sportheim...ca. 100 Leute (50 Bayern/20 BVBler/20 Bayern-Hasser/10 Neutrale)

von SCP-FaFF - am 23.05.2013 15:04
Ursprünglich wollten wir bei einem Kollegen im Garten grillen und gucken.
Das fällt aber bei angekündigten 10° und Schauerwetter (was für ein geiler Mai übrigens) flach, da wir uns dort nicht mit allen Leuten drin aufhalten können.
Also wird jetzt bei mir geguckt. Ob mit oder ohne Grill wird recht kurzfristig morgen Mittag entschieden.
Schaun mer mal...

von Stollentroll - am 24.05.2013 06:39
Unglaublich – Motörhead sind Bayern-Fans:

[www.youtube.com]

von ravanelli - am 24.05.2013 10:45
Echt ? Du bist Bayern-Sympathisant ? Seit wann ?

von Ottster - am 24.05.2013 10:57
Waaas...? Zu Mainzer Zeit fandst du Klopp gut? Gerade da hat der Pennerdoch aber die dicksten, nie mehr wegzbekommenden Minuspunkte, gesammelt, als er nach abermals versemmeltem Aufstieg in Braunschweig, alle (trotz Abstieg) sich selbst und ihren Verein feiernden Eintracht-Fans, als "unmenschliches Asi-Pack" abgestempelt hat und das selbst Jahre später noch so sieht. Stichwort: "Union Berlin und Eintracht Braunschweig sind die beiden Vereine, bei denen ich niemals Trainer werden würde".

Für Dortmund bin ich trotzdem, da ich Bayern nicht mag. Aber gegen Klopp hege ich durchaus eine Antipathie vom allerfeinsten. Auch wenn er sicher immer mal wieder Dinge tut, die ich auch durchaus sympathisch finde.

von Iggster - am 25.05.2013 12:57
Ich bin nichtmal sicher, dass ich es nachher gucke, weil´s mir relativ egal ist. Wir spielen nachher selbst noch mit der Alten Herren, haben danach ´nen Junggesellenabschied bei uns im Team, den wir im Sportheim feiern. Das Spiel wird dabei sicher laufen, aber ich werde bestimmt nicht der aufmerksamste Zuschauer sein.

Mir ist momentan echt alles außer Eintracht relativ schnuppe...!

von Iggster - am 25.05.2013 13:00
Schade. Verlängerung wäre wohl für zwei gleichwertige Teams das Verdienteste Resultat gewesen.
Pikanterweise leitet ausgerechnet der Spieler beide Tore ein, der eigentlich ab der 28. Minute schon unter der Dusche stehen muss.
Beim Elfmeter bleibt dann mit der gelb(roten) Karte der zweite Platzverweis aus.
Möchte nicht wissen, wie und ob der BVB eine frühe Überzahl und Übergewicht genutzt hätten.
Scheiß drauf, so ist Fussball.
Fakt ist aber der Schiri pfeift so schnell kein großes Spiel mehr ...

von MircoPB1976 - am 25.05.2013 23:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.