Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mein Stammtisch
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tigerchen, Sun., BlackForrester, ilona sc, Togomir

(T)Euro Boykott

Startbeitrag von ilona sc am 14.06.2002 06:39

Ihr wisst schon bestimmt seit langem: Am 1. Juli ist (T)Euro Boykott Tag. Trotzdem poste ich es hier. Macht ihr mit? Ich werde bestimmt an diesem Tag auf einkaufen verzichten.

Wie ihr sicher schon am eigenen Geldbeutel gemerkt habt, ist seit der Euro-Einführung alles teurer geworden:

- Eine Kugel Eis letztes Jahr mit DM 1,- bezahlt, kostet jetzt bis zu 1 Euro!

- Deutlich zu spüren ist die Preissteigerung auch bei den Benzinpreisen

- Während früher 20 DM für einen gemütlichen Kneipenabend genügten, ist man jetzt schnell 20 Euro los.

Man hat das Gefühl, dass das DM-Zeichen einfach durch das Euro-Zeichen ersetzt wurde. Damit ist jetzt Schluss! Wir rufen zum Konsumstreik auf!

AM 1. JULI 2002

soll ein Zeichen gesetzt werden, bei dem alle mitmachen können und sollen - auch Du! Es dürfte für den einzelnen kein Problem sein, einen Tag kein Geld auszugeben (keine Lebensmittel einkaufen, nicht tanken, keine Kneipen-/Cafébesuche). Das zeigt vielleicht keine Wirkung, wenn es nur einer macht, aber wenn alle mitmachen, trägt jeder Konsumstreikende daszu bei, dass den Verantwortlichen die Augen geöffnet werden.

Stell Dir vor, ganz Deutschland kauft einen Tag lang NICHTS ein! Wenn wir uns überlegen, dass jeder von uns im Durchschnitt nur 5 Euro ausgibt wären das bei 80 Millionen Menschen in Deutschland schon 400 Millionen Euro! Das sollte ein deutliches Zeichen sein!

Hilf mit, die Aktion zu verbreiten. Sende diese Mail an alle, die Du
kennst und sag denen Bescheid, die keine E-Mail haben.

Nicht vergessen: AM 1. JULI um 0:00 Uhr ist STICHTAG! ES BETRIFFT ALLE
-
A U C H D I C H !!!!


Antworten:

Siehe "Ilonas Kruschtelecke"

Gruß Togo

von Togomir - am 14.06.2002 11:14
maserena schrieb:


Man hat das Gefühl, dass das DM-Zeichen einfach durch das
Euro-Zeichen ersetzt wurde. Damit ist jetzt Schluss! Wir
rufen zum Konsumstreik auf!



Also ich muß ganz ehrlich sagen...überteuerte Läden boykottiere ich schon die ganze Zeit. Da wird ganz einfach nicht mehr eingekauft...Benzin hab ich schon letztes jahr für 2,18DM getankt...da bin ich im moment mit 2,08DM ja richtig billig ;-)

Ich will das jetzt nicht niedermachen...aber ich denke das man mit einem Tag nicht viel bewirken kann...das was Du am 1.7. nicht einkaufst, hast Du dafür dann am 29.06. schon vorgelegt...ist das nicht ein bischen Augenwischerei???



von Tigerchen - am 14.06.2002 18:26
Tigerchen schrieb:

Zitat


Ich will das jetzt nicht niedermachen...aber ich denke das
man mit einem Tag nicht viel bewirken kann...das was Du am
1.7. nicht einkaufst, hast Du dafür dann am 29.06. schon
vorgelegt...ist das nicht ein bischen Augenwischerei???



Tiger
[/b]


seh ich nicht so, es wird ein zeichen gesetzt und das sollte reichen um die die dieses scheisspiel vorantreiben zum nachdenken zu bewegen.

ich kaufe ausser nutella ( es muss ja das echte sein ;-) ) komplett alles beim aldi oder bei der netten türkin um die ecke.
getankt hab ich vorgestern das 4te mal in diesem jahr :D und fahr das meiste mit dem rad, grinsssssss bin ja hausfrau und habe zeit und nicht zuletzt auch wegen der figur ;-(

was ist das immer peinlich wenn ich dann das packvolumen meiner radtaschen überschätze, schämundrotwerde, dann muss ich mit plastiktüten am lenker nach hause *grussel.

gestern war ich mit dem rad so 10 km unterwegs um die preise in den umliegenden gärtnereien (5) zu vergleichen und habe nur 4 euro ausgegeben, was bin ich stolz :D

essen waren wir dieses jahr nur einmal, gleich im januar, beim buffetchinesen, der hob moderat an.

aber wie heisst es so schön, schwaben sind wegen geiz ausgebürgerte schotten :D

Sun



von Sun. - am 15.06.2002 07:33
Sun. schrieb:


seh ich nicht so, es wird ein zeichen gesetzt und das sollte
reichen um die die dieses scheisspiel vorantreiben zum
nachdenken zu bewegen.



Naja Sun...ich werde auch keinen aufhalten...allerdings würde mich mein Kollege umbringen wenn ich seine Zeitung nicht mitbringe...*lach*


getankt hab ich vorgestern das 4te mal in diesem jahr :D und
fahr das meiste mit dem rad, grinsssssss bin ja hausfrau und
habe zeit und nicht zuletzt auch wegen der figur ;-(



Auf mein Auto will ich nicht verzichten...geb ich ganz offen zu, allerdings...wenn ich mit dem Rad fahren würde...oder öffentliche Verkehrsmittel...dann wäre mein Arbeitsweg von 15 Minuten auf einmal zu 1- 1 1/2 Stunden gewachsen...und das muß ich echt nicht haben...( Faulheit läßt grüßen...;-) )



aber wie heisst es so schön, schwaben sind wegen geiz
ausgebürgerte schotten :D



*schmunzel*...naja aber irgendjemand muß die Wirtschaft ja ankurbeln...und Ihr Schwaben...:D seit ja trotzdem ein sehr liebenswertes Völkchen...;-)



von Tigerchen - am 15.06.2002 08:56
Tigerchen schrieb:

Zitat


Auf mein Auto will ich nicht verzichten...geb ich ganz offen
zu, allerdings...wenn ich mit dem Rad fahren würde...oder
öffentliche Verkehrsmittel...dann wäre mein Arbeitsweg von 15
Minuten auf einmal zu 1- 1 1/2 Stunden gewachsen...und das
muß ich echt nicht haben...( Faulheit läßt grüßen...;-) ) [/b]



mein auto aufgeben, könnt ich mir nicht vorstellen.
habe früher im winter schon die krise bekommen, wenn ich abgemeldet habe.
reicht schon wenn er vor der türe steht und ich weiß, ich kann gehen, wenn ich lust habe.
meine schwiegereltern sind heute mit ihrem WOMO gefahren, seufz und fernweh ohne ende

faulheit lässt grüssen, ist schon OK, wenn man was zu arbeiten hat, obwohl ich so bei mir denke, mit dem rad würdest den weg evtl in 20-30 min schaffen,oder heizt du auf der autobahn ins geschäft? ;-)

Sun

von Sun. - am 15.06.2002 11:22
Sun. schrieb:

faulheit lässt grüssen, ist schon OK, wenn man was zu
arbeiten hat, obwohl ich so bei mir denke, mit dem rad
würdest den weg evtl in 20-30 min schaffen,oder heizt du auf
der autobahn ins geschäft? ;-)



Ist eine Schnellstrasse Sun...wenn ich mit dem Rad fahren würde...müsste ich einen irren Umweg fahren...da kommst Du dann locker auf ca 1 Stunde...allerdings was das heizen betrifft...*grins* jau...das tu ich natürlich trotzdem...;-)



von Tigerchen - am 15.06.2002 12:22
Nicht vergessen: AM 1. JULI um 0:00 Uhr ist STICHTAG! ES
BETRIFFT ALLE
===========================================================================================

....und glaubst Du wirklich dass dies was bewirkt?

Da ist doch nichts anderes als Sand in die Augen streuen.

Wenn man was bewirken will, dann muss man zu drastischen Maßnahmen greifen und nicht zu solchem Kindertheater.

So haben wir z.B. die Wirtin meines Stammlokales gezogen. Nein, keiner von uns hatte was dagegen, dass Sie die Preise erhöhen musste (immerhin zockt die gesamte Wirtschat durch den Euro fleissigst ab). Aber eine Erhöhung von 40 Pf. für das Glas Pils war schlichtweg eine Frechheit.

Was haben wir also gemacht. Wir haben unseren Konsum in dem Lokal ganz einfach halbiert und unserer Wirtin auch erklärt, dass wir diese Preisumstellung
nicht akzetabel finden.

Heute kostet das Glas Pils 5 Cent mehr als vor der Euroeinführung...es sind seltsame Beträge für Speisen wie Getränke auf der Speisekarte zu finden...und beide sind zufrieden. Wir Gäste, weil wir das Gefühl haben nicht geneppt zu werden und die Wirtin, weil wir erstens wieder genausoviel konsumieren und es dank krummster Beträge mehr Trinkgeld gibt.

von BlackForrester - am 15.06.2002 22:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.