Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
CultureClub
Beiträge im Thema:
52
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
whis42per, Frupf, -Togomir-, Hoffeldkatze

getränk des tages

Startbeitrag von whis42per am 10.01.2006 14:16

Die 50 interessantesten Antworten:

Zitat
whis42per


Milchkaffee oder Kakao ???


von Hoffeldkatze - am 10.01.2006 18:52
>>>Milchkaffee oder Kakao ???


heiße milch mit honig.
:-)



von whis42per - am 10.01.2006 20:20
Zitat
whis42per
>>>Milchkaffee oder Kakao ???


heiße milch mit honig.
:-)


örks.......
etwas wa ich nu gar nicht mag.....
nicht mal bei Erkältungen!


von Hoffeldkatze - am 11.01.2006 11:13
>>>>örks.......
etwas wa ich nu gar nicht mag.....
nicht mal bei Erkältungen!


wer mag das schon!
aber es hilft der stimme.
und mit ein bißchen zimt, ingwer und kardamom ist es auch ganz erträglich.


von whis42per - am 11.01.2006 14:35
Zitat
whis42per
wer mag das schon!


*kleinlaut meld* ich....

von Frupf - am 11.01.2006 17:33
>>>*kleinlaut meld* ich....


echt?
spricht für latenten eiweißmangel!
:-)

von whis42per - am 11.01.2006 20:26
Was'n das für ne merkwürdige Theorie :)

von Frupf - am 11.01.2006 22:19
Zitat
whis42per
>>>*kleinlaut meld* ich....


echt?
spricht für latenten eiweißmangel!
:-)


wieso denn, jeder mag nun mal was anderes
ich kenne jemanden der isst Naturjoghurt prinzipiell mit Maggi und liebt grünen Salat mit viel Zucker und Sahne.....

von Hoffeldkatze - am 12.01.2006 11:21
>>>>Was'n das für ne merkwürdige Theorie

ist nicht merkwürdig, ist belegt!
;-)
der sohn einer freundin hat immer gesagt, milch ist sein absolutes lieblingsgetränk und konnte nicht genug davon kriegen.
das lag dann auch nicht daran, daß milch so ein wohlschmeckendes getränk wäre, sondern daran, daß der gute an (milch)eiweißmangel litt. (welchen er, bzw. sein kluger body auf die art bestens im griff hatte.)

also, wer etwas doch eher abartiges ;-) wie heiße milch gerne mag...vielleicht liegen die gründe da ähnlich!?

(ich suche ja auch schon jahrelang nach dem eigenen vitamin-oder sonstigen nährstoffmangel, der erklären könnte, warum ich gerne kalte ravioli aus der dose esse...aber mir ist noch nichts überzeugendes eingefallen! :-))


von whis42per - am 12.01.2006 15:47
>>>ich kenne jemanden der isst Naturjoghurt prinzipiell mit Maggi


igitt!!!!
aber ich kenne auch leute, die würden maggi wahrscheinlich auf alles kippen, wenn man sie ließe.

von whis42per - am 12.01.2006 15:49
>>>>wieso denn, jeder mag nun mal was anderes


wohl wahr.
war auch nicht so bierernst gemeint...
aber daß jeder was anderes mag, liegt wirklich oft an den speziellen bedürfnissen des einzelnen.

ich hab's in der schwangerschaft gemerkt....da war ich zuerst heiß auf kartoffelsalat mit würstchen (wegen des nötigen eiweißschubs) und später ganz wild auf grünkohl und rinderleber (wegen des akuten eisenmangels).

manchmal liegt's also wirklich weniger an rein geschmacklichen vorlieben.

(wie gesagt, ich suche seit jahren nach physiologischen gründen als entschuldigung dafür, daß ich auf kalte dosenravioli abfahre....aber vielleicht muß man manchmal doch zugeben, daß es schlicht eine persönliche geschmacksverirrung ist. :-))

von whis42per - am 12.01.2006 15:56
Zitat
whis42per
>>>>Was'n das für ne merkwürdige Theorie

ist nicht merkwürdig, ist belegt!
;-)
der sohn einer freundin hat immer gesagt, milch ist sein absolutes lieblingsgetränk und konnte nicht genug davon kriegen.
das lag dann auch nicht daran, daß milch so ein wohlschmeckendes getränk wäre, sondern daran, daß der gute an (milch)eiweißmangel litt. (welchen er, bzw. sein kluger body auf die art bestens im griff hatte.)
also, wer etwas doch eher abartiges ;-) wie heiße milch gerne mag...vielleicht liegen die gründe da ähnlich!?
wenn man seinen Körper nur machen ließe, würde der sich ganz gesund ernähren, soviel ist sicher
aber die meisten essen halt wenn sie grade an irgendwas vorbeilaufen und dann was grade da ist oder sie verbieten sich gewisse Lebensmittel (was völliger Blödsinn ist, man bekommt dadurch nur Heißhunger)
A.S.Neill hat einmal ein Experiment mit seinen Summerhill-Schülern gemacht und sie zwei Wochen lang selber wählen lassen was sie essen wollten und wenn es Spaghetti um acht Uhr morgens waren....
die erste Woche stopften die Kids irgendwas in sich rein, vorzugsweise sachen die sie bei Muttern nicht kriegten
die zweite Woche kamen die ersten an und wollten kochen lernen (und taten es auch)
in der dritten Woche hatten so gut wie alle Kinder zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung gefunden - und sie blieben dabei. Den Speisezettel bestimmten jetzt im Turnus Kinder und Lehrer miteinander.
Warum sollten Erwachsene das nicht können?


(ich suche ja auch schon jahrelang nach dem eigenen vitamin-oder sonstigen nährstoffmangel, der erklären könnte, warum ich gerne kalte ravioli aus der dose esse...aber mir ist noch nichts überzeugendes eingefallen! :-))

also an Vitaminen oder Nährstoffen kann es nicht liegen denn Dosenravioli dürften weitgehend frei davon sein (falls einzelne Vitaminatome in der Tomatensoße überlebt haben, kann das nur ein Zufall sein)
ich denk mal es ist einfach der Geschmack vomn matschiger Fleischtasche in Tomatensoße...
woran es nun genau liegt weiss ich auch nicht aber versuch mal ein paar Tage nur kalte Dosenravioli zu essen.
falls du das überlebst, dürftest du davon geheilt sein:rp:


von Hoffeldkatze - am 12.01.2006 18:43
>>>>ich denk mal es ist einfach der Geschmack vomn matschiger Fleischtasche in Tomatensoße...

den verdacht habe ich auch! :-)


>>>>woran es nun genau liegt weiss ich auch nicht aber versuch mal ein paar Tage nur kalte Dosenravioli zu essen.
falls du das überlebst, dürftest du davon geheilt sein


och, das will ich ja garnicht!
(obwohl ich es sicher überleben würde. giftig ist das zeug ja nicht.)
:-)
aber mir schmeckt's ja.
ein-zweimal im jahr eine kleine dose weggegabelt...

wenn alle kleinen freuden so einfach zu haben wären!
;-)

>>>>wenn man seinen Körper nur machen ließe, würde der sich ganz gesund ernähren, soviel ist sicher

nuja, er würde sich sicher (hoffe ich doch!) auch den einen oder anderen "ausrutscher" leisten, der statt unter "gesund" nur unter "genuß" abzuheften wäre...aber alles in allem könnte man seinen körpersignalen schon vertrauen! das denk' ich auch.

von whis42per - am 12.01.2006 19:40
Warme Milch, nicht heiße Milch.....

ich MAG Milch, aber mein absolutes Lieblingsgetränk ist sie nicht....
dann deutet ja alles, was man isst / trinkt (und meist isst man ja nur das, was man mag, oder? *gg*) auf irgendeinen Mangel hin.... ;)

Kalte Ravioli? Ich mag die nicht mal warm *lach*



von Frupf - am 13.01.2006 07:09
Zitat
whis42per
(wie gesagt, ich suche seit jahren nach physiologischen gründen als entschuldigung dafür, daß ich auf kalte dosenravioli abfahre....aber vielleicht muß man manchmal doch zugeben, daß es schlicht eine persönliche geschmacksverirrung ist. :-))


denk ich auch :)

Ich schmeiße meine Nudeln nach dem Kochen in den Backofen.... damit sie knusprig werden *gg*
auch nicht wirklich normal :)

von Frupf - am 13.01.2006 07:12
Zitat
whis42per
>>>>;-)

>>>>wenn man seinen Körper nur machen ließe, würde der sich ganz gesund ernähren, soviel ist sicher

nuja, er würde sich sicher (hoffe ich doch!) auch den einen oder anderen "ausrutscher" leisten, der statt unter "gesund" nur unter "genuß" abzuheften wäre...

genau das macht "gesund" ja aus
das ist ja der logische Fehlschluss vieler, dass sie denken, gesund und Genuß schließen sich aus



von Hoffeldkatze - am 13.01.2006 11:35
Zitat
Frupf


Ich schmeiße meine Nudeln nach dem Kochen in den Backofen.... damit sie knusprig werden *gg*
auch nicht wirklich normal :)




Das sind doch weit verbreitete "Bratnudeln". Manche machen sie im Backofen, manche in der Pfanne knusprig.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 13.01.2006 12:55
>>>>dann deutet ja alles, was man isst / trinkt (und meist isst man ja nur das, was man mag, oder? *gg*) auf irgendeinen Mangel hin....


im prinzip schon...deshalb isst man es ja auch.
:-)
und manchmal "mag" man dinge wohl wirklich deshalb, weil man sie braucht.

aber gibt sicher auch sachen, die man nur so aus purer lust ißt.
(wie etwa kalte ravioli.;-))

>>>Kalte Ravioli? Ich mag die nicht mal warm *lach*


die aus der dose mag ich auch nicht warm!
:-)

(aber richtige ravioli, so vom italiener...die mag ich sowieso richtig gerne!
auch wenn sie tortelloni oder sonstwie heißen. :-))


von whis42per - am 13.01.2006 14:44
>>>genau das macht "gesund" ja aus
das ist ja der logische Fehlschluss vieler, dass sie denken, gesund und Genuß schließen sich aus


selbstverständlich nicht grundsätzlich.
aber manchmal schon!

z.b.
schampus und ouzo...
currywurst und ravioli...
marshmallows und berliner...

...ich gehöre leider nicht zu den glücklichen leuten, die nur gesunde sachen zu ihren genuß-(lebens)mitteln zählen.

auch wenn es viele gesunde sachen gibt, die ich auch sehr genieße!
:-)

von whis42per - am 13.01.2006 14:45
>>>>Manche machen sie im Backofen, manche in der Pfanne knusprig.


mach ich zur resteverwertung auch manchmal.

aber frisch habe ich sie dann doch lieber al dente statt knusprig, schon wegen der besseren soßenverbindung!
;-)

von whis42per - am 13.01.2006 14:46
Zitat
whis42per
>>>genau das macht "gesund" ja aus
das ist ja der logische Fehlschluss vieler, dass sie denken, gesund und Genuß schließen sich aus


selbstverständlich nicht grundsätzlich.
aber manchmal schon!

z.b.
schampus und ouzo...
currywurst und ravioli...
marshmallows und berliner...

...ich gehöre leider nicht zu den glücklichen leuten, die nur gesunde sachen zu ihren genuß-(lebens)mitteln zählen.

ich ja auch nicht - wär ja auch total langweilig!
ich wollte damit nur ausdrücken: auch Sachen wie Ouzo, Berliner und sogar Marshmallows verkraftet ein gesunder Stoffwechsel wenn er nicht jeden Tag damit verkleistert wird
einer meiner Freundinnen die sich sonst total "sorgfältig" ernährt liebt sogar heissen Kakao mit darin geschmolzenen marshmallows
ich kriegte davon vermutlich einen Zuckerschock.....
sie trinkt das beisielsweise wenn ihr Sechsjähriger mal so richtig aufdreht....


von Hoffeldkatze - am 13.01.2006 15:57
>>>ich wollte damit nur ausdrücken: auch Sachen wie Ouzo, Berliner und sogar Marshmallows verkraftet ein gesunder Stoffwechsel wenn er nicht jeden Tag damit verkleistert wird

darauf können wir uns problemlos einigen! :-)

>>>einer meiner Freundinnen die sich sonst total "sorgfältig" ernährt liebt sogar heissen Kakao mit darin geschmolzenen marshmallows

das ist ja auch schon vom schmelzvorgang und duft her was feines.
(trinken muß ich es dann allerdings nicht unbedingt!;-))

>>>sie trinkt das beisielsweise wenn ihr Sechsjähriger mal so richtig aufdreht...

das muß den gleichen grund haben, warum bei uns in der kantine in winterlichen endproben auch verschärft kakao geordert wird!!
:-)

(jedenfalls besser, man begegnet solchem mit kakao und marshmallows als mit dem oben erwähnten ouzo oder schampus. :-))

von whis42per - am 13.01.2006 16:43
Zitat
whis42per

aber frisch habe ich sie dann doch lieber al dente statt knusprig, schon wegen der besseren soßenverbindung!


Soße? Zu Bratnudeln?
Wenn´s ganz dicke kommt, mal´n bisschen zerlassene Butter.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 13.01.2006 17:32
>>>Soße? Zu Bratnudeln?
Wenn´s ganz dicke kommt, mal´n bisschen zerlassene Butter.


doch nicht zu den bratnudeln, sondern zu den gekochten nudeln!
weshalb ich die ja auch (erstmal) nicht brate.
männo!


von whis42per - am 13.01.2006 20:55
Zitat
whis42per
aber gibt sicher auch sachen, die man nur so aus purer lust ißt.
(wie etwa kalte ravioli.;-))


oder trinkt (wie eben warme Milch mit Honig ;) )

von Frupf - am 15.01.2006 17:35
Zitat
-Togomir-
Das sind doch weit verbreitete "Bratnudeln". Manche machen sie im Backofen, manche in der Pfanne knusprig.


Meine Ma hat sich gestern geschüttelt, als ich ihr das erzählt habe.....
aber sie hat sich ebenso geschüttelt, als ich meinte, dass ich Knäckebrot mit Marmelade esse..

und als ich beim Abendessen auf meinen Esrom Remoulade geschmiert und Curry draugestreut habe, hat sie dann endgültig an meinem Verstand gezweifelt :) (das zum Thema "gesund essen / Genuss" *gg*)

von Frupf - am 15.01.2006 17:38
Zitat
-Togomir-
Wenn´s ganz dicke kommt, mal´n bisschen zerlassene Butter.

Gruß Togo


Butter? *entsetz aufschrei* Ich weiß schon gar nicht mehr, wie Butter schmeckt :)

Nee, auf meine Knuspernudeln MUSS meine 0-Punkte-Tomatensoße (das kann ich sieben Mal in der Woche essen... )

von Frupf - am 15.01.2006 17:40
>>>oder trinkt (wie eben warme Milch mit Honig )


vielleicht.
:-)

von whis42per - am 15.01.2006 21:38
>>>>Meine Ma hat sich gestern geschüttelt, als ich ihr das erzählt habe.....
aber sie hat sich ebenso geschüttelt, als ich meinte, dass ich Knäckebrot mit Marmelade esse..

und als ich beim Abendessen auf meinen Esrom Remoulade geschmiert und Curry draugestreut habe, hat sie dann endgültig an meinem Verstand gezweifelt


was ist denn gegen marmelade auf knäckebrot zu sagen!?
oder gegen remoulade auf käse?

(okay, wenn ich meine himbeermarmelade auf den greyerzer schmiere, da darf man gerne zucken.
:-))

von whis42per - am 15.01.2006 21:40
>>>Butter? *entsetz aufschrei* Ich weiß schon gar nicht mehr, wie Butter schmeckt

wie traurig!
;-)

unter wurst und käse laß ich sie ja auch weg...

aber so eine scheibe frisch gebackenes brot mit butter...
oder leckere kartoffeln mit butter und salz...

dafür karge ich lieber woanders!
:-)

von whis42per - am 15.01.2006 21:41
Zitat
whis42per
wie traurig!
;-)


finde ich nicht wirklich ... fehlt mir nicht :)

von Frupf - am 15.01.2006 22:12
Zitat
whis42per
was ist denn gegen marmelade auf knäckebrot zu sagen!?
oder gegen remoulade auf käse?

(okay, wenn ich meine himbeermarmelade auf den greyerzer schmiere, da darf man gerne zucken.
:-))


Weiß ich doch auch nicht :)

Mjam.. ich liebe Blauschimmelkäse mit Johannisbeermarmelade (muss aber Marmelade sein, Gelee geht gar nicht *gg*) oder Preiselbeeren....

Meine Cousine hat immer Emmentaler mit Honig gegessen. da schüttelt's mich wiederum...

von Frupf - am 15.01.2006 22:14
>>>Meine Cousine hat immer Emmentaler mit Honig gegessen. da schüttelt's mich wiederum...

ne, das ist auch fein!
:-)


von whis42per - am 15.01.2006 22:39
>>>finde ich nicht wirklich ... fehlt mir nicht

nur, weil du dich nicht mehr erinnerst, wie fein das schmeckt!
:-)



(und tut sich ja punkemäßig auch nichts mit remoulade!;-))

ich war nur seinerzeit froh, als sie die butter endlich so behandelt hatten, daß sie nicht mehr nach einer woche ranzig wurde.
bis dahin war sie aus meinem haushalt gestrichen, weil ich unter der woche nie genug aufbrauchte.
inzwischen allerdings wäre auch das dank des besten ehemanns kein problem mehr! :-)

von whis42per - am 15.01.2006 22:40
Zitat
Frupf

Butter? *entsetz aufschrei* Ich weiß schon gar nicht mehr, wie Butter schmeckt :)

Nee, auf meine Knuspernudeln MUSS meine 0-Punkte-Tomatensoße .


Da haben wir den Salat: da hast du dir ´ne scheiß Diät ausgesucht!
Eine Diät, die nur mit bestimmten Produkten und noch dazu vielleicht einer bestimmten Firma auskommen muss, ist keine. Bei einer richtigen Diät braucht man auf nichts zu verzichten!
Ich hatte sowieso kaum Butter gegessen, aber wenn mal ofenwarmes Brot da ist, kommt da auf ´ne dicke Stulle dünn Butter druff. Und ein bisschen auf Spargel und anders (Butter-) Gemüse.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 16.01.2006 10:25
Zitat
Frupf
Zitat
-Togomir-
Das sind doch weit verbreitete "Bratnudeln". Manche machen sie im Backofen, manche in der Pfanne knusprig.


Meine Ma hat sich gestern geschüttelt, als ich ihr das erzählt habe.....
aber sie hat sich ebenso geschüttelt, als ich meinte, dass ich Knäckebrot mit Marmelade esse..

und als ich beim Abendessen auf meinen Esrom Remoulade geschmiert und Curry draugestreut habe, hat sie dann endgültig an meinem Verstand gezweifelt :) (das zum Thema "gesund essen / Genuss" *gg*)


Knäcke mit Marmelade - so habe ich Knäckebrot überhaupt kennen gelernt. Gabs früher immer zum Frühstück in den Ferienheimen in der DDR.
Und sich irgendwelche Lebensmittel mit Gewürzen und Pampen zu "veredeln", ist doch normal. Dazu sind doch solche Sachen da. Und die Geschmäcker sind halt verschieden.
An meinem Verstand zweifelt übrigens keiner wegen meiner Essgewohnheiten. ;-)

Gruß Togo

von -Togomir- - am 16.01.2006 10:34
>>>Ich hatte sowieso kaum Butter gegessen, aber wenn mal ofenwarmes Brot da ist, kommt da auf ´ne dicke Stulle dünn Butter druff. Und ein bisschen auf Spargel und anders (Butter-) Gemüse.

JA!
:-)



von whis42per - am 16.01.2006 14:59
>>>Da haben wir den Salat: da hast du dir ´ne scheiß Diät ausgesucht!
Eine Diät, die nur mit bestimmten Produkten und noch dazu vielleicht einer bestimmten Firma auskommen muss, ist keine. Bei einer richtigen Diät braucht man auf nichts zu verzichten!


nene, die diät ist schon in ordnung.

da darfst du nämlich auch alles essen und trinken.

es zählt halt nur unterschiedlich viele punkte....
das meiste obst und gemüse zählt zum beispiel garnichts...
und ein löffel butter oder remoulade zählt einen punkt.

so um die 20 punkte darf man im schnitt am tag wegspachteln.

da wäre also auch ein frisches brot mit butter drin.

oder ein bierchen.

oder kalte ravioli. :-)


von whis42per - am 16.01.2006 15:06
Zitat
whis42per
und tut sich ja punkemäßig auch nichts mit remoulade!;-))


schtümmt - aber Butter auf Tilsiter schmeckt mir nicht *gg*

.. und da das ein "Genuss-Essen" ist, das ich eh nur bei meiner Ma verspeise ...

von Frupf - am 16.01.2006 15:46
Zitat
-Togomir-

Da haben wir den Salat: da hast du dir ´ne scheiß Diät ausgesucht!
Eine Diät, die nur mit bestimmten Produkten und noch dazu vielleicht einer bestimmten Firma auskommen muss, ist keine. Bei einer richtigen Diät braucht man auf nichts zu verzichten!
Ich hatte sowieso kaum Butter gegessen, aber wenn mal ofenwarmes Brot da ist, kommt da auf ´ne dicke Stulle dünn Butter druff. Und ein bisschen auf Spargel und anders (Butter-) Gemüse.

Gruß Togo


ähm.. zuallererst ist das keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung ;)
Ich muss mit absolut keinen bestimmten Produkten auskommen und schon gar nicht mit welchen irgendeiner Firma ...

Ich brauche auch auf nichts zu verzichten, darf alles essen... ich könnte auch alle meine Punkte in Butter, Schokolade, was weiß ich anlegen - nur ich WILL es nicht ;)

Zerlassene Butter auf irgendwas mochte ich sowieso noch nie.... oder in Butter gebratenes *schauder*


von Frupf - am 16.01.2006 15:53
Zitat
whis42per
so um die 20 punkte darf man im schnitt am tag wegspachteln.

da wäre also auch ein frisches brot mit butter drin.

oder ein bierchen.

oder kalte ravioli. :-)


Ich hab (noch) 19

Klar wär das alles drin :)

Das Brot hätte so um die 4-5 Punkte
Die 400g Ravioli 5,5
und das Bier (330ml) 2,5 :)

wobei ich dann doch lieber den Rotwein nehme als das Bier :D

von Frupf - am 16.01.2006 16:01
>>>schtümmt - aber Butter auf Tilsiter schmeckt mir nicht *gg*


macht auch irgendwie wenig sinn.
;-)
aber butter statt tilsiter kann phantastisch sein.
;-)


von whis42per - am 16.01.2006 17:10
>>>wobei ich dann doch lieber den Rotwein nehme als das Bier

ich auch.
aber bei togo bin ich da nicht sicher.
:-)

(und ravioli sind's bloß 340g in so einer kleinen dose.
die habe ich dann bei im schnitt sieben mal die woche 15 etagen treppe rauf und runter mindestens einmal im monat gratis! :-) und so oft vergreif ich mich garnicht dran! ;-))


von whis42per - am 16.01.2006 17:13
Zitat
whis42per
mindestens einmal im monat gratis! :-)


mindestens :D

von Frupf - am 16.01.2006 18:37
>>>>mindestens

:-)
na, wie gesagt, zweimal im jahr reicht mir auch!
:-)


von whis42per - am 16.01.2006 19:00
Zitat
Frupf

Zerlassene Butter auf irgendwas mochte ich sowieso noch nie.... oder in Butter gebratenes *schauder*


Dann sag´s doch so! Es ist doch in Ordnung. ;-)

Gruß Togo

von -Togomir- - am 17.01.2006 09:29
Zitat
Frupf
und das Bier (330ml) 2,5 :)

[/cquote]

Da stimmt ja die alte Säuferweisheit `10 Bier sind auch ´ne Mahlzeit´ gar nicht mehr.
Das wären ja schon fast anderthalb Tagesrationen...

Gruß Togo


von -Togomir- - am 17.01.2006 09:33
Zitat
whis42per
>>>wobei ich dann doch lieber den Rotwein nehme als das Bier

ich auch.
aber bei togo bin ich da nicht sicher.
:-)


Du kannst dir sicher sein, dass ich lieber das Bier nehmen würde.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 17.01.2006 09:36
>>>>Da stimmt ja die alte Säuferweisheit `10 Bier sind auch ´ne Mahlzeit´ gar nicht mehr.
Das wären ja schon fast anderthalb Tagesrationen...



och, ich kenne leute, die schaffen anderthalb tagesrationen auch bei einer "festen" mahlzeit locker.
:-)

von whis42per - am 17.01.2006 16:10
Zitat
whis42per
>>>>Da stimmt ja die alte Säuferweisheit `10 Bier sind auch ´ne Mahlzeit´ gar nicht mehr.
Das wären ja schon fast anderthalb Tagesrationen...



och, ich kenne leute, die schaffen anderthalb tagesrationen auch bei einer "festen" mahlzeit locker.
:-)


Ich auch! ;-)

Gruß Togo

von -Togomir- - am 17.01.2006 18:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.