Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
CultureClub
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
whis42per, -Togomir-, Frupf

euch allen ein...

Startbeitrag von whis42per am 14.01.2006 22:02

...wunderschönes januar-wochenende!!




meinereine muß an beiden abenden arbeiten und zwischendurch noch die pfarrbücherei zum umzug verpacken und umlagern (helfen).

aber wenigstens ausschlafen kann ich sonntag.
und frühstücken.

und ein freier montagabend winkt auch.

wenn es denn sonntag genauso strahlend schönes wetter gibt wie heute, dann will ich garnicht meckern!
;-)

Antworten:

Zitat
whis42per

meinereine muß an beiden abenden arbeiten und zwischendurch noch die pfarrbücherei zum umzug verpacken und umlagern (helfen).



Nachtschicht!
Und dann noch soviel Kälte tagsüber, dass die Familie nicht aus dem Haus will.
Diese ständige Müdigkeit schafft einen.
Ich werde in der kommenden Woche mal zum Hausarzt gehen. Mal sehen, ob der jemanden kennt, der einem bei Schlafstörungen wirklich helfen kann.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 15.01.2006 12:08
>>>>Nachtschicht!
Und dann noch soviel Kälte tagsüber, dass die Familie nicht aus dem Haus will.
Diese ständige Müdigkeit schafft einen.
Ich werde in der kommenden Woche mal zum Hausarzt gehen. Mal sehen, ob der jemanden kennt, der einem bei Schlafstörungen wirklich helfen kann.


schlafstörungen??

kannste garnicht einschlafen?
oder wirste nach kurzer schlafzeit wach und kannst nicht mehr einschlafen?

liegt sicher am schichtdienst, oder?
den finde ich wirklich tödlich!!

mag ja noch angehen, wenn man immer nachtschicht macht.
ist zwar fürs soziale leben nicht gerade zuträglich, aber man kann sich zumindest körperlich drauf einstellen.
aber mal tagschicht, mal nachtschicht...das schafft ja kein normaler organismus!!!


von whis42per - am 15.01.2006 14:01
hatte ich :)

Freitag mit meiner Ma im Kino (a good woman)
Gestern Strickweibertreffen :)



Heute ausschlafen......

von Frupf - am 15.01.2006 17:43
Zitat
whis42per
>>>>Nachtschicht!
Und dann noch soviel Kälte tagsüber, dass die Familie nicht aus dem Haus will.
Diese ständige Müdigkeit schafft einen.
Ich werde in der kommenden Woche mal zum Hausarzt gehen. Mal sehen, ob der jemanden kennt, der einem bei Schlafstörungen wirklich helfen kann.


schlafstörungen??

kannste garnicht einschlafen?
oder wirste nach kurzer schlafzeit wach und kannst nicht mehr einschlafen?

liegt sicher am schichtdienst, oder?
den finde ich wirklich tödlich!!

mag ja noch angehen, wenn man immer nachtschicht macht.
ist zwar fürs soziale leben nicht gerade zuträglich, aber man kann sich zumindest körperlich drauf einstellen.
aber mal tagschicht, mal nachtschicht...das schafft ja kein normaler organismus!!!


Tja, wem sagste das...
Unser wochenweiser Schichtwechsel wurde von den Wessis aus medizinischer Sicht für schlecht befunden und gegen einen kürzeren Wechsel ersetzt:
Mo - Frühschicht (F) 7h (6 - 13 Uhr)
Di - Früh
Mi - Spät (S) 7h (13 - 20 Uhr)
Do - Spät
Fr - Nacht (N) 10h (20 - 06 Uhr)
Sa - Nacht (WE - 12h, 18 - 06 Uhr)
So - Nacht
Mo - Dienstbefreit (DB)
Di - DB
Mi - F
Do - F
Fr - S
Sa - DB
So - DB
Mo - N
Di - N
Mi - DB
D0 -DB
Fr - F
Sa - Tagschicht (T) 12 h (06 - 18 Uhr)
So - T
Mo - S
Di - S
Mi - N
Do - N
Fr - DB
Sa - DB
So - DB
usw.....
Man bekommt natürlich je nach Monats-Stundensoll noch bis etwa drei Tage DB. Oder eben nicht.
Ich kann sehr oft schlecht einschlafen. Und wenn ich nachts oder am Tage mal aufwache, kann ich schlecht oder gar nicht wieder einschlafen. Nach den Nachtschichten kann ich nur noch bis ca. 10:30 Uhr, auch wenn es im und ums Haus ruhig ist, schlafen. Früher konnte ich bis zum Nachmittag durchratzen. Selten finde ich dann am Tage nochmal ´ne Stunde Schlaf.
Naja, vielleicht weiß mein Arzt Rat.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 16.01.2006 10:59

>>>>Ich kann sehr oft schlecht einschlafen. Und wenn ich nachts oder am Tage mal aufwache, kann ich schlecht oder gar nicht wieder einschlafen. Nach den Nachtschichten kann ich nur noch bis ca. 10:30 Uhr, auch wenn es im und ums Haus ruhig ist, schlafen. Früher konnte ich bis zum Nachmittag durchratzen. Selten finde ich dann am Tage nochmal ´ne Stunde Schlaf.


also, ein dienstplan, der alle zwei tage einen total anderen biorythmus fordert...das kann ja nicht gutgehen!!


(>>>>>Naja, vielleicht weiß mein Arzt Rat.

der beste ehemann fragt nach, ob das in beamtenkreisen nicht ein gerne genommener grund zur frühpensionierung sein könnte?!
:-))



von whis42per - am 16.01.2006 15:03
Zitat
whis42per


der beste ehemann fragt nach, ob das in beamtenkreisen nicht ein gerne genommener grund zur frühpensionierung sein könnte?!
:-))


Schön wär´s!
Man wird uns erst therapeutisch behandeln lassen und uns möglicherweise einen anderen Posten geben. Wenn das nicht hilft, ist eh die Zeit für die Pensionierung ran.
Ich habe in solchem Fall noch von keiner Frühpensionierung gehört.

Gruß Togo

von -Togomir- - am 17.01.2006 09:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.