berlin....

Startbeitrag von whis42per am 28.02.2006 12:09

...war schön, aber kalt.

töchterlein wohnt zu beneidenswert günstigem preis in einer sehr kuscheligen wohnung in charlottenburg.

ein paar häuser weiter gibt es den preiswertesten intaliener, bei dem ich je gut gegessen habe.
(das angebot reichte über spaghetti alio olio für 1,75 und pizza mit meeresfrüchten zu 2,50 bis zum hervorragenden carpaccio für 7 euro....da lohnt sich das kochen kaum! ;-))

die hauptstadt selber ist sehr viel entspannter und stellenweise sehr viel schöner als früher.

mit der absoluten scheußlichkeit des potsdamer platzes allerdings, den gräßlichen begleitbauten am brandenburger tor und ähnlichen gesamtdeutschen scheußlichkeiten hat man sich keinen gefallen getan.

natürlich gab es einen karnevalsumzug mit 500.000 schaulustigen und dazu "mer losse der dom in kölle" auf dem schloßplatz...aber meine karnevalsfluchten haben ja noch nie 100%ig funktioniert.;-) und das närrische treiben ließ sich ja großräumig umgehen!

während wir da waren, hat's töchterlein dann auch noch einen (bezahlten!!) praktikumsplatz als übersetzerin und lektorin in einem berliner fachbuchverlag ergattert.

und zum guten schluß haben wir im kadewe über das wie immer sensationelle angebot an fisch, fleisch, käse und allen köstlichkeiten der welt gestaunt...und dann im asia-supermarkt eine ecke weiter kräftig eingekauft!

ne, war schön!
:-)

Antworten:

Zitat
whis42per
...war schön, aber kalt.

töchterlein wohnt zu beneidenswert günstigem preis in einer sehr kuscheligen wohnung in charlottenburg.
Mietpreise in Berlin sind im freien Fall, genau wie.....

ein paar häuser weiter gibt es den preiswertesten intaliener, bei dem ich je gut gegessen habe.
(das angebot reichte über spaghetti alio olio für 1,75 und pizza mit meeresfrüchten zu 2,50 bis zum hervorragenden carpaccio für 7 euro....da lohnt sich das kochen kaum! ;-))

....die Restaurantpreise, wegen der ungeheuren Konkurrenz, das haben wir letztes Mal festgestellt. Und wenns wirklich mal teurer ist packen sie dir meistens Portionen rauf, da kannst du noch einen Henkelmann mit füllen.
falls dein Töchterlein sich mal in die Nähe der Ku'damms verirrt soll sie mal im "Mommsen-Eck" am Bayerischen Brunnen haltmachen. Es lohnt sich - aber sie sollte einen Tupper mitnehmen.


die hauptstadt selber ist sehr viel entspannter und stellenweise sehr viel schöner als früher.
stimmt
ich war da vor der Wende (ziemlich schmuddelig und nix von Charme des Chaos....)
kurz nach der Wende (voller Baukräne und der Potsdamer Platz als riesiges Loch mit See drin)
und letztes Jahr (da fand ich sie wirklich wieder ganz schön)

mit der absoluten scheußlichkeit des potsdamer platzes allerdings, den gräßlichen begleitbauten am brandenburger tor und ähnlichen gesamtdeutschen scheußlichkeiten hat man sich keinen gefallen getan.
och ja, der Potsdamer Platz.....das (abends beleuchtete) Segel oben drin find ich ja gut, und dass das Josty wieder da ist aber ansonsten...naja....Mini-Manhattan, bisschen architektonisch daneben....genau wie die Planung, es steht wahnsinnig viel Büroraum leer.

natürlich gab es einen karnevalsumzug mit 500.000 schaulustigen und dazu "mer losse der dom in kölle" auf dem schloßplatz...aber meine karnevalsfluchten haben ja noch nie 100%ig funktioniert.;-) und das närrische treiben ließ sich ja großräumig umgehen!
Tjaaaa wenn soviele Jecken nach Berlin auswandern.....

und zum guten schluß haben wir im kadewe über das wie immer sensationelle angebot an fisch, fleisch, käse und allen köstlichkeiten der welt gestaunt...und dann im asia-supermarkt eine ecke weiter kräftig eingekauft!

ne, war schön!
ja, das Kadewe.....
ein furchtbarer Ort, kommt gleich nach dem ....äh......Riesending mit der grossen Kugel in der Mitte das es auch in Paris gibt und...verdammt der Name fällt mir grade nicht ein aber in Paris steht es neben dem "Printemps".....
schön aber bleibt zu viel kleben!
vor ein paar Jahren war die Lebensmittelabteilung ein Eldorado, überall gabs mal kostenlose Häppchen aber inzwischen haben sie das alles eisern zurückgefahren, genau wie das Personal...



von Hoffeldkatze - am 28.02.2006 12:43
>>>>och ja, der Potsdamer Platz.....das (abends beleuchtete) Segel oben drin find ich ja gut, und dass das Josty wieder da ist aber ansonsten...naja....Mini-Manhattan, bisschen architektonisch daneben....genau wie die Planung, es steht wahnsinnig viel Büroraum leer.


dagegen ist manhattan ja wohnlich und vor allem von einheitlicher ästhetik!!!

was für eine ansammlung von irgendwann in den achtzigern vielleicht mal modern gewesenen klotzbauten, einer häßlicher als der nächste und tatsächlich jeder dritte leer, dazwischen ein ebenso häßlicher platz mit tödlichen fallwinden...soviel rausgeschmissenes geld!!!!

(und das josty ist mir entschieden zu schnieke.
da geh ich lieber gleich ins café kant und leiste mir eine schoko eier. :-))


von whis42per - am 28.02.2006 16:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.