Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
CultureClub
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
whis42per, Hoffeldkatze

Marode Elterngeneration....

Startbeitrag von Hoffeldkatze am 02.02.2007 19:10

...also das nimmt ja echt langsam galoppierend zu (mit steigendem eigenem Alter...)
ich kenn inzwischen kaum noch jemanden dessen Eltern noch fit sind und meistens triffts die Leute aus heiterstem Himmel...
die eine Mutter hat zwei Schlaganfälle, die nächste Darmkrebs, ein Vater Prostatakrebs, ein anderer hat "nur"Altersstarrsinn, treibt aber damit die ganze Familie in die Verzweiflung...
Ich könnte echt den ganzen Tag auf Holz klopfen damit meine Mama wenigstens noch ein paar Jährchen fit durchhält, weil wenn ich so sehe was das an emotionalem Stress und finanziellem Chaos mit sich bringt....
eine Kollegin zum Beispiel, jetzt sind endlich die Kinder aus dem Haus und der Mann in Rente, zack fällt ihre Schwiegermutter um und ist jetzt im Pflegeheim...
nun muss man der alten Dame mal verklickern dass sie 1. da nie mehr rauskommt und dass sie 2. demnächst ihr Haus verkaufen muss damit die Pflege finanziert werden kann....
irgendwie hab ich nicht viel Lust, sehr alt zu werden!...

Antworten:

ich kann dir sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mein vater (85), seit dem 75sten von zeit zu zeit schwer depressiv...und von den antidepressiva inzwischen schwer parkinson-erkrankt...
macht seit anfang dezember einen kleinen klinik-durchlauf mit lungenentzündung, darminfektion, gebrochener nase...

und zuguterletzt ist meine mutter (83) vor ein paar tagen aus schlafmangel, flüssigkeitsmangel und erschöpfung total abgedreht.

die hat sich inzwischen wieder gefangen.
und papa ist vorerst in der geriatrischen reha-klinik.

aber absehbar ist, daß wir in den nächsten monaten bei jedem telefonklingeln mit der nächsten elterlichen katastrophe und dem nächsten spontanen (nächtlichen) noteinsatz zu rechnen haben.

außerdem ist die heimunterbringung nun unübersehbar am horizont aufgetaucht.

und spaß macht das alles wahrlich nicht....:-(((

von whis42per - am 02.02.2007 19:42
>>>>irgendwie hab ich nicht viel Lust, sehr alt zu werden!...


na, gottseidank fragt einen da ja eh niemand, ob man will oder nicht.

und was in deutschland, europa und der welt so los ist, wenn wir mal richtig alt sind, so wir es denn werden sollten, weiß auch keiner!

also...2035 ist ja deutschland angeblich weltweit das land mit der ältesten bevölkerung.
egal...da bin ich 78...und also mittendrin in der größen hiesigen zielgruppe für alles.:-)

nehmen, wie's kommt...und das beste daraus machen.
bleibt einem doch eh nix anderes übrig!

von whis42per - am 02.02.2007 20:38
[na, gottseidank fragt einen da ja eh niemand, ob man will oder nicht.

nee, das grade ist ja das Problem...aber ich habe wenigstens keine Nachkommen die sich dann überlegen müssen ob Opa/Oma (die das durchaus nicht wollen) ins Heim muss wie bei dir grade...

und was in deutschland, europa und der welt so los ist, wenn wir mal richtig alt sind, so wir es denn werden sollten, weiß auch keiner!
also...2035 ist ja deutschland angeblich weltweit das land mit der ältesten bevölkerung.
egal...da bin ich 78...und also mittendrin in der größen hiesigen zielgruppe für alles.:-)

Ja der Babyberg schiebt sich halt unaufhaltsam durch die Generationen
irgendwie waren wir immer überall zuviele, warum also nicht als Rentner...


nehmen, wie's kommt...und das beste daraus machen.
bleibt einem doch eh nix anderes übrig![/quote]

schdümmt......

von Hoffeldkatze - am 03.02.2007 09:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.