Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
CultureClub
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
whis42per, Edi, Cpt.Bligh, Uschi Sonntag, KarlHeinz, Caro

jetzt mal ehrlich....

Startbeitrag von whis42per am 02.11.2002 21:08

das



gehört doch seit mindestens zwanzig jahren verboten, oder?? ;-)

Antworten:

whis42per schrieb:

Zitat

das



gehört doch seit mindestens zwanzig jahren verboten, oder??
;-)



Gib doch endlich zu, daß er mindestens 3 seiner Wollarmbänder von dir
auf die Bühne geschmissen bekam!



von KarlHeinz - am 02.11.2002 21:52
>>>Gib doch endlich zu, daß er mindestens 3 seiner Wollarmbänder von dir
auf die Bühne geschmissen bekam!


ich hab noch nicht mal jemals freiwillig ein lied von dem angehört!;-)

aber....als zwölfjährige in den 80ern von "wolle" begeistert...okay, haken wir großmütig unter jugendsünde ab...aber heutzutage?????
ich begreif es nicht!!



von whis42per - am 02.11.2002 21:55
wer ist das???

ich weiß nur, das irgendein schlagerfuzzi, aber kein sonderlich bekannter.
ist gleuabe ich der mit dem arm voller alberner teenie-freundschaftsbänder. heißt der deswegen wolle oder wegen seiner gräßlichen haare?

.... und den gibts schon 20 jahre???? :eek:
da müßte er ja schon über 40 sein, sieht der JETZT so aus oder ist das ein altes foto?

den deutschen schlager hab ich nie so richtig verfolgt. hab´ ich nur ganz am rande mitgekriegt. nachdem ich zuhause als kind mit gerhard wendland, ronny, heidi brühl, manuela, conny froboess und rex gildo, paulchen kuhn und karel gott dauerberieselt wurde, hab ich seither deutsches schlagerliedgut gemieden wie die pest!



von Uschi Sonntag - am 03.11.2002 10:26
whis42per schrieb:

Zitat

das



gehört doch seit mindestens zwanzig jahren verboten, oder??
;-)


>>>> Klar, sind`s denn wirklich nur 20 Jahre???
Habe neulich mal ne alte Hitparade geguckt aus Anfang der 80iger - da war er noch Popper, gelbes Sacko, die Dauerwelle kurz, nur vorne am Pony hochgepuschelt und null Armbändchen. Nach dieser Ära habe ich den Typen nie wieder bewusst wahrgenommen, dieses Lied mit der Hölle kannte ich nur durch BB. Aber genauso ging`s mir mit der Gruppe "Pur" - die kannte ich auch nicht, meine meist älteren Kollegen schwadronierten ständig davon...Manchmal scheine ich mit Scheuklappen durch die Welt zu stapfen.....oder ich habe einfach nur Geschmack *sehrschäbbichgrins*

Gruss
Caro


von Caro - am 03.11.2002 17:30
>>>>>Nach dieser Ära habe ich den Typen nie wieder bewusst wahrgenommen, dieses Lied mit der Hölle kannte ich nur durch BB. Aber genauso ging`s mir mit der Gruppe "Pur" - die kannte ich auch nicht, meine meist älteren Kollegen schwadronierten ständig davon...Manchmal scheine ich mit Scheuklappen durch die Welt zu stapfen.....oder ich habe einfach nur Geschmack *sehrschäbbichgrins*


offenbar letzeres!! ;-)

schon bei der erwähnung des namens "pur" kriegt der beste ehemann von allen einen ekelausschlag...
und ich habe relativ lange gebraucht, ihn davon zu überzeugen, daß die pur-cd in unserem bestand ein geschenk von flüchig bekannten an katharina war!!
;-)



von whis42per - am 03.11.2002 20:01
als zwölfjährige in den 80ern von "wolle" begeistert...

Du bescheißt doch.

Gruß vom Cpt.!
Entlarver vom Dienst

von Cpt.Bligh - am 03.11.2002 22:29
Nur mal so, für alle zum angucken:

offizielle Petry-Fanpage

Ich für meinen Teil habe mit 15, 16, 17, sehr viel deutsche Schlagermusik gehört udn das auch gerne, warum sollte ich mich dafür schämen oder es verleugnen?
Auch ein Petry hat damals noch annehmbare Musik gemacht.

Heute tue ich mich damit wesentlich schwerer, vor allem wenn die gleichen Sänger mittlerweile genauso gealtert wire ich (und mehr) eine Musik rüberbringen wollen, die sie immmer noch wie vor zwanzig Jahren da stehen lassen soll.

Ein paar Beispiele gefällig? na dann los:

damals heute

oder

brrrrrrrrrr-schüttel

Es gibt da noch viele Beispiele , aber auch einige , die sich zeitlos durch alle Jahrzehnte bewegen, wenn ich da so an Udo Jürgens denke, nur als Beispiel. :)



von Edi - am 04.11.2002 07:55
>>>>als zwölfjährige in den 80ern von "wolle" begeistert...

Du bescheißt doch.



ich war ja auch nicht gemeint!
ich fand den immer schon verboten...;-)



von whis42per - am 04.11.2002 14:36
>>>Ich für meinen Teil habe mit 15, 16, 17, sehr viel deutsche Schlagermusik gehört udn das auch gerne

echt???
in dem alter war ich in der "liedermacher"-phase....von wader bis van veen, von hoffmann bis silverkrüpp...auch deutsch, aber nix schlager.

was zur selben zeit in der deutschen hitparade rumsprang, fand ich schon damals optisch wie akustisch zum gruseln!
aber hast schon recht, das ärgste an den schlagerfuzzis von brink und cordalis bis roos und valaitis ist diese (meist alkohol)konservierte berufsjugendlichkeit, mit der sie sich auch heute noch auf die (bierzelt)bühnen schwingen!

(mit 11 war ich übrigens....zur kenntnisnahme, captain!!;-)....in den späten sechzigern in roy black verknallt, das lag aber weniger an der musik, mit der ich nichtsdestotrotz meinen armen bruder an die grenze des hörsturzes getrieben habe, sondern an meiner winnetoubedingten frühfixierung auf männer mit schwarzen haaren, blauen augen und kinngrübchen! unter diesem aspekt betrachtet war roy black einfach ein volltreffer! gottseidank zeigten die musikpädagogischen bemühungen meines bruders allerdings schon zu beginn der 70er erste wirkung! und bald darauf gab ich auch jede optische fixierung bei der verliebe zugunsten anderer faktoren auf! ;-))



von whis42per - am 04.11.2002 14:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.