Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harty1959, HiB-Insider-05

HSG Neuenburg/Bockhorn - TV Bissendorf-Holte

Startbeitrag von HiB-Insider-05 am 29.01.2006 22:00

ging folgendermassen aus:

29-37 (11-18)

Beide Mannschaften glänzeten mit individuellen Fehlern, die vom TVB konsequenter genutzt wurden als von den Hausherren!
alles in allem ein verdienter Sieg der Bissendorfer, die den 10fachen Torschützen der Neuenburger, Stefan Harms, nie richtig in den Griff bekamen, letzendlich aber fünf 5-fache Torschützen und und den 9-fachen Torschützen Frank K. in den eigenen Reihen hatten.

Leid tun konnten einem die Torhüter der beiden Mannschaften die ein ums andere Mal von ihren Vorderleuten im Stich gelassen wurden!

Harty wird bestimmt näheres berichten können!

Gruß
HiB-Insider

Antworten:

Re: HSG N/B - TVB Presse

dann will ich meinen Teil auch mal dazu beitragen!


Bissendorf ohne Probleme
37:29 in Neuenburg - OSC muss nach 31:36 bangen

Osnabrück. Den Anschluß an das Mittelfeld in der Handball-Oberliga schaffte der TV Bissendorf durch einen ungefährdeten 37:29-Erfolg in Neuenburg. Dagegen muss der OSC nach der 31:36-Heimschlappe gegen den Tabellenletzten TV Dinklage um den Klassenerhalt in der Verbandsliga zittern.

Ohne große Probleme setzte sich der TV Bissendorf Holte beim Tabellenletzten Neuenburg/Bockhorn durch. Die konzentriert aufspielenden Bissendorfer starteten gut und führten schnell mit 8:3. Damit war schon frühzeitig der Druck von den TVB-Spielern genommen. Aus einer sicheren Deckung wurden immer wieder Tempogegenstöße gestartet, die besonders von Jörn Thiemann erlgreich abgeschlossen wurden. Der klare 18:11-Halbzeitstand war praktisch schon eine Vorentscheidung.
„Wir haben konsequent gedeckt und unsere Möglichkeiten im Angriff erfolgreich
abgeschlossen", bilanzierte TVB-Trainer Klaus Waldhelm, der mit der gezeigten Mannschaftsleistung zufrieden war. In den zweiten 30 Minuten verwaltete der TVB nur noch den klaren Vorerlegen.
„Wir haben wieder einmal gezeigt, wozu wir in der Lage sind, wenn alle konzentriert
an die Sache gehen", meinte Klaus Waldhelm.

Haupttorschützen:
Kavermann 9/1, Koch 5/1, Thiemann, Rheme-Schlüter & Nieberg je 5, Bolte 4,
v. Rekowski 2, Winter & Köhler je 1


Gruß
Harty

von Harty1959 - am 30.01.2006 15:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.