Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Argos

SVB-ATSV II

Startbeitrag von Argos am 31.01.2006 09:50

SV Beckdorf gibt Punkt im Spitzenspiel ab

BECKDORF -

Auch ein Punkt ist nach den letzten zwei Niederlagen für den SV Beckdorf ein Schritt nach vorn. Zur Pause lag der Führende der Handball-Oberliga Nordsee gegen den Tabellenzweiten ATSV Habenhausen noch mit 15:18 zurück. Am Ende trennten sich beide Teams im Spitzenspiel 34:34-unentschieden. Da aber trauerten die Fans schon wieder einem Sieg nach, denn Beckdorf führte acht Minuten vor Schluß mit 28:24. "Wir sind unkontrolliert und hektisch geworden", sagte Beckdorfs Manager Sven Jonas.

Habenhausen II, das keine echte Reserve einer höherklassigen Mannschaft ist, spielte in Beckdorf zwar um die goldene Ananas, aber ohne daß der Eindruck aufgekommen wäre, es ginge um nichts. Habenhausen hatte sein erstes Team nach Meldeschluß aus der Regionalliga zurückgezogen, steht dort als erster Absteiger fest. Die Zweite darf deshalb nicht aufsteigen, wird vielmehr den Platz für den nur auf dem Papier existenten Absteiger räumen müssen. Das heißt, Habenhausen spielt in der nächsten Saison sicher in Ober- und Verbandsliga. Wo dann Beckdorf spielt, würde so manchen interessieren. Ein Rückschlag auf dem Weg zum Aufstieg ist die berufliche Verpflichtung von Stefan Völkers, der weitere 15 Monate im Ausland arbeiten muß und höchstens zu den Spielen eingeflogen wird. Wie wichtig er für den SVB ist, bewies er gegen Habenhausen, warf zwölf Tore.
mf

erschienen am 31. Januar 2006

www.abendblatt.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.