Atila Petö in Bissendorf!?

Startbeitrag von Brauer am 28.02.2006 17:53

Atila Petö in Bissendorf? Na dann viel Spass! Da muss Bissendorf aber gehörig aufpassen, dass sich der Verein nach der Ära Waldhelm nicht jemanden ins Haus holt, der den Hausseegen schnell schief hängen lässt. So wie aus Ibbenbüren zu hören war, gab es wohl zu keiner Zeit eine Phase in der es so etwas wie Kommunikation zwischen Mannschaft und Trainer gab. Zudem ist Petö ein Trainer der noch nie unter Beweis gestellt hat, dass er eine Mannschaft zum Erfolg bringen kann. Selbst die männliche B - Jugend der ISV welche er bis zum Amtsantritt bei der Ersten trainiert hatte, leidete unter chronischer Erfolglosigkeit. Menschlich kann man diesen Herrn aus der Ferne sicher nicht beurteilen, aber die nicht vorhandenen Ergebnisse, auch mit einer hochgerüsteten Mannschaft, sprechen für sich! Na dann viel Spass Bissendorf...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.