Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Paul.Aner06, Kellerkind SVB

TV Bissendorf - SV Beckdorf 33-35

Startbeitrag von Paul.Aner06 am 03.12.2006 22:34

Harty glänzt weiterhin durch Abwesenheit! Was ist los???

Zum Spiel:

Nicht schön, sondern spannend bis zum Schluß.
Fair, ohne große Bösartigkeiten, nur Jonas K. fiel wiederholt durch unsportliche und beleidigende Kommentare auf, die leider von den gut leitenden SR zu spät, bzw. gar nicht geahndet wurden. Schade, das hat er nicht nötig!

Spielerisches gabs wenig von beiden Mannschaften, Hauptorschützen Schulte (11) und Völckers (12/1) waren kaum zu halten. Ausschlaggebend für die Bissendorfer Niederlage waren die unkonzentriertheiten im Abschluß und in der Abwehr, die Beckdorf immer wieder zu leichten Treffern kommen ließ!

Fazit: 2 Punkte durch eigene Schuld verloren, Beckdorf war sicherlich ein schlagbarer Gegner

Gruß
Paul

Antworten:

Presse TV Bissendorf - SV Beckdorf 33-35

Bissendorf trotzt dem Topteam
Bissendorf.
Ein gutes Oberligaspiel sahen 400 Fans, als sich der TV Bissendorf-Holte dem Spitzenreiter aus Beckdorf nach großem Kampf mit 33:35 geschlagen gab. Dabei war an diesem Sonntag die Sensation gegen den ungeschlagenen Tabellenführer drin.

Zu Beginn lief alles nach dem Plan der Gäste, die schnell mit 5:2 führten, weil die Bissendorfer in der Deckung fast gehemmt wirkten. Als die Gastgeber dank ihrer Rückraumschützen in der 17. Minute auf 10:11 verkürzten, ging ein Ruck durch die Mannschaft, die in Abwehr und Angriff zulegte.
Nach dem Seitenwechsel suchten die Beckdorfer die schnelle Entscheidung mit dem überragenden Stefan Völkers (13 Tore) zum 23:18, doch Bissendorf gab nicht auf, kämpfte sich auf 21:23 heran und wurde gefeiert, als Frank Kavermann den 26:26- Ausgleich (47.) schaffte. Das Spiel konnte durchaus kippen, doch Völkers traf, wenn es eng wurde. Dennoch verdiente sich Bissendorf ein dickes Lob für ein gutes Spiel und den Nachweis, mit den Spitzenteams mithalten zu können.

Oberliga Nordsee MJB
Trotz einer guten Leistung verlor die männliche B-Jugend des TV Bissendorf-Holte den Hit der Oberliga gegen Schwanewede mit 25:26. In einem spannenden Spiel zweier starker Mannschaften wechselte die Führung ständig. Die Bissendorfer Abwehr ließ nur 39 Würfe zu. Im Angriff setzten besonders Stephen Milius am Kreis und Steffen Brüggemann im Rückraum die Akzente. Nach dem 13:15 drehten die Schützlinge von Trainer Maik Rapczinski den Spieß um zum 20:17, scheiterten bei weiteren Chancen am starken Gästetorhüter. "Wir hatten es in der Hand, beide Punkte zu holen, doch 12 Pfostentreffer und vier vergebene Strafwürfe verhinderten einen Sieg", meinte Rapczinski.


von Paul.Aner06 - am 04.12.2006 05:42
400 Zuschauer ??? Ich glaube da hat sich jemand verzählt :rolleyes:

Hier der Bericht vom Tageblatt;

--------------------

Elfmal gespielt und elfmal gewonnen

Oberliga Nordsee: SV Beckdorf siegt beim TV Bissendorf-Holte – Stefan Völkers wirft 13 Tore

Beckdorf (kw). Elf Spiele, elf Siege. Die Handballer des SV Beckdorf behalten in der Oberliga Nordsee eine weiße Weste. Beim 35:33-Sieg gegen den TV Bissendorf-Holte musste der Tabellenführer aber alles geben, um mit zwei Punkten nach Hause zu fahren. Zur Halbzeit führten die Gäste aus dem Kreis Stade mit 19:15. „Meine Mannschaft wollte mir nicht glauben, dass es hier schwer wird“, sagte Trainer Jonas Kaucikas, „wir haben es selbst spannend gemacht. Es war bis zum Schluss knapp.“
Nach schwachem Start der Beckdorfer in die zweite Halbzeit konnten die Gastgeber in der 40. Minute beim 25:24 für den SVB den Abstand einmal auf ein Tor verkürzen. Rückraumspieler Stefan Völkers hatte mit seinen 13 Toren großen Anteil am Sieg. Der 27-jährige Linkshänder mit Bundesliga-Erfahrung war der treffsicherste Beckdorfer in Bissendorf. Ein guter Rückhalt für seine Mannschaft war auch Torwart Thorsten Detjen, der unter anderem drei Siebenmeter abwehren konnte. Zu einem richtungsweisenden Spiel für den SV Beckdorf kommt es jetzt in zwei Wochen. Am Sonnabend, 16. Dezember, kommt der Tabellenzweite ATSV Habenhausen nach Beckdorf. Habenhausen hat erst zwei Minuspunkte.
Die Treffer des SVB: Stefan Völkers (13), Benjamin Hagen, Klaus Meinke (4), Nils Schubert (3), Paul Gummert (2), Kim Fran (2), Markus Bowe (1).

Artikel erschienen am: 04.12.2006


von Kellerkind SVB - am 04.12.2006 12:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.