Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
bleichgesicht, Harty1959, Manolo, doncocotti, Kravitz, ice6461, Jackie2k

Meisterschaft entschieden?

Startbeitrag von Jackie2k am 06.04.2003 16:02

hi,

ist die meisterschaft nach dem 26:23-sieg der hsg barnstorf/diepholz bei der tsg hatten-sandkrug entschieden? rein rechnerisch sicherlich nicht, aber...

postet eure meinung ins forum!

MfG
Jackie

Antworten:

Ich meine schon das die Meisterschaft entschieden ist. Selbst wenn Cloppenburg in Branstorf gewinnt, reicht ja schon ein unentschieden gegen Fredenbeck. Und Cloppenburg muß ja auch noch gegen Bissendorf ran.
Also Glückwunsch nach Barnnstorf !!!!!!!!!!!!!!!!!

von ice6461 - am 06.04.2003 21:18
Die Meisterschaft ist entschieden!! Sicherlich kann im Handball alles passieren aber Barnstorf darf sich es sich jetzt nicht mehr nehmen lassen. Denke sowieso, dass die keinen Punkt mehr abgeben und alles sicher gewinnen. Und der TV C verkackt gegen Bissendorf!!

Glückwunsch nach Diepholz!!!!!!!

von bleichgesicht - am 07.04.2003 12:01
und so sah die entgültige entscheidung aus.....

Gegen Barnstorf geht TSG die Luft aus

Handball-Oberliga Gastgeber verlieren in der Endphase - Starke kämpferische Leistung der Sandkruger

Lange hielten die Sandkruger Handballer mit. Am Ende fehlten ihnnen die personellen Alternativen, um den Spitzenreiter zu bezwingen.


TSG Hatten/Sandkrug – HSG Barnstorf/Diepholz 23:26 (7:10). Respekt TSG! Obwohl es für die Oberliga-Handballer der TSG gegen den Spitzenreiter um nichts mehr ging, denn der vierte Tabellenplatz ist so gut wie sicher, und die personelle Situation alles andere als gut war, bot die Mannschaft eine gute Leistung. Dass es am Ende nicht zu einem Punkt reichte, lag auch daran, dass die Gäste insgesamt einfach besser besetzt waren und die sich bietenden Chancen konsequenter zu nutzen verstanden.

Nach einem etwas mühevollen Start kam die TSG besser ins Spiel. Sie agierte aggressiv in der Abwehr und erarbeitete sich Ballgewinne. Nur beim Ausnutzen der Gegenstöße haperte es. Wiederholt hatte sie die Chance, mehr als nur den Anschluss zu schaffen. Aber Sascha Zink, der eine starke Partie spielte, und Rickels, vergaben mehrfach freistehend. So kam es statt zum 3:3 zum 3:5 oder kurz vor der Pause statt zum 8:8 zum 7:9. Zusätzlich hatten die TSGer zu verkraften, dass Osterloh im ersten Abschnitt nur in den ersten 15 Minuten eingesetzt werden konnte.

Nach dem Wechsel markierte Zink HSG-Spielmacher Lenkevicius eng, was sich anfangs auszahlte, denn die TSG schaffte erneut den Anschluss (14:15). Von da ab standen Trainer Kröger, der die Vorstellung anerkannte, noch weniger Alternativen zur Verfügung, denn sowohl Osterloh als auch Wessels fielen aus. Obwohl der verbleibende Kader beherzt kämpfte, konnte er diese Lücken nicht mehr schließen. Jetzt verstanden es die Gäste in Person von Oliver Heuer auch immer besser, den Raum am Kreis für sich zu nutzen. Alle seine sechs Tore warf er, nachdem die beiden TSGer ausgeschieden waren.

Fünf Minuten vor dem Ende war die Partie bereits entschieden. Es spricht für die sportliche Einstellung der dezimierten TSG-Sieben, dass sie nicht aufsteckte und das Ergebnis korrigierte. Hut ab!

TSG: Kuper, Steffens – Wessels 4, Hahn 4, Erdmann 6/2, Rickels, Zink 3, Ludwig 1, Fokken 1, Osterloh 4, Kröger.

Siebm.: TSG 3/2, HSG 4/4.

Zeitstr.: je drei.

Spielverlauf: 0:3 (4.), 3:3 (11.), 4:5 (16.), 5:8 (21.), 7:10 – 10:11 (34.), 11:14 (40.), 14:15 (42.), 15:19 (46.), 17:19 (48.), 17:22 (50.), 20:26 (57.), 23:26.

von Kravitz - am 07.04.2003 13:03
Hallo!

Der Meisterschaftszug dürfte abgefahren sein! Der TVC bräuchte schon unverschämtes Glück, wenn man an der Reihenfolge noch etwas ändern will. Für die Cloppenburger kann es jetzt nur noch darum gehen, die bis jetzt hervorragende Saison mit dem Vizetitel zu krönen. Das wird schwer genug, denn in Barnstorf, zu Hause gegen Bissendorf und in Brinkum sind drei äußerst schwere Aufgaben. Wird aber schon noch klappen.
Glückwunsch an die HSG Barnstorf/Diepholz, denn mit bislang nur fünf Minuspunkten steht man vollkommen zu Recht auf dem Platz an der Sonne. Viel Glück wünsche ich schon vorab in der Regionalliga da wird ein anderer Wind wehen. Bin mir aber sicher, das die Verantwortlichen die Weichen richtig stellen werden.

So long....

von doncocotti - am 07.04.2003 15:22
Kann es sein, daß der 2. auch noch Aufsteigen kann bzw. noch Quali-
Spiele machen muß? Harty weiß da bestimmt mehr!!

Gruß das "bleiche Gesicht"

von bleichgesicht - am 07.04.2003 16:54
Nur wenn in der 1. + 2. Liga Mannschaften zurück gezogen werden!

Gruß
Harty

von Harty1959 - am 07.04.2003 19:44
Da gibt es ja mehrere Kandidaten oder? Zum Beispiel der ThSV Eisenach
welcher glaube ich heute Insolvenz beantragt hat!
Dann können sich der TVC und der TVB-H ja noch Hoffnungen machen.
Wird noch spannend!

Gruß an alle

von bleichgesicht - am 08.04.2003 07:11

Meisterschaft noch lange nicht entschieden.

Hallo Ihr!

Ich weiß ihr werde mich jetzt alle für einen Tiefstabler halten, aber ist noch gar nicht entschieden. Ich möchte nur an einen möglichen Einspruch vom TVC gegen das Hinspiel in Bohmte aufmerksam machen. Wonach es durch noch möglich ist, dass dieses Spiel wiederholt werden kann und dann wäre es nur ein Punkt Vorsprung die HSG vor dem TVC hat. Also bleibt ihr nichts anderes übrig als in eigener Halle (am 17.04. 20.30 Uhr) den TVC zu besiegen und erst dann kann man sagen die Meisterschaft ist mit allen Möglichkeiten und Eventualitäten entschieden. Also weiße ich alle Gratulanten zurück, denn dieses Spiel hat man noch nicht gewonnen.


Gruß an alle Wachsamen

von Manolo - am 09.04.2003 21:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.