Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Achimer

Vorbereitung SG Achim Baden 2

Startbeitrag von Achimer am 19.08.2005 15:09

30 grottenschlechte Minuten
Testspiel: Achim/Baden II landet gegen Oyten aber noch 28:15-Sieg

Von unserem Mitarbeiter
Jürgen Honebein

ACHIM. Nach dem Trainingslager am vergangenen Wochenende absolvierte Handball-Oberligist SG Achim/Baden II ein weiteres Testspiel. In der Badener Lahofhalle wurde der Landesligist TV Oyten am Ende doch noch deutlich mit 28:15 (9:8) besiegt.Spielertrainer Matthias Brandt war mit den ersten 30 Minuten überhaupt nicht zufrieden: "Da haben wir grottenschlecht gespielt und viele Fehler in Abwehr und Angriff gemacht", ärgerte sich der neue Achim/Badener Übungsleiter. Gerade einmal 30 Prozent verwandelte Würfe sprechen für sich und sind viel zu wenig, um in den Punktspielen Erfolg zu haben. So war die magere 9:8-Pausenführung sogar noch glücklich gegen eine Oytener Mannschaft, die auf vier Stammspieler verzichten musste und nur mit einem A-Jugendlichen als Auswechselspieler angereist war.Nach der Halbzeit wurde die SG Achim/Baden II nach einigen Umstellungen in der Deckung sicherer und auch im Angriff lief es jetzt viel besser. Folge davon war, dass es am Ende für den Oberligisten noch einen standesgemäßen 28:15-Sieg gab. Ireneusz Faciejew war mit insgesamt sieben Toren erfolgreichster Schütze der SG Achim/Baden II. Erfreulich, dass nach langer Verletzungspause erstmals wieder Jens Murswiek für eine halbe Stunde lang dabei war und auch gleich zwei Tore erzielte. "Ich werde ihn jetzt langsam aufbauen. Er ist einer meiner wichtigsten Spieler", freute sich Matthias Brandt über das Comeback. Dieses Testspiel zeigte aber auch, dass beide Teams knapp 14 Tage vor Punktspielbeginn noch weit von ihrer Bestform entfernt sind und im Training weiter hart arbeiten müssen.


In einem weiteren Testspiel vom Wochenende gewann Die SG Achim Baden 2 mit 38:14 gegen Cluvenhagen/Langwedel.
Außerdem konnte man die 1. Herren des TSV Daverden schlagen.
Ergebnis weiß ich jetzt nicht mehr.


Am kommenden Samstag steht das gut besetzte Turnier in Dorfmark an.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.