Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harty1959, Poldi, HiB-Insider-05

HSG Nordhorn 2 - TV Bissendorf-Holte

Startbeitrag von Harty1959 am 06.01.2006 15:39

Heute abend steigt das Nachholspiel der OL-Nordsee HSG NoH2-TVB1.
Anwurf 19:30 Euregium.

Nachher mehr
Gruß
Harty

Antworten:

Endstand: 44-34 (23-13)

- Ohne Torwart,
- ohne Deckung,
- ohne Mumm,
- ohne Kampfgeist

- ohne Worte!!!!!!!


Gruß
Harty

:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

von Harty1959 - am 06.01.2006 23:29
Heiner Bültmann erschiesst Bissendorf im Alleingang!

Nichts zu holen gabs für den TVB am gestrigen Abend in Nordhorn!
Ausser einer 10 Tore-Klatsche und einer "Card Rouge" (Köhler) gabs im Spiel 1 nach Ovi Moldovan nichts zu Erben. Heiner Bültmann machte den Mannen um seinen alten Weggefährten aus Nordhorner Tagen Dirk Rehme-Schlüter das Leben und das Spiel recht schwer.

In Hz 1. bekam der TVB nichts geregelt und lief schnell einem 5-Tore Rückstand hinter her.
Etwas besser verlief die Hz. 2., in der man das 10-TorePolster der NOH2 auf 4 Tore einschmolz. Allerdings brachte der TVB sich durch eigene Fehler um den Lohn und bendete die Hz 2. mit einem Unentscchieden!

Mehr später!
Der HiB-Insider



von HiB-Insider-05 - am 07.01.2006 10:54
Dafür hat Ovi bereits am Sonntag in Dinslaken gespielt. Siehe Vorbericht:
Moldowan kann spielen

Rumänischer Neuzugang des Handball-Regionalligisten MTV Rheinwacht Dinslaken ist schon morgen gegen Minden II dabei.

Die gute Nachricht erreichte Heinz Buteweg gestern Mittag gegen 13.30 Uhr. "Der Pass ist da. Ovidiu Moldowan kann am Sonntag spielen", freute sich der Obmann des Handball-Regionalligisten MTV Rheinwacht Dinslaken. Lange Zeit war genau das nicht klar gewesen, weil Moldowan im Dezember noch für den TV Bissendorf gespielt hatte. Nun steht der rumänische Neuzugang also morgen (11.15 Uhr) im wichtigen Heimspiel gegen die Reserve des Bundesligisten GWD Minden vor seinem ersten Auftritt für die Dinslakener.

"Er hat noch nicht sehr viel Zeit gehabt, unsere Spielweise und unser System kennenzulernen. Aber ich hoffe trotzdem, dass er uns schon helfen kann", so Spielertrainer Marius Timofte.

Gegen Minden II kann der Gastgeber wohl auch jede Hilfe gebrauchen. Die Westfalen verfügen über eine junge und talentierte Mannschaft, die in Dinslaken auch komplett antreten wird, da die Bundesliga momentan Pause macht. Schon am Mittwoch trat GWD im Nachholspiel beim Tabellenzweiten Leichlinger TV an und schlug sich bei der 27:31-Niederlage äußerst achtbar. "Es ist sicherlich ein Vorteil für Minden, dass sie nach der langen Pause schon wieder ein Meisterschaftsspiel hatten", vermutet Timofte, der sein Team aber ebenfalls gut vorbereitet glaubt. Vor allem auf die offensive Deckung der Mindener hat er seine Sieben eingestellt. Timofte: "Da dürfen uns keine technischen Fehler und Fehlpässe unterlaufen."

Im Nachbericht heißt es: 5 Tore und er hilft uns wirklich weiter.
Gruß
an Harty

von Poldi - am 09.01.2006 10:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.