Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
kleines turmschweinchen, Martti, Vadder, recht so, Genau, Anakin, weisswas, Leser, Riester, auchn vadder, Kurist, Alter Schrauber

Schlichtung angenommen! - was steht drin?

Startbeitrag von Kurist am 06.06.2009 12:21

Wir sitzen hier fernab von Intranet und Flurfunk;
wer weiß denn schon was?

Antworten:

betr. tk-info 02/2009: sicherlich gibt's wieder einiges zu kritisieren - meinerseits jedenfalls herzlichen glückwunsch!

von recht so - am 09.06.2009 15:34
Für mich wird schon der Punkt interessant, den wir schonmal woanders hatten:

Ab wann ist man ins Unternehmen eingetreten?

Prinzipiell würde ich ja sagen, dass das Datum zählt, wann man an der Akademie angefangen hat??! Zumindest hab ich seit diesem Datum ja das Unternehmen nicht mehr gewechselt... Und zumindest steht dieses Datum auch auf meiner monatlichen Vergütungsbescheinigung rechts oben unter Eintritt...

Sehe ich das richtig, Volker (oder sonst jemand, der es vielleicht konkret belegen kann)?

von Martti - am 09.06.2009 17:27
Mal ne blöde Frage mit der Bitte um schlaue Antwort. Es heißt: "Für alle bis zum 31.12.2004 in das Unternehmen eingetretenen Mitarbeiter/-innen..." Was ist denn, wenn ich in der Zeit danach mal in Elternzeit war? Nein nicht lachen, ich frage deshalb, weil der Laden ja einen Elternzeitler wie einen Aussätzigen... äh Außenseiter... äh ich meine wie einen dem Unternehmen nicht zugehörigen Subjekt behandelt, siehe Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Urlaubstage, VWL, PKV, etc. Da könnte man schon auf die Idee kommen, dass irgendein ausgefuchster Jurist auf die Idee kommt das Eintrittsdatum auf den Tag nach der Elternzeit zu korrigieren. Zuviel Schwarzmalerei? Egal, ich bin auf alles gefasst...

von Vadder - am 10.06.2009 14:04
Zitat
Vadder
weil der Laden ja einen Elternzeitler wie einen Aussätzigen... äh Außenseiter... äh ich meine wie einen dem Unternehmen nicht zugehörigen Subjekt behandelt,


Da geht mir doch schon wieder der Hut hoch.
Das kommt nicht von dem "Laden", das ist Gesetz.
Während der Elternzeit ruht dein Arbeitsverhältnis.
Wenn du also meckern willst, mecker mit dem Gesetzgeber.

Wie gesagt, es ruht. Es wird nicht beendet und nicht wieder neu aufgenommen.
Hat also insofern keinen Einfluß auf das Eintrittsdatum.
Aber, für die Zeit ohne Gehalt gibt es auch keine Betriebsrente.




von auchn vadder - am 10.06.2009 15:18
OK auchn vadder, zugegeben, war zu polemisch formuliert. Der Kern meiner Frage war aber ein anderer. Den hast Du mir ja auch beantwortet, danke. Um ehrlich zu sein, bin ich ganz schön froh darüber, was "der Laden" an Sozialleistungen bietet. Der Gesetzgeber, insbesondere die Familienzerstörungsministerin sollte ehrlicher sein und solche versteckte Kosten beim Namen nennen und sich nicht mit der halben Wahrheit rühmen. Das war jetzt nicht polemisch gemeint.

von Vadder - am 10.06.2009 16:11
An dem Abschluss gibt`s nichts zu meckern! Dirk und Markus haben mal wieder einen super Job gemacht. Danke.

von Riester - am 10.06.2009 18:14
Jawoll - super Ergebnis - schließe mich Riester an - vielen Dank!

von Alter Schrauber - am 10.06.2009 20:10
Hi Martti,

nur ein kleiner Tip,schau doch mal nach was dein MTV zur Betriebszugehörigkeit sagt.
Ich glaube, da steht etwas drin wie Ausbildungszeiten "werden angerechnet".

Für mich liest es sich so, das also deine Ausbildungszeiten in Langen nach bestandenem Check-Out voll anzurechnen sind.



von kleines turmschweinchen - am 10.06.2009 22:15
Bin mir da eigentlich auch ziemlich sicher... Wie gesagt, selbst auf der Vergütungsbescheinigung steht ja als "Eintritt" das Datum, zu dem man an der AK angefangen hat. Klarer geht es ja eigentlich nicht...

von Martti - am 10.06.2009 23:54
Trotzdem sollten wir uns nicht zu früh freuen, erst mal abwarten, was die §§-Reiter draus machen. Wie wir wissen, wird dann im nachhinhein gerne mal nachgekartet und im Tarifvertrag ganz anders geregelt. Ich freu mich erst richtig, wenn ich das Ganze schwarz auf weiss im TV nachlesen kann.

von Leser - am 12.06.2009 07:53
Genau..."lediglich redaktionell geänderter TV", dass kann alles bedeuten. Ich erinnere nur mal an das "Anwesenheitsrecht an Wochenfeiertagen" und was draus geworden ist...

von Genau - am 12.06.2009 10:45
Erst einmal einen ganz herzlichn Dank an Dirk und alle anderen, die bereit waren für uns Beschäftigten, so viel Zeit zu investieren. Ich glaube, das es sich wirklich gelohnt hat.

Und ich glaube, das die TK und auch Dirk aus den letzten Verhandlungen etwas gelernt haben im Hinblick auf redaktionelle Veränderungen/Anpassungen!!

Nochmals ganz herzlichen Dank!

von kleines turmschweinchen - am 12.06.2009 19:45
Sehe ich genauso! D A N K E S C H Ö N @ Dirk und die gesamte TK !

von Anakin - am 13.06.2009 12:20
Zitat

Wie gesagt, selbst auf der Vergütungsbescheinigung steht ja als "Eintritt" das Datum, zu dem man an der AK angefangen hat. Klarer geht es ja eigentlich nicht...

Falsch! Das auf der Gehaltsabrechnung angegebene Datum stimmt nicht. Bei mir ist es weder das Eintrittsdatum an der Akademie, noch an der RK. Da habe ich vor Jahren schon mal nachgefragt und die Auskunft bekommen, das Datum auf der Abrechnung wäre unerheblich!
Wie gesagt: bei mir liegt's irgendwo zwischen Eintritt Akademie und Beginn des OJT an der Niederlassung.

von weisswas - am 15.06.2009 22:11
Also bei mir steht da das Datum, an dem ich an der Akademie angefangen habe...

von Martti - am 15.06.2009 22:17
@ Martti

warum bist du so unsicher? Du hast den MTV! Lies ihn dir durch in den besagten §§. Ich kann dir natürlich keine Rechtsauskunft geben, auch dein BR nicht!



von kleines turmschweinchen - am 15.06.2009 22:58
wie zufrieden sind eigentlich die stuttgarter "vorfeldlotsen"?

von recht so - am 16.06.2009 11:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.