Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
hoverman, Req.Highspeed, SchrauBär, Denti, Ronald Heyne, directnix, Iceman, GeZÜPter, egal, Kranich, ???

Besuch im Center Langen

Startbeitrag von hoverman am 12.07.2009 05:56

Moin aus der Hauptstadt,

wie sieht es den aus, mit einem Besuch im Center in Langen. Weile aus privaten Gründen einige wenige Tage in Frankfurt. Wie könnte man so etwas organisieren? Termine: 25.07. ab ca 1700, 26.07. ganzer Tag möglich oder am 28.7. ab 1400. Alles Local.
Sind zwei Kutscher einer großen Fluglinie mit Sitz in der Hauptstadt.
Für die Mühe des Fragenbeantwortens ist natürlich auch ein Streckenerfahrungsflug drin :-)
Viele Grüße und fröhliches Staffeln
Hoverman

Antworten:

Hallo Hoverman,

das sollte kein Problem sein, ich schreib Dir eine Mail mit den Kontaktdaten...

Viele Grüße

Ronald

von Ronald Heyne - am 12.07.2009 06:57
Ist überhaupt kein Problem! Wir Lotsen sind für einen Gedankenaustausch immer zu haben... Leider ist es selten dass sich Piloten zu uns "verirren"... ;) Es sei denn sie werden auf Kapitänsseminaren einer großen dutschen Airline dazu "gezwungen... ;)

Gruß,

directnix

von directnix - am 12.07.2009 09:16

Na ja, ganz so ist es nicht. Wir kommen schon gerne zu Besuch, aber Ihr seid ja mittlerweile etwas schlechter erreichbar. Die Kollegen, die Euch anläßlich des KA Seminars besuchen sind hinterher auch immer recht beeindruckt und betrachten das nicht nur als lästige Pflichtveranstaltung.:cheers:

mfG


von Kranich - am 14.07.2009 07:42
Solche regelmäßigen Erfahrungsaustauschs wären innerhalb der Firma zwischen Technik und Betrieb ebenfalls notwendig und zumindest seitens der Technik auf jeden Fall begrüßenswert wenn man einmal beobachtet, wie wenig Ahnung wir von unseren jeweiligen Aufgabengebieten haben.

von SchrauBär - am 14.07.2009 09:49
krasser Satz... äh Ihr wisst sicher was ich meine! :rp:

von SchrauBär - am 14.07.2009 09:51
So wollte ich das auch nicht verstanden haben... denn es stimmt das fast alle Kapitänsanwärter durchaus Interesse für unsere Arbeit zeigen wenn sie bei uns sind! ;-)

Leider veranstaltet nur Lufthansa dieses Seminar...

Leider ist das was sie bei uns sehen nicht "repräsentativ" weil die Besuche fast immer um die Mittaggszeit stattfinden wenn wir weniger Verkehrsaufkommen haben... hat andererseits aber den Vorteil dass wir mehr Rede und Antwort stehen können....

Und unter "schlecht erreichbar" meinst Du hoffentlich nur geographisch etwas weiter weg... ;-) Piloten sind uns JEDERZEIT willkommen denn eine gegenseitiger Austausch ist meines Erachtens unabdingbar! Bei JOINT kommt es regelmäßig zu "Aha- Erlebnissen"... und zwar auf BEIDEN Seiten...

Leider ist das Programm "Streckenerfahrungsflüge" ziemlich eingeschlafen, aber ich versuche- wenn ich schon mal fliege- immer ins Cockpit zu kommen... ;-)

Hat bisher auch fast immer geklappt wenn ich an der Stewardess "vorbei" gekommen bin... :-)

Zum Glück gibt es selten Probleme und am Wenigsten mit Piloten einer "großen deutschen Airline"... Ich hoffe dass das so bleibt auch wenn manche unserer Entscheidungen euch unverständlich erscheinen... :-)


Bis demnächst auf der Frequenz... oder so...

directnix

von directnix - am 20.07.2009 06:09
So, läuft. Ronald kümmert sich sehr gut!

Natürlich hätten wir gern das eine oder andere direct, aber wer hätte das nicht..., das ist ja auch mal der Grund für einen solchen Besuch.

Nicht alle Kollegen von Euch melden sich leider vorn bei uns. Wir bekommen es nur mit, wenn ein Kollege darum bittet Herrn/Frau Sowieso doch mal schöne Grüße über PA auszurichten. Machen wir dann auch gern, nur schade, der/die Mitflieger hätte ja auch gleich von vorn Funken können und um die directs betteln können ;-)

Jedenfalls, vielen Dank für die Möglichkeit des Besuches!

Viele Grüße, freuen uns auf Sonntag







von hoverman - am 20.07.2009 15:26
Hallo Hovermann,

eine kleine Geschichte dazu (ist schon länger her, aber auch eine Airline mit viel Rot...).

Beim Einsteigen die Purserin gefragt, wie es mit einem Cockpit-OK aussieht. Auf meinem Platz auf die Antwort gewartet: Nein, leider nicht möglich. Na gut.
Wie es der Zufall so will, geht der Abflug durch "meine Sektoren". Kurze Zeit später: "Herr Ronald Heyne wird gebeten, sich beim Kabinenpersonal zu melden" - die lieben Kollegen wollten noch einen schönen Urlaub wünschen, also ab ins Cockpit. Dort dann die Frage der Piloten: "Warum haben Sie nicht gefragt, ob Sie nach vorne kommen können?" - "Das habe ich doch" - "Hier ist nichts angekommen"...

Zum Glück ist sowas die Ausnahme. Bei den Piloten ist das Interesse natürlich auch nicht immer gleich gross, aber ich habe auch schon einen Langstreckenflug gehabt, wo man mich kaum wieder gehen lassen wollte, weil die Zeit natürlich schneller rumgeht, wenn man sich gut unterhalten kann.

Viele Grüße

Ronald

von Ronald Heyne - am 20.07.2009 16:00
Ich habe bei den vormals weinroten leider auch nur Absagen bekommen. Entweder gleich bei der Purserin, sonst im Cockpit. Immer mit der Begründung, es sei LEIDER nicht erlaubt.
Hatte sogar schon den Fall, dass der Captain mich gerne gelassen hätte, aber Angst hatte, dass ihn die Purserin verpfeift (hat er selber so gesagt...).

Beim Kranich funktioniert das dagegen so gut wie immer.

von egal - am 20.07.2009 20:15
Zitat
egal
Beim Kranich funktioniert das dagegen so gut wie immer.


Na siehste. Dann bitte die "Directs" alle zum Kranich. :jump: :cheers:

von Req.Highspeed - am 21.07.2009 09:35
@ Highspeed,

offensichtlich kannst Du doch nicht widerstehen!

Du bist einfach ein nettes " Schlitzohr "!



von ??? - am 21.07.2009 15:37
Danke für die Blumen.
Du hast Recht, so ganz kann ich´s nicht lassen............

von Req.Highspeed - am 21.07.2009 16:20
schnellflieger- welcome back ;-)

von hoverman - am 21.07.2009 18:33
Eigentlich ist es auch bei den Roten erlaubt wenn man sich denn als Inhaber einer ZÜP und als Controller zu erkennen gibt.

Kann natürlich sein dass die im Unternhemen vorherrschende Stasi-Mentalität (getragen von Mitarbeitern derselben ex Interflug sowie dem neuen Aufsichtsratsmitglied Mehdorn) da leicht ungerechtfertigte Ängste schürt. Als assimilierter ehemaliger grüner seh ich das (noch) anders.

von Denti - am 22.07.2009 09:13
Verfolgungswahn ewig Gestriger ist auch bald als Krankheit anerkannt! Darf man damit noch fliegen?

von Iceman - am 24.07.2009 20:21
Aber sicher, sogar bei Air Berlin (man sollte nur einen sehr guten Arbeitsrechts-Anwalt kennen, mal bei den ex-grünen nachfragen, die kennen sich da aus).

Ach ja, den aktuellen Stern lesen sowie mal beim Landesdatenschutz-Beauftragten in Berlin nachfragen bildet.

von Denti - am 24.07.2009 20:42
Ich bin bei AB leider auch abgewiesen worden... Trotz ZÜP-Nachweis. :(

von GeZÜPter - am 27.07.2009 12:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.