Nur noch Englisch!

Startbeitrag von spottflieger am 24.05.2013 05:08

Hallo zusammen,

nach einer Initiative des BDL prüft das BMVBS z.Zt, ob es möglich ist, auch im Unteren Luftraum Flugsicherung auscchließlich in Englisch zu betreiben. Das wäre Klasse: alle VFR Flüge mit Piloten nur in Deutsch: ab in Luftraum G (Italien macht das vorbildlich?), in CTR wird nur in Englisch kommuniziert...
Dann könnte doch die Flugsicherung auch von z.B. irischen Leiharbeitern viel billiger ausgeübt werden?
Der Europäische Luftraum wäre zumindest bei uns echt international.
Wie seht Ihr das denn? Wisst Ihr von diesem Bestreben?
Grundlage: Eine Untersuchung von H. Erich Daum, LR 24 BMVBS.

Grüße
Spottflieger

Antworten:

Warum alle VFR in G..... was sollen wir den in E funken.... ?

von VFR Flieger - am 24.05.2013 11:15
Traffic Information, Navigationsunterstuetzung, Loss of Orientation, Mayday, Panpan, Request to cross aispace D, C, CTR...
Braucht es natuerlich nicht?
Wer nicht Englisch kann, soll zu Hause bleiben?
Aller Funkverkehr mit FIS?

Das sollte ein Denkanstoss sein!

Gruesse
Spottflieger

von spottflieger - am 05.06.2013 14:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.